TCL greift Redmi an: Display-Experte zeigt TCL 20 5G und TCL 20 SE

TCL greift Redmi an: Display-Experte zeigt TCL 20 5G und TCL 20 SE

Am ersten Tag der CES 2021 hat TCL seine nächsten beiden Smartphones präsentiert und schlägt dabei in die gleiche Kerbe wie Redmi vor wenigen Tagen. Denn mit dem TCL 20 5G bieten die Display-Experten nun auch ein 5G-Handy unter 300 Euro sowie mit der SE-Version eine günstige Alternative an.

Das TCL 20 5G ist das erste 5G-Smartphone des chinesischen Herstellers, der während seiner Keynote auf der CES 2021 erklärte, dass er sich auf die Stärkung des mobilen Ökosystems konzentrieren will, indem er 5G erschwinglicher und zugänglicher macht, ohne dabei auf High-End-Design und -Funktionalität zu verzichten.

Das Ergebnis ist ein vollausgestattetes, 5G-kompatibles, Mittelklassemodell mit einer deutlich weniger ambitionierten und daher günstigeren 4G-Version, die eher in die untere Mittelklasse gehört. Ein Segment, in dem sich Xiaomi bereits positioniert hat, indem es letzte Woche das Redmi Note 9T und das Redmi 9T mit einem vielversprechenden Preis-Leistungs-Verhältnis vorgestellt hat.

TCL 20 5G: Solide 5G-Mittelklasse für unter 300 Euro

Der TCL 20 5G ist der Star dieses neuen Line-ups. Es verfügt über ein 6,67-Zoll-FHD+-Display im 20:9-Format mit einer Auflösung von 1.080 x 2.400 Pixeln, was einer Dichte von 395 dpi entspricht. Das Display basiert auf der NxtVision-Technologie. Er unterstützt HDR10-Videowiedergabe und verfügt über ein Echtzeit-Konvertierungstool von SDR zu HDR für die Hochskalierung des Dynamikbereichs. Die NxtVision-Technologie bietet außerdem einen Stück-für-Stück-Displaykalibrierungsmodus, der die Farbgenauigkeit weiter verbessern soll.

Das Amoled-Display ist mit einer Punch-Hole-Notch versehen, die oben im Panel zentriert ist. Die Rückseite ist mit einer glatten, glänzenden Beschichtung versehen und dort thront ein Fotomodul in einer rechteckigen Insel. Also doch ganz klassisch! Der rechte Rand des TCL 20 5G beherbergt auch den Fingerabdruck-Scanner und am unteren Rand befindet sich ein 3,5-Millimeter-Klinkenstecker.

Das TCL 20 5G läuft mit einem Snapdragon 690-Okta-Core-SoC, der in 8nm gefertigt ist. Dabei handelt es sich um Qualcomms neusten 5G-Chipsatz für die Mittelklasse. Das neue X51 RF-Modem wurde für die Plattform der Serie 6 optimiert, um höhere Verbindungsgeschwindigkeiten und eine höhere 5G-Abdeckung in der Serie 6 anzubieten. Er unterstützt NSA- und SA-Modi, dynamisches Spectrum Sharing und Download-Geschwindigkeiten von bis zu 2,5 Gbit/s.

Das Akkumanagement des TCL 20 5G wird durch die Smart 5G-Technologie optimiert, die je nach Datennutzung automatisch zwischen 4G- und 5G-Bändern wechselt, um den eingebauten 4500-mAh-Akku zu schonen. Für das Aufladen gibt es keine proprietäre Technologie, sondern lediglich die Unterstützung für den mit 18 Watt arbeitenden Standard "Quick Charge 4.0" von Qualcomm.

ces 2021 tcl 20 5g design
Das TCL ist ein direkter Konkurrent des Xiaomi Redmi Note 9T. / © TCL

Auf der Fotoseite verfügt das TCL 20 5G ebenfalls über ein Triple-Fotomodul mit einem 48-MP-Hauptobjektiv, dessen vollständiges technisches Datenblatt wie folgt lautet:

  • 48 MP Weitwinkel-Hauptobjektiv: PDAF/ Sensorgröße 1/2 Zoll/ Pixelgröße 0,8μm/ Blende f/1,8
  • 8 MP Ultraweitwinkelobjektiv: FF/ Sensorgröße 1/4 Zoll/ Pixelgröße 1,12μm/ Blende f/2.2/ FOV von 118°.
  • 2 MP Makroobjektiv: FF/ Sensorgröße 1/5 Zoll/ Pixelgröße 1,75μm/ Blende f/2,4 / FOV 83°.
  • Videoaufnahme: 4K bei 30 Fps, 1080p bei 60/30 Fps
  • 8 MP Weitwinkel-Selfie-Objektiv: FF/ Sensorgröße 1/4 Zoll/ Pixelgröße 1,12μm/ Blende f/2.0/ FOV 78°.
  • Videoaufnahme Selfie: 1080p bei 30 Fps

Das Smartphone kommt in zwei Konfigurationen mit 128 GB (erweiterbar per micro-SD) und 256 GB UFS 2.1-Speicher gepaart mit jeweils 6 GB LDPPR4X-RAM. Es werden zwei Farben angeboten: Mist Gray und Placid Blue. Wie der Hersteller mitteilt, ist das TCL 20 5G ab sofort in Italien und ab nächsten Monat in weiteren europäischen Märkten zu einem Preis von 299 Euro erhältlich.

TCL 20 SE: Ein Multimedia-Gerät der unteren bis mittleren Preisklasse

Der neue TCL 20 SE ist das günstigste Modell im neuen Katalog und konzentriert sich fast vollständig auf das multimediale und audio-visuelle Erlebnis. Sein 6,82-Zoll-HD+-Bildschirm bietet das 20,5:9-Format und zeigt eine Auflösung von 720 x 1640 Pixeln bzw. eine Pixeldichte von 263 dpi.

Das Panel hat eine tropfenförmige Aussparung in der Mitte ganz am oberen Bildschimrand. Die Rückseite des Smartphones ist ebenfalls sehr klassisch gehalten, mit einer glänzenden Kunststoffabdeckung und einem rechteckigen Fotomodul, das links oben ausgerichtet ist, sowie dem Fingerabdruckleser.

TCL rühmt sich bei seinem TCL 20 SE mit einem Screen-to-Body-Ratio von 90 Prozent, das Widescreen- und Kinobetrachtung in einem schlanken Format bieten soll. Um die Vorteile des großen Bildschirms weiter auszunutzen, verfügt das TCL 20 SE außerdem über ein intelligentes Multitasking, das über ein schwebendes Fenster funktioniert. Somit kann der Benutzer im Internet surfen oder Nachrichten beantworten, während er Videos anschaut - ein klassischer Bild-in-Bild-Modus.

Wie der TCL 20 5G bietet auch der TCL 20 SE die SDR-to-HDR-Konvertierungstechnologie. Und dank der NXTVISION-Technologie werden auch im günstigeren Modell Farbe, Kontrast und Klarheit in Echtzeit verbessert. Das Dual-Speaker-System und die Kompatibilität mit dem Hi-Res-Audio-Standard sollen das audiovisuelle Erlebnis noch verbessern, egal ob Ihr Kopfhörer tragt oder nicht.

ces 2021 tcl 20 se design
Der TCL 20 SE ist deutlich weniger ambitioniert als sein großer Bruder 5G / © TCL

Auf der Fotoseite finden wir eine Quad-Kamera mit maximal 16 MP (16, wirklich?) mit den beiden üblichen "Datenblatt-Sensoren", nämlich einem Makro- und einem 3D-Tiefensensor. Hier findet Ihr das detaillierte technische Datenblatt:

  • 16 MP Weitwinkel-Hauptobjektiv: AF/ Sensorgröße 1/2,77 Zoll/ Pixelgröße 1,12μm/ Blende f/1,8
  • 5 MP Weitwinkelobjektiv: FF/ Sensorgröße 1/5 Zoll/ Pixelgröße 1,12μm/ Blende f/2,2/ FOV 115°.
  • 2 MP Makroobjektiv: FF/ Sensorgröße 1/5 Zoll/ Pixelgröße 1,75μm/ Blende f/2,4/ FOV 83°.
  • 2 MP Tiefenobjektiv: FF/ Sensorgröße 1/5 Zoll/ Pixelgröße 1,75μm/ Blende f/2,4/ 83° FOV
  • Videoaufnahme: 1080p bei 30 Fps
  • 8 MP Choke-Objektiv: FF/ 1/4-Zoll-Sensorgröße/ Pixelgröße 1,12μm/ Blende f/2.0/ 80,6° FOV
  • Videoaufnahme Selfie: 720p bei 30 Fps

Das TCL 20 SE läuft mit dem SoC Snapdragon 460. Schade, man hätte sich von diesem Smartphone den Snapdragon 480 erhofft, die neueste Einstiegs-/ untere Mittelklasse-Version von Qualcomms 5G-Chipsätzen, die auch deutlich leistungsfähiger ist.

Das Handy kommt in einer Single-Memory-Version mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher, der per micro-SD um bis zu 256 GB erweiterbar ist. Der Akku ist, wie bei den meisten günstigeren Modellen: Ein 5000-mAh-Akku mit 18-Watt-Schnellladung.

Das TCL 20 SE wird ab Januar zu einem Preis von 149 Euro in den Farben Nuit Black und Aurora Green erhältlich sein. Abschließend kündigt der Hersteller an, dass die TCL 20-Reihe in den kommenden Wochen um mindestens drei weitere Modelle erweitert wird, darunter ein weiteres 5G-Modell.

Was haltet Ihr von diesem Lineup? Scheinen die TCL 20 Modelle konkurrenzfähig gegen das Redmi Note 9T und Redmi 9T, die letzte Woche von Xiaomi angekündigt wurden? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.


Dieser Artikel wurde computergestützt übersetzt und anschließend redaktionell überarbeitet. Das Original stammt von Antoine Engels und ist auf NextPit.fr erschienen. Die Übersetzung übernahm Benjamin Lucks.

Neueste Artikel

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!