NextPit

Xiaomi Civi 2 wird zum Xiaomi 13 Lite und 12 Lite 5G NE

Xiaomi 12 Serie
© Xiaomi, Collage: NextPit

Ich habe einen Moment überlegt, ob ich tatsächlich über diesen eher unscheinbaren Fakt berichten soll. Aber hey – es ist Sonntagabend und wir wollen mit einem lächeln das Wochenende beenden. Um was geht´s? Ihr erinnert euch, dass wir herausgefunden hatten, dass das in China vorgestellte Xiaomi Civi 2 Mittelklasse-Smartphone wohl als Xiaomi 12 Lite 5G NE zu uns kommen wird. Soweit so gut. Nun soll es aber zusätzlich noch als Xiaomi 13 Lite erscheinen. Dieser Move ist auch für Xiaomi neu!

  • Xiaomi Civi 2 wird zum Xiaomi 12 Lite 5G NE
  • Gleichzeitig wird es auch als Xiaomi 13 Lite erscheinen
  • Alle drei Xiaomi´s bekommen den Snapdragon 7 Gen 1

Neulich aus der Xiaomi-Gedankenschmiede

Xiaomi zeigt uns vor dem Launch am 27. September großzügig erste Features des Xiaomi CIVI 2.
Ende September 2022 ist in China das Xiaomi CIVI 2 erschienen. / © Xiaomi

Keine vier Tage her, hatte ich euch darüber berichtet, dass das Ende September in China vorgestellte "stylische" Mittelklasse-Smartphone Xiaomi Civi 2, laut FCC (Federal Communications Commission) und EEC (Europäische Wirtschaftsgemeinschaft) als Xiaomi 12 Lite 5G NE zu uns kommen wird. Soweit nichts besonderes und in dem Fall würde ich diese Entscheidung sogar begrüßen. Denn ein weiteres Label, wie das ehemalige "CC" zum "CIVI" umgetaufte, braucht es hierzulande mit Sicherheit nicht.

Nun wird es aber noch einmal skurril und selbst für Xiaomi eine Premiere: Das Civi 2 soll laut dem ehrenamtlichen MIUI-Übersetzer Kacper Skrzypek zusätzlich als Xiaomi 13 Lite global erscheinen. Das geht aus einer entdeckten IMEI-Datenbank-Eintragung hervor, wie die Quelle über den jüngst von Elon Musk gekauften Kurznachrichtendienst Twitter bekannt gibt. Unklar wie dieser Fakt zu interpretieren ist.

Ich persönlich kann mir das nur so erklären, das "global" eben mehr als nur Deutschland oder Europa bedeutet. In sofern erscheint ein und das gleiche Smartphone, in drei Ländern/Regionen unter verschiedenen Namen. Noch ein zwei Fakten zu dem für eine junge Zielgruppe orientiertem Smartphone: Es ist mit einem 6,55 Zoll großem AMOLED-Display (FHD+) mit einer Bildwiederholrate von 120 Hertz ausgestattet, welches oben gleich zwei 32-Megapixel-Frontkameras besitzt.

Xiaomi Civi 2
Das ursprüngliche Xiaomi CIVI 2 kommt wohl als Xiaomi 13 Lite und Xiaomi 12 Lite 5G NE auf den Markt. / © Xiaomi

Den Antrieb übernimmt erstmalig bei Xiaomi der jüngst präsentierte Snapdragon 7 Gen 1, gemeinsam mit wahlweise 6/128 GB, 8/128 GB oder 8 GB RAM und 256 GB internen Programmspeicher. Rückseitig gibt es das bekannte Triple-Setup aus einer 50-Megapixel-Haupt-, 20-Megapixel-Ultraweitwinkel- und der obligatorischen 2-Megapixel-Makro-Kamera. Der Akku bietet eine Kapazität von 4.700 mAh und wird mit einem mitgelieferten 67-Watt-Netzteil hastig aufgeladen. In China ging das Xiaomi Civi ab umgerechnete 350 Euro in den Handel. Mal sehen was man uns hierzulande abknöpfen wird.

Was glaubt Ihr steht hinter dem (vielleicht perfiden) Plan, ein und das selbe Smartphone, unter verschiedenen Namen und Labels unter die Leute zu bringen. Wir sind auf Eure Ideen gespannt.

 

Quelle: Kacper Skrzypek

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Franz Hartmann vor 4 Wochen Link zum Kommentar

    Was soll das denn wenn das Xiaomi 12 Lite 5G NE und Xiaomi 13 Lite genau das selbe Smartphone sind.