NextPit

OnePlus 10T kommt in wenigen Wochen: Pete Lau bestätigt Keynote für August

NextPit OnePlus Tea
© NextPit

Mit dem OnePlus 10T wird der Hersteller am 3. August ein neues Flaggschiff vorstellen. Das geht aus einem Blog-Eintrag des OnePlus-Gründers Pete Lau hervor. Ein erstes Foto deutet dabei an, dass wir mit einem ähnlichen Design wie beim OnePlus 10 Pro rechnen können. Hinzu kommen einige Informationen zu Hardware und Software.

  • OnePlus wird das OnePlus 10T 5G Launch-Event am 3. August abhalten.
  • Neben der Ankündigung des neuen Flaggschiffs wird es auch die offizielle Vorstellung von OxygenOS 13 geben.
  • Das OnePlus 10T wird mit dem Snapdragon 8+ Gen 1 ausgestattet sein – was keine Überraschung ist!
NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV
OnePlus 10T 5G Launch Event Ankündigung
Das OnePlus 10T wird am 3. August auf einem Event in New York vorgestellt / © OnePlus

Wie üblich ist das OnePlus 10T das Performance-Upgrade des ersten Flaggschiffs des Jahres – in diesem Fall des OnePlus 10 Pro, da das OnePlus 10 im Jahr 2022 nicht erschienen ist. Das bedeutet unter anderem, dass das Smartphone mit dem neuesten SoC von Qualcomm, dem Snapdragon 8+ Gen 1, auf den Markt kommt. Es wurde jedoch auch bestätigt, dass OnePlus das Smartphone mit einer veralteten Version der OxygenOS (12) Software ausliefern wird.

Laut OnePlus-CEO Pete Lau wird auf dem Event am 3. August auch die neueste Version von OxygenOS vorgestellt, die jedoch zuerst auf dem OnePlus 10 Pro und erst später in diesem Jahr auf dem OnePlus 10T erscheint. Zu den neuen Funktionen, die wir in OxygenOS 13 erwarten können, gehören "eine Reihe von Verbesserungen in den Bereichen Gaming, Konnektivität und Anpassung."

Das OnePlus 10T wird am 3. August in der Gotham Hall in New York City vorgestellt. Und da es sich um ein besonderes Event handelt, da OnePlus zwei Jahre lang keine persönlichen Veranstaltungen abgehalten hat, hat das Unternehmen beschlossen, Tickets für Fans anzubieten, die an der Vorstellung teilnehmen möchten. Ihr könnt die Tickets auf der offiziellen OnePlus-Website erwerben. Hinweis: Diejenigen, die Tickets für die Teilnahme kaufen, erhalten auch OnePlus Nord Buds und andere OnePlus-Goodies.

So könnt Ihr die weltweite Einführung des OnePlus 10T 5G verfolgen

Wie immer bietet OnePlus einen Live-Stream des Launch-Events auf der offiziellen Website oder über den YouTube-Kanal an. Die Veranstaltung am 3. August startet in New York um 10 Uhr Ortszeit – online könnt Ihr um 16 Uhr unserer Zeit dabei sein.

Damit seid Ihr in Sachen OnePlus jetzt wieder auf dem Laufenden. Bleibt dran bei NextPit und lest in den kommenden Wochen alle Neuigkeiten über den Marktstart des OnePlus 10T.

Wie gespannt seid Ihr die Vorstellung des OnePlus 10T? Teilt es mir in den Kommentaren mit!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Charlie Brown vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Die ziehen ihre Kunden auch ab wo es nur geht...

    wird leider immer blöder 🤮


    • Franz Hartmann vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Ja, dass stimmt wohl, echt traurig. OnePlus ist seit dem OnePlus 10 auch nicht mehr das was sie mal waren, nur noch ein schlechter Oppo klon.

      Hoffentlich wird wenigstens die Abspaltung als OnePlus Nord besser laufen und zu alter Stärke zurückkehren.


      • Tim vor 2 Wochen Link zum Kommentar

        Wohl kaum.
        Im "Besten" Fall passiert dort das gleiche, wie damals bei Honor und Huawei. Da hieß es auch, Honor sei die günstige Marke und von Huawei sollen dann die teuren, hochwertigen Geräte kommen. Und was war dann nicht mal wirklich ein Jahr später? Billige Huawei-Geräte und teurere Honor-Geräte - quasi alles doppelt auf den Markt gebracht, nur einmal mit Honor- und einmal mit Huawei-Logo.
        Denke mal die Chancen stehen sehr hoch, dass das hier auch passiert. Am Ende sind die "Nord"-Geräte auch nur weiterhin umbenannte Oppo-Geräte.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!