Topthemen

Surfshark VPN: Am Cyber Monday 80 % sparen + 5 Monate gratis extra

Surfshark VPN Cyber Monday 2023
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Seht Ihr Euch aktuell nach dem perfekten VPN-Partner um? Dann werdet Ihr bei Surfshark fündig, denn das ausgezeichnete Angebot gibt es zum Cyber Monday bis zu 80 Prozent preiswerter – und noch besser: Im besten Fall gibt es bis zu fünf Monate gratis obendrauf! nextpit verrät Euch alles über diesen spannenden VPN-Deal! 

Egal, ob Ihr im öffentlichen WLAN unterwegs seid, oder in fernen Ländern unterwegs seid: Euer Notebook oder Smartphone sollte stets einen VPN-Dienst an Bord haben. So ein „Virtual Private Network“ schaltet beim Datenverkehr zwischen Euch und dem jeweiligen Internet-Angebot einen oder mehrere Server.

Dadurch kann Eure IP-Adresse nicht eingesehen werden und Ihr surft, streamt, kauft und zockt sicherer. Außerdem könnt Ihr Euren Standort nahezu frei wählen. Wollt Ihr einen US-amerikanischen Sender oder das Angebot von Netflix USA auch in Deutschland nutzen? Dann wählt einen entsprechenden VPN-Server aus und los geht's.

Aber vermutlich wisst Ihr das alles längst selbst und seid nur für eine Info hier: Was kostet der Spaß? Verrate ich Euch natürlich gerne: Je nach Angebot gibt es zum Cyber Monday einen Rabatt von bis zu 80 Prozent, obendrein packt Surfshark noch bis zu fünf Gratis-Monate on top. Schon ab 1,99 Euro monatlich geht es los!

Wieso solltet Ihr Euch am Black Friday für Surfshark entscheiden?

Die oben genannten Vorteile – Serverwahl und mehr Privatsphäre – gelten ja für alle guten VPN-Anbieter. Surfshark sticht mit einigen Features positiv heraus. So bietet Euch Surfshark schon ab dem preiswertesten "Starter"-Tarif auch einen Werbeblocker sowie einen Cookie-Pop-up-Blocker und ermöglicht Euch den Zugriff auf unbegrenzt vielen Geräten. Das Unternehmen betreibt über 3.200 Server in über 100 Ländern. Damit könnt Ihr sehr flexibel Ländersperren umgehen, und müsst Euch auch zu Stoßzeiten keine Sorgen um Serverkapazitäten oder die Surf-Geschwindigkeit machen.

In puncto Sicherheit sei noch gesagt, dass Surfshark auf RAM-Only-Server setzt und keine Log-Daten speichert. Abgerundet wird der Surfshark-Service vom deutschsprachigen 24/7-Support und dank der 30-tägigen Geld-Zurück-Garantie schnuppert Ihr komplett gefahrlos rein und könnt Euch von der Qualität des Angebots überzeugen.

Ihr braucht noch mehr Informationen zu all den Leistungen, die Euch Surfshark bietet? Dann klickt unbedingt auf den folgenden Link, denn Kollege Ben hat sich Surfshark VPN im ausführlichen Test vorgeknöpft und mit sehr guten 4,5 von 5 Sternen bewertet!

Logisch, dass der VPN-Service alle gängigen Plattformen unterstützt, egal ob Ihr auf dem iPhone, Eurem Android-Handy oder Eurem Notebook unterwegs seid. Surfshark ist aktuell mit den neusten Windows-, macOS-, Linux-, Android-, iOS- und FireTV-Geräten kompatibel, und die Browser-Erweiterung lässt sich auf Chrome, Firefox- und Edge-Browsern installieren. Auch einen Kill Switch gibt es, sowie der MultiHop-Modus, bei dem Eure Verbindung über mehrere Länder gleichzeitig läuft. Wer sich anstelle des Starter-Tarifs für die Alternativen "One" oder "One+" entscheidet, bekommt sogar noch einen Echtzeit-Virenschutz dazu.

Surfshark: Spart bis zu 80 Prozent und erhaltet bis zu fünf Monate extra

Gerade am Cyber Monday ist die Kombination aus preiswertem Angebot und Funktionsumfang unschlagbar. Wer sich für das Starter-Paket entscheidet, zahlt einmalig für 24 Monate 63,97 Euro und erhält zudem drei Gratis-Monate zusätzlich. Das entspricht einem Preis von 1,99 Euro pro Monat plus Mehrwertsteuer und einer Ersparnis von 86 Prozent. 

Surfshark One gibt es bei ebenfalls 24 Monaten Laufzeit für 2,69 Euro/Monat mit vier Extra-Monaten und Surfshark One+ für 3,99 Euro/Monat und fünf Monaten. Auch da kommt jeweils noch die Mehrwertsteuer hinzu, vergesst das nicht. Damit habt Ihr jetzt alle Informationen, die Ihr braucht und es bleibt nur noch eins zu tun: Klickt auf den Link zum Deal und genießt die neugewonnene Privatsphäre!

nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (0)
Carsten Drees

Carsten Drees
Senior Editor

Fing 2008 an zu bloggen und ist irgendwie im Tech-Zirkus hängengeblieben. Schrieb schon für Mobilegeeks, Stadt Bremerhaven, Basic Thinking und Dr. Windows. Liebt Depeche Mode und leidet mit Schalke 04.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel