NextPit

Wieder verfügbar: PS5 im Stromtarif-Bundle bei E wie einfach

Update: Wieder verfügbar!
Wieder verfügbar: PS5 im Stromtarif-Bundle bei E wie einfach

Wollt Ihr endlich im Besitz einer PlayStation 5 sein, müsst Ihr nur ... den Stromanbieter wechseln?! Bei "E wie einfach" gibt es derzeit ein spannendes Bundle mit der PS5, die ab Februar geliefert werden soll. Dazu kommt ein zweiter DualSense-Controller und stolze zwei Jahre PS-Plus. Im Tarif-Check finden wir heraus, ob sich das Angebot lohnt!

Der Legende nach hört man sie nachts in den Filialen bekannter Elektronikhändler surren: Die PlayStation 5 ist der Bigfoot der Gaming-Industrie und auch lange nach dem Release kaum zu bekommen. Am Black Friday versprachen viele Onlinehändler Verfügbarkeiten und hielten diese doch nicht ein. Der Stromanbieter "E wie einfach" verspricht nun Lieferungen in den nächsten 6 bis 8 Wochen. Grund genug, sich den Deal mal anzusehen.

PlayStation 5 im Stromvertrag bei "E wie einfach"*
349 Euro mit zweitem Controller und 2 Jahren PS Plus

Im neuesten Tarif-Check geht's daher ausnahmsweise mal nicht um einen Handyvertrag. Persönlich finde ich ein PS5-Bundle mit Stromtarif deutlich attraktiver. Das gilt bei "E wie einfach" besonders, da Ihr zur PS5 einen zweiten DualSense-Controller im Wert von knapp 70 Euro sowie zwei Jahre PS-Plus dazubekommt.

PlayStation-5-Bundle mit neuem Ökostrom-Vertrag

Das PS5-Bundle bekommt Ihr im Rahmen eines neuen Stromvertrages beim Anbieter "E wie einfach". Wie Ihr sicher wisst, berechnet sich der monatliche Preis hier nach der Größe Eures Haushaltes, beziehungsweise nach Eurem Verbrauch. Daher ist es nicht ganz so einfach, pauschal monatliche Kosten anzugeben. Ich nehme mich als Einpersonenhaushalt in Berlin daher als Beispiel meiner nachfolgenden Aufstellung der Kosten.

PS5-Bundle bei "E wie einfach"

Einpersonenhaushalt PS5-Bundle bei "E wie einfach"
Art des Stroms Ökostrom
Vertragslaufzeit 24 Monate
Preisgarantie 24 Monate
Monatliche Kosten bei Jahresverbrauch von 1.000 kWh 55,49 Euro

Kosten für das Bundle bei Direktkauf

  • PS5 in der Digital-Version: 399 Euro
  • Zweiter Dual-Shock-Controller: 60 Euro
  • Zwei Jahre PlayStation Plus: 120 Euro
579 Euro
Einmalige Zuzahlung für das PS5-Bundle 349 Euro
  Zum Angebot*

Für mich würde der Abschluss des Ökostrom-Vertrags bei "E wie einfach" einen kleinen Aufpreis im Vergleich zu meinem jetzigen Stromanbieter – der Vattenfall – bedeuten. Allerdings habe ich den Verbrauchsregler hier auch ein wenig herunterstellen lassen, um monatlich weniger zu zahlen. Die Zuzahlung von 349 Euro finde ich bei "E wie einfach" ein wenig hoch.

Den Bildern zufolge gibt's zum Stromtarif die digitale Version der PS5 ohne Laufwerk. Diese kostet laut unverbindlicher Preisempfehlung 399 Euro – beiliegend ist bereits ein DualSense-Controller. Ein zusätzlicher Controller kostet laut Preisvergleich derzeit knapp 60 Euro und PlayStation Plus für zwei Jahre kommt Euch mit knapp 120 Euro zu stehen. Die Gesamtkosten für das Bundle belaufen sich somit auf 579 Euro. Bei "E wie einfach" spart Ihr somit gerade einmal 230 Euro. Und müsst nach wie vor mit der Unsicherheit leben, nicht zu wissen, wann die Playsi in Eurem Wohnzimmer steht.

Wie findet Ihr das Angebot von "E wie einfach"? Geht die Rechnung für Euch auf, mit gewisser Sicherheit irgendwann eine PS5 zu bekommen? Oder wartet Ihr lieber, bis die Konsole irgendwo vorrätig ist? Teilt es mir in den Kommentaren mit!

*NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren
NEXTPITTV

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • DiDaDo vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Schon wieder so ein Bauernfänger-Vertrag. Hört doch endlich auf damit!


  • Conjo Man vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Für mich z.B. würde sich dieser Tarif samt PS5 absolut nicht lohnen. Ich zahle bei meinem Stromanbieter für 4000kWh monatlich 87€ (1044 pro Jahr).

    Einzeln gekauft hat mich die PS5 Standard 499€ + 2. Controller 60€ + 2xPlus Mitgliedschaft im BlackFriday je 35€ gekostet. Zusammen also 630€.

    Mein 1. Jahresbetrag Strom sind
    1044€ + 630€ PS5 = 1674€

    Das 2. Jahr bei meinem Strom geschätzt wieder 1044€

    Nach 2 Jahren kommen somit bei mir 2.718€ zusammen (113€/Monat).

    Bei "E wie einfach" sind es summa summarum lt. Berechnung im 1. von 2 Pflichtjahren 2.221€ + die 349€ Zuzahlung = 2.570€

    Das zweite Jahr dann 1872€ (2221€ - 349€ einm. Zuzahlung)

    Somit würde ich bei diesem Anbieter für 24 Monate insgesamt

    4.442€ zahlen - je Monat 185,08€

    Grob überflogen sind es somit über 2 Jahre je 72€ mehr im Monat...da würde es sich mehr lohnen auf EBay ein PS5 "Wucher"-Bundle für 800€ zu kaufen.

    P.S. und ob die PS5 tatsächlich zu dem angegebenen Zeitpunkt geliefert wird / werden kann (Stichwort:Lieferengpässe) sei mal dahingestellt


  • Franz Hartmann vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Laut der verlinkten Seite zum Angebot ist das die Standart PS5 und nicht die digitale Version. Da steht auch, dass das Bundle einen Wert von 689,96€ hat und nicht nur 579€.


  • Reinhard Walbert vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Also ich zahle für 3500 kWh knapp über 900 €. Da sollte zu dem obigen Monatspreis die PS5 ohne Zuzahlung kommen


    • DiDaDo vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Da sollte ein Bundle aus PS5 und Xbox SX kommen.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!