NextPit

Samsung Galaxy A24 geleakt: Kamera wird besser – die CPU eher nicht

NextPit Samsung Galaxy A33 5G USB
© NextPit

Details zum Nachfolger des kürzlich vorgestellten Samsung Galaxy A23 (5G) sind bereits bekannt. Eine vietnamesische Publikation behauptet, dass das Galaxy A24 mit einem AMOLED-Display, aber reduzierter interner Hardware ausgestattet sein könnte. Leider sind Preis und Verfügbarkeit des Einsteiger-Smartphones noch nicht bekannt.

  • Erste Specs des Samsung Galaxy A24
  • Es wird eine 48-MP-Kamera kolportiert
  • Verkaufsstart vermutlich Anfang 2023

Samsung könnte seine Fans mit den angeblichen Spezifikationen des Galaxy A24 enttäuschen oder sogar verwirren. Laut "The Pixel" wird das kommende Android-Handy ein 6,4 Zoll großes AMOLED-Display haben, das im Vergleich zum Galaxy A23 mit seinem 6,6 Zoll großem LCD-Panel etwas kleiner ausfällt. Die Bildwiederholfrequenz wird nicht genannt, aber es wird vermutet, dass sie ähnlich wie beim Galaxy M53 bei 90 Hertz liegen wird.

Samsung Galaxy A24 Kamera mit OIS

Die Quelle fügt hinzu, dass Samsung auf die Tiefenkamera auf der Rückseite verzichten und stattdessen ein Dreifach-Kamera-Setup verwenden wird. Die neue Primärkamera soll ein 48-Megapixel-Sensor mit optischer Bildstabilisierung besitzen, welcher mit einer 8-Megapixel-Ultraweitwinkel- und einer 5-Megapixel-Makro-Kamera kombiniert wird. Das Samsung Galaxy A24 wird auch von einer verbesserten 16-Megapixel-Frontkamera profitieren.

Verwirrenderweise könnte das Galaxy A24 mit einem veralteten Exynos-7904-Chipsatz ausgestattet sein, der aus einem 8-Kern-Prozessor im 12-Nanometer-Prozess gefertigt wird. Derselbe Chip ist auch im Galaxy M20 zu finden, das 2019 auf den Markt kam. Außerdem wird erwartet, dass das Gerät mit 6 GB RAM und 64 GB internen Programmspeicher ausgestattet ist. Seltsamerweise soll der Akku des Android-Smartphones mit 4.000 mAh kleiner sein, aber der Tippgeber bestätigt dieses Detail nicht.

Wann wird das Galaxy A24 veröffentlicht?

Die 5G-Version des Samsung Galaxy A23 wurde erst letzten Monat in den USA vorgestellt. Sein Nachfolger, das Samsung Galaxy A24, wird möglicherweise erst Anfang nächsten Jahres offiziell vorgestellt. Es ist also durchaus zu erwarten, dass bis zum eigentlichen Release noch einige Änderungen stattfinden könnten. Wie immer sollten wir all diese Informationen mit Vorsicht genießen.

Glaubt Ihr, dass Samsung das kommende Galaxy A24 in Sachen Prozessor herabstufen könnte? Wir würden gern Eure Meinung zu dem Thema hören.

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!