NextPit

Honor Magic V offiziell für China: Macht das "knickfreie" Display den Unterschied?

img1 honor magic v first foldable flagship 1
© Honor

Das Honor Magic V ist am 10. Januar für den chinesischen Markt präsentiert worden. Das erste faltbare Smartphone des chinesischen Herstellers wird zum Preis von 9.999 Yuan verkauft, was umgerechnet 1400 Euro (vor Steuern) entspricht.

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

  • Honor Magic V wird am 18. Januar in China auf den Markt kommen
  • Datum für die Veröffentlichung in Europa noch nicht bekannt.
  • Faltbares 5G-Smartphone wird mit dem SoC Snapdragon 8 Gen 1 laufen.

Das Honor Magic V übernimmt den Formfaktor eines gewissen Samsung Galaxy Z Fold 3 mit einem hybriden Smartphone- / Tablet-Format. Das externe, gebogene 6,45-Zoll-OLED-Display bietet ein längliches Seitenverhältnis von 21,3:9. Das große, interne und faltbare Panel bietet eine Diagonale von 7,9 Zoll im 10:9-Format. Honor möchte sich jedoch in einem ganz bestimmten Punkt von der Konkurrenz abheben. Dabei handelt es sich um eine Hürde, die aktuell noch Viele vom Kauf der faltbaren Geräte von Konkurrenten wie Samsung abhällt.

Ein faltbares Smartphone, aber ohne Knick!

Honor hat viel Wert auf seine "Waterdrop"-Scharniertechnologie gelegt, die angeblich die dünnste auf dem Markt sein soll. Der Hersteller geht sogar so weit, ein "creaseless" – also ein faltenfreies – Display zu versprechen. Eine sichtbare Falte ist einer der häufigsten Kritikpunkte an den faltbaren Displays von Samsung. Denn sie ist bereits nach der ersten Benutzung zu sehen. Es bleibt abzuwarten, wie realistisch das Versprechen von Honor ist.

Der Hersteller hat auch mit der IMAX Enhanced-Zertifizierung geprahlt, die das Honor Magic V für sein Display erhalten hat. Das soll eine Premiere für ein Smartphone sein. Die Displays des HONOR Magic V unterstützen eine 100%ige DCI-P3-Farbbdeckung und bieten bis zu 1,07 Milliarden Farben. Das Ganze profitiert von einer Bildschirmaktualisierungsrate von bis zu 120 Hz im zusammengeklappten Modus und 90 Hz im ausgeklappten Modus, was ich insgesamt recht unlogisch finde.

Was das Design angeht, so besteht das Honor Magic V aus einer Legierung aus hochfestem Titan, Zirkonium-Flüssigmetall und hochfesten Kohlefasern, welche das Gewicht des Geräts verringern. Das Smartphone soll leichter und ausgewogener sein, wenn es in der Handfläche liegt, egal ob es gefaltet oder aufgeklappt ist.

honor magic v presentation
Das Honor Magic V in der Farbe Burnt Orange / © Honor

Hochwertige Spezifikationen und (noch) keine Google-Dienste 

Das Honor Magic V ist das erste faltbare Smartphone, das mit dem brandneuen 5G-Prozessor Snapdragon 8 Gen 1 von Qualcomm ausgestattet ist. Laut Hersteller soll das Honor Magic V im Vergleich zur vorherigen Generation eine 30 Prozent höhere Leistung liefern.

Auf der Fotoseite gibt es ein Vierfach-Kameramodul mit 50 MP sowie eine Selfie-Kamera mit 42 MP. Das Objektivsystem umfasst ein 8×8 DTOF (für Tiefeninformationen) und drei 50-Megapixel-Sensoren für Weitwinkel, Ultraweitwinkel und einen "Spectrum Enhanced"-Sensor, der komplexe Lichtverhältnisse bewältigen soll.

Das Honor Magic V wird mit der Magic UI 6.0 laufen, die logischerweise ohne Google-Dienste auskommt, da es sich um eine chinesische Oberfläche handelt. Der Hersteller hat jedoch vor einigen Monaten das Honor 50 in Frankreich auf den Markt gebracht und dieses war tatsächlich mit GMS (Google Mobile Services) ausgestattet.

Honor erklärt außerdem, dass seine Benutzeroberfläche mit der KI-Engine Honor Magic Live ausgestattet ist. "Dank der Berücksichtigung des Kontexts, der Profilvorhersage und eines umfangreichen Wissensgraphen ermöglicht Magic Live dem HONOR Magic V, wie ein persönlicher Assistent zu agieren, indem es auf intelligente Weise die Gewohnheiten und das Verhalten des Nutzers erlernt, um ihm personalisierte Empfehlungen zu geben", heißt es in der Pressemitteilung zur Markteinführung.

Schließlich wird das HONOR Magic V von einem 4750-mAh-Akku angetrieben, der die 66-Watt-SuperCharge-Schnellladung akzeptiert, mit der der Akku in nur 15 Minuten zu 50 % aufgeladen werden kann.

Farben, Preis und Verfügbarkeit des Honor Magic V

Das Honor Magic V wird bislang nur in China vermarktet und der Verkauf beginnt am 18. Januar 2022. Das faltbare Smartphone gibt es in zwei Varianten, 12/256 GB und 12/512 GB, die für 9.999 bzw. 10.999 Yuan verkauft werden, was 1.400 bzw. 1.500 Euro vor Steuern entspricht. Ein nicht ganz so konkurrenzfähiger Preis, wenn man ihn mit den 1.799 Euro des Samsung Galaxy Z Fold 3 vergleicht.

Das Honor Magic V ist in China in drei Farben erhältlich: Schwarz, Space Silver und Burnt Orange.

Was haltet Ihr vom Honor Magic V? Ist das Preis-Leistungs-Verhältnis Eurer Meinung nach wettbewerbsfähig? Glaubt Ihr, dass Honor sich auf dem Markt für Foldables durchsetzen oder zumindest ein ernsthafter Konkurrent von Samsung werden kann? Und glaubt Ihr an das Versprechen eines wirklich faltenfreien Bildschirms?

 

Quelle: Honor

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Gianluca Di Maggio vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Finde ich besser als mit Knick, wenn gut umgesetzt


  • Jörg W. vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Halte generell nichts von diesen Phones weil sich mir der Sinn immer noch nicht erschließt.