NextPit

UFO oder Punch-Hole? Angeblich Foto von iPhone-14-Prototyp aufgetaucht

NextPit Apple iPhone 13 Pro black
© NextPit

Schafft Apple es, die Sensoren für Face-ID im iPhone 14 in eine Punch-Hole-Notch zu packen? In der Gerüchteküche des neuen iPhones ist das bisher die heißeste Frage, die es im Jahr 2022 zu beantworten gilt. Ein Twitter-Nutzer behauptet nun, Fotos eines Prototyp des iPhone 14 zu zeigen. Auf den verwackelten Bildern sehen wir tatsächlich eine Punch-Hole-Notch – oder ein unbekanntes Flugobjekt!

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

  • Das neue iPhone 14 könnte mit einer Punch-Hole-Notch ausgestattet sein – ein Novum für Apples Smartphones
  • Twitter-Nutzer "NTFTWT" postete ein Bild, das ein mögliches Design des neuen Flaggschiffs von Apple zeigen soll
  • Auf dem Bild erkennt man zwei Aussparungen: Eine für Face-ID und eine für die Frontkamera.

Vorab sollte gesagt sein, dass der Twitterer keinerlei Informationen zu seiner Quelle angibt. Dementsprechend ist es schwer, den Wahrheitsgehalt der Bilder abzuschätzen. Allerdings zeigen sie ein mögliches Design, das sich von den bisherigen iPhones unterscheidet. Man erkennt, dass die typische Notch fehlt und durch eine Hole-Punch-Aussparung ersetzt wurde. Daneben findet sich ein Loch, in welches die Face-ID-Sensoren eingebettet werden könnten.

Für mehr Sicherheit und eine zuverlässige Erkennung im Dunkeln projiziert Apples Face-ID eine Matrix aus 30.000 Infrarotpunkten auf Euer Gesicht. Aus diesem Grund muss Apple auf der Front aktueller iPhone neben der Selfie-Kamera einen Infrarot-Projektor, bei Apple "Dot-Projector" genannt, installieren. Diese Schwierigkeit ist einer der Gründe, warum Apple noch nicht wie viele Android-Hersteller auf eine Punch-Hole-Notch setzt.

Wie realistisch ist die Punch-Hole-Notch?

Eine veränderte Notch ist eines der heißesten Gerüchte, das derzeit zum iPhone 14 im Umlauf ist. Zwar soll Apple sich bei dieser Änderung vorerst nur auf das Pro-Modell beschränken, eine sinnvolle Weiterentwicklung wäre die Punch-Hole-Notch aber durchaus. Denn schon die Notch des iPhone 13 ist im Vergleich zu den Vorgängermodellen geschrumpft. Apple könnte das Display-zu-Gehäuse-Verhältnis durch diesen Kniff noch einmal weiter verbessern.

Apple iPhone 13 128GB

Neben dem zugegeben recht miserablen Foto von Twitter gibt es weitere Gerüchte, die wir schon im letzten Jahr gehört haben. So steht das erst 2020 eingeführte mini-Modell auch im Jahr 2022 auf der Kippe. Zwar gibt es immer wieder laute Stimmen im Netz, die sich gegen den Trend wachsender Smartphone-Displays aussprechen, Verkaufsschlager scheinen die Modelle iPhone 12 mini und iPhone 13 mini aber nicht zu sein.

iPhone 13 Pro Punch Hole Design NextPit
So sexy könnte ein iPhone mit Punch-Hole-Notch aussehen.  © NextPit

Stampft Apple die mini-Serie wieder ein, bliebe noch das iPhone SE für Apple-Fans mit kleineren Händen. Allerdings berichteten wir erst gestern darüber, dass Apple ein Design-Update hier erst im Jahr 2024 plant. Fans von kleinen Smartphones haben es also auch im Jahr 2022 nicht leicht.

 

Was haltet Ihr von dem Tweet? Haltet Ihr ein solches Design für möglich beim neuen iPhone? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle: Mactechnwes

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Gianluca Di Maggio vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    So hässlich die iPhone Notch ist, sie macht wenigstens Sinn, schließlich wird darum entwickelt. Das zu ändern wäre unlogisch und generell keine gute Änderung.. Eher würde man zum alten Design zurückgehen, dann aber mit kleinen Bezeln oben und unten, damit man die Hardware in der Notch aufteilen kann. Wobei sowas nach der Vorstellung der absurden Notch-Macbooks eher unwahrscheinlich ist.


  • adamjon23 vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    This sounds good though ..


  • Gerry Kobold vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Ja ,solche Infos sind wenig hilfreich...ist ja gerade das Iphone 13 richtig "angekommen" ?


  • rolli.k vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Erstmal abwarten was die Fotos vom iPhone -15- Prototyp so zeigen. 😁😁
    Was bitte sollen solche Artikel?


  • Tim vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    "So sexy könnte ein iPhone mit Punch-Hole-Notch aussehen."
    Sieht ehrlich gesagt schrecklich aus.
    Gibt mehr als genug durchlöcherte Smartphones. Ich bevorzuge die Notch ehrlich gesagt.

    Aber das wird wie schon mal gesagt eh nicht kommen. Vor allem nicht beim iPhone 14. Genauso wie diese Gerüchte, dass Apple das angeblich beim Pro-Modell macht, aber nicht bei den normalen. Sowas würde Apple auch nicht machen, einfach schon deswegen, weil es aus Marketing-Sicht eine Vollkatastrophe wäre. Apple hat dahingehend nicht grundlos immer bei allen Modellen alles gleich gelassen.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!