Topthemen

Zenfone 8 für unter 500 Euro: Anti-Android-Flaggschiff zum Bestpreis

NextPit Asus Zenfone 8 display
© nextpit

Den heutigen Tag wollen wir Euch gerne mit einem Smartphone-Deal versüßen, den wir sonst nicht so häufig sehen. Das Anti-Android-Flaggschiff Zenfone 8 von Asus ist aktuell im Angebot bei Alternate und für gerade einmal 499 Euro zu haben. Doch Ihr solltet Euch wirklich beeilen, wenn Ihr Euch für das Handy interessiert. Denn der Deal gilt nur heute und ist auf eine bestimmte Stückzahl limitiert.


  • ASUS Zenphone 8 im Tagesdeal bei Alternate.
  • 499 Euro kostet das Anti-Flaggschiff.
  • Angebot gilt nur heute 28.06.2022.

Aktuell könnt Ihr einen wirklich interessanten Deal bei Alternate abgreifen. Ihr bekommt hier das ASUS Zenfone 8 so günstig wie noch nie. Für 499 Euro sichert Ihr Euch eines der günstigsten Android-Flaggschiffe, das dem aktuellen Samsung- und Oppo-Lineup definitiv die Stirn bieten kann. Während einige es als Android-iPhone-12 Mini bezeichnen, trägt das Handy bei NextPit den Namen "Anti-Android-Flaggschiff". Woher der Name stammt, erfahrt Ihr übrigens im Test zum Zenfone 8 von Antoine!

Bei diesem Angebot handelt es sich um einen Tagesdeal von Alternate. Das bedeutet, dass Ihr Euch beeilen solltet, wenn Ihr das Smartphone zum bisherigen Bestpreis haben möchtet. Denn das Angebot gilt nur heute bis 23:59 Uhr und auch die Stückzahl ist stark begrenzt. Schnell sein lohnt sich also. 

Lohnt sich das ASUS-Angebot von Alternate?

Der nächstbeste Preis für das Zenfone 8 liegt bei 576 Euro. Ihr erhaltet hier ein Android-Smartphone, bei dem ASUS versucht hat, einige Dinge anders zu machen, als Samsung oder andere Hersteller. So fällt direkt auf, dass es kleiner ist als andere Geräte. Mit seinem 5,9 Zoll großen AMOLED-Display misst das Gerät gerade einmal 148 x 68,5 x 8,9 mm. Auf der Rückseite findet sich zudem kein riesiges Kamera-System sondern lediglich eine Duale Kamera mit einem 64 Megapixel Hauptobjektiv und einer 12 Megapixel Ultra-Weitwinkellinse.

Asus Zenfone 8 mit eingeschaltetem Display liegt auf einem Tisch.
Das kompakte Zenfone 8 war Teil der Android 12 Beta und erhielt die stabile Version bereits 2021. / © NextPit

Damit wirkt die Kamera zwar nicht gerade vielseitig, allerdings erfüllt sie ihre Aufgaben ordentlich. Die nötige Power bringt ein Snapdragon 888 mit 8 GB DDR 5 RAM und 128 GB internem Speicher. Dieser ist allerdings nicht erweiterbar. Außerdem müsst Ihr mit einer recht geringen Akkuleistung vorlieb nehmen. Mit 4.000 Milliamperestunden müsst Ihr die Batterie, im Vergleich zu anderen Flaggschiffen, häufiger aufladen. 

Könnt Ihr über solche Probleme allerdings hinwegsehen und wollt das Anti-Android-Flaggschiff unbedingt haben, ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen. Um einen solchen Preis für das Smartphone noch einmal zu erhalten, müsst Ihr sicherlich noch bis zum 25. November warten. Doch selbst dann ist es nicht gewährleistet, dass der Black Friday auch das ASUS Zenfone 8 reduziert.

Was haltet Ihr von dem Angebot? Ist das Zenfone 8 eine interessante Alternative zu den Platzhirschen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Samsung: Aktuelles Galaxy-A- und Galaxy-S-Line-up im Vergleich

  Samsungs Flaggschiff 2023 Plus-Modell 2023 Basis-Modell 2023 Fan Edition 2023 Fan Edition 2021 Mittelklasse Günstige Mittelklasse Einsteigerklasse
Produkt
Bild Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Samsung Galaxy S23+ Product Image Samsung Galaxy S23 Product Image Samsung Galaxy S23 FE Product Image Samsung Galaxy S21 FE Product Image Samsung Galaxy A54 Product Image Samsung Galaxy A34 Product Image Samsung Galaxy A14 5G Product Image
Bewertung
Zum Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Zum Test: Samsung Galaxy S23+
Zum Test: Samsung Galaxy S23
Noch nicht getestet
Zum Hands-on: Samsung Galaxy S23 FE
Zum Test: Samsung Galaxy S21 FE
Zum Test: Samsung Galaxy A54
Zum Test: Samsung Galaxy A34
Zum Test: Samsung Galaxy A14 5G
Preis (UVP)
  • ab 1.399 €
  • ab 1.199 €
  • ab 949 €
  • noch nicht bekannt
  • ab 759 €
  • ab 489 €
  • ab 389 €
  • ab 199 €
Preisvergleich
 
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (0)
Dustin Porth

Dustin Porth
Experte für Deals und Gaming

Ich habe 2019 mein Studium zum Technikjournalisten begonnen. Neben einigen Artikeln für unsere Studierendenzeitung und für das Uni-Magazin "technikjournal", habe ich ebenfalls IT-Artikel für einen Blog verfasst und kam anschließend zu tvfindr. Dort lernte ich Technik erst so richtig lieben und verfasste auch meine eigenen Testberichte. Ich selbst bin leidenschaftlicher Gamer und interessiere mich für alles, was einen Stecker oder Akku hat.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel