NextPit

Nord CE 2 5G vorgestellt: DER Preis-Leistungs-Tipp 2022?

OnePlus Nord CE 2 5G NextPit Banner
© OnePlus / NextPit / Shutterstock: ArthurStock

Die Smartphone-Mittelklasse stellt sich im Jahr 2022 als Grabenkampf mit fettem Wettrüsten heraus! Nachdem Xiaomi und Realme ihre Midranger präsentieren, startet OnePlus mit dem Nord CE 2 5G den Gegenangriff. Dabei gibt es 5G, 65-Watt-Quick-Charging und ein AMOLED-Display mit 90 Hertz zu einem besonders verlockenden Preis. Hier gibt's alle Infos!

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

  • OnePlus Nord CE 2 5G vorgestellt
  • Neues Mittelklasse-Handy bietet ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 5G, 65-Watt-Quick-Charging und AMOLED-Display mit 90 Hertz für 349 Euro

In den letzten Jahren hat sich das Produktportfolio von OnePlus langsam aber sicher in Richtung Oberklasse entwickelt. Ehemalige Flaggschiff-Killer sind jetzt genauso teuer wie iPhone, Galaxy und Co. und selbst die Nord-Serie ist inzwischen eher Premium als Budget. Mit dem Nord CE 2 5G zeigt OnePlus jetzt aber erneut, dass die Preis-Leistungs-Knüller in der "Core-Edition" zu suchen sind.

OnePlus stellte das neue Mittelklasse-Handy heute, am 17. Februar, vor. Die nachfolgenden technischen Daten müsst Ihr dabei mit einem Preisschild von 349 Euro einschätzen. Gleichzeitig solltet Ihr Euch die Datenblätter des Realme 9 Pro+ und vom Redmi Note 11 Pro 5G zum Vergleich aufrufen. Alles vorbereitet? Dann mal los!

Das bietet OnePlus neueste Core-Edition

Auch wenn OnePlus nach der Fusion ziemlich viele Oppo-Eigenschaften angenommen hat, betont das Unternehmen wieder die Nähe zur Community. Pete Lau, OnePlus-CEO, betont dabei, dass OnePlus die Qualitäten verbessert habe, die bei der Community am beliebtesten seien. Offenbar sind OnePlus-Fans ungeduldig, denn der Hersteller hat das Quick-Charging noch einmal verbessert.

Quick-Charging mit 65 Watt

OnePlus setzt in das Gehäuse des Nord CE 2 5G einen Dual-Cell-Akku mit 4.500 Milliamperestunden ein. Im Vergleich zum Vorgängermodell, dem von uns getesteten OnePlus Nord CE, lädt die 65 W SuperVOOC-Technologie den Akku doppelt so schnell. Strom für einen Tag soll dabei in nur 15 Minuten erreicht werden. Eine vollständige Akkuladung dauert hingegen 32 Minuten. Wireless Charging ist dafür aber nicht an Bord.

OnePlus Nord CE 2 5G Press Pics 1
Das Design des neuen Handys ist nicht wirklich spannend. / © OnePlus

Auf gleichem Niveau wie beim Vorgänger arbeitet das 6,43 Zoll große AMOLED-Display, das eine Bildwiederholrate von 90 Hertz bietet. Darüber hinaus ist es für HDR10+ zertifiziert und kann so HDR-Inhalte von Netflix, YouTube und Co. wiedergeben. Der Fingerabdrucksensor ist ebenfalls in die Anzeige eingelassen. Eingelassen ist das Display selbst in ein Gehäuse, das 160,6 x 73,2 x 7,8 Millimeter misst und 173 Gramm auf die Waage bringt.

5G-SoC und 128 Gigabyte Speicherplatz

Leistungstechnisch wird das OnePlus Nord CE 2 5G von einem MediaTek Dimensity 900 angetrieben, einem für die Mittelklasse typischen 5G-SoC. Steht Ihr auf Smartphones mit viel Speicher, seid Ihr jetzt eventuell enttäuscht: Das Smartphone kommt ausschließlich mit 8 Gigabyte RAM und 128 Gigabyte internem Speicher auf den Markt. Bei Mehrbedarf könnt Ihr den Speicher durch MicroSD-Karten um bis zu 1 Terabyte erweitern. Dafür sind die Funkstandards auf dem neuesten Stand.

Denn das Nord CE 2 5G unterstützt WiFi 6 sowie Bluetooth 5.2. Darüber hinaus könnt Ihr auch NFC-Tags oder digitale Bezahlmöglichkeiten über den Standard nutzen. Für kabelgebundenen Musikgenuss findet Ihr an der Oberseite des Handys zusätzlich noch eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse.

Triple-Kamera mit 64 Megapixeln und Fokus auf Nachtfotografie

Im Jahr 2022 scheint das Thema Nachfotografie mal wieder ein starkes Buzzword zu sein. Denn OnePlus betont bei der Beschreibung der Triple-Kamera mit 64 Megapixeln, die Aufnahme von Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen noch einmal verbessert zu haben. Dafür setzt OnePlus vor den 64-MP-Sensor der Hauptkamera ein lichtstarkes Objektiv mit einer Offenblende von f/1.7.

OnePlus Nord CE 2 5G Press Pics 3
Statt ein Foto zu machen, kann man mit dem Nord 2 5G auch einfach die Galerie öffnen und das Handy auf Freunde richten! / © OnePlus

Die sonstigen Kameras sind OnePlus-typisch. eine Ultraweitwinkelkamera mit 8 Megapixeln und ein Makroobjektiv, das mit 2 Megapixeln auflöst. Selfies nehmt Ihr mit 16 Megapixeln auf und bei Videos sind maximal 4K bei 30 Bildern pro Sekunde drin.

Android 12 erst in der zweiten Hälfte 2022

Ein wenig ernüchternd ist die Update-Gewährleistung des OnePlus Nord CE 2 5G. Denn ab Werk wird das Smartphone mit Android 11 ausgeliefert, auf dem OxygenOS 11 läuft. OxygenOS 12, das auf Android 12 basiert, soll in der zweiten Jahreshälfte 2022 ausgerollt werden.

OnePlus Nord CE 2 5G Press Pics 2
Das hier ist übrigens die Farbvariante "Bahama Blue". / © OnePlus

Versions-Updates soll es laut OnePlus zwei Jahre lang geben. Bedeutet also, dass bei Android 13 schon Schluss ist. Sicherheits-Updates gibt es drei Jahre lang und auch hier laufen viele andere Hersteller OnePlus den Rang ab.

Preise und Verfügbarkeiten

Habt Ihr Bock auf das neue OnePlus Nord CE 2 5G, könnt Ihr das Handy ab dem 3. März 2022 vorbestellen. Die offiziellen Kanäle zum Start sind OnePlus.com, Amazon, Otto, Sparhandy, DeinHandy sowie MediaMarkt und Saturn. Zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 349 Euro kommt das Handy dann ab dem 10. März 2022 in den Handel. Die Farben lauten Gray Mirror und Bahama Blue.

Wie findet Ihr das neue OnePlus Nord CE 2 5G? Habt Ihr vor, Euch das neue Handy zu kaufen? Teilt es mir in den Kommentaren mit!

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • MiKe vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    der Preis ist eig. eine Riesen Frechheit, dann + 50,- fürs Realme 9 Pro+, Dimensity 920, Imx766 mit Ois und Android 12.
    wie kommen die auf solche Fantasiepreise... oder gleich das Nord 2