Topthemen

Top 5 Android- & iOS-Apps der Woche: Queen's Gambit, Angeln, KI und mehr!

top 5 com
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Das Wochenende ist bereits in vollem Gange und das bedeutet nur eines: nextpit hat das Internet und die diversen App-Stores durchforstet, um Euch fünf brandheiße App-Empfehlungen für iOS und Android zusammenzustellen. Los geht's!

Wir geben uns größte Mühe diese App-Liste sorgsam zu kuratieren. Anders als bei den kostenlosen Apps der Woche, die zweimal pro Woche veröffentlicht werden, installieren und testen wir hier jede aufgeführte App. Damit stellen wir sicher, dass es hier keine versteckten In-App-Käufe oder Sicherheitsrisiken gibt.

Außerdem findet Ihr bei jeder App zusätzliche Informationen darüber, ob ihr ein Konto benötigt und ob Werbung vorhanden ist sowie Screenshots, damit ihr eine fundierte Entscheidung treffen könnt, bevor Ihr die Apps installiert. Werft also einen Blick auf unsere Top 5 dieser Woche!

Vio.com (Android & iOS)

Jeder liebt es, das bestmögliche Schnäppchen zu bekommen. Schließlich sind die Zeiten hart und die Extrameile lohnt sich, um das Maximum aus dem hart verdienten Geld herauszuholen. Vio.com ist auf den Zug der Reise-Apps aufgesprungen und hat sich speziell auf Hotelangebote spezialisiert. Ihr könnt Euch die verschiedenen Angebote auf Vio.com ansehen, indem ihr die üblichen Verdächtigen eingebt: die Reisedaten, die Anzahl der Personen und Zimmer und vor allem den Ort.

Vio.com scheut sich nicht, Euch in einem Vergleichstool zu zeigen, was die Konkurrenz anbietet. Dennoch: Wenn Ihr auf Nummer sicher gehen wollt, dann schaut lieber auch nochmal selbst bei Booking & Co., ob Euch der Algorithmus von Vio.com hier nicht in die Irre führt.

Preis: Kostenlos / Werbeanzeigen: Keine / In-App-Käufe: Keine / Konto erforderlich: Nein

Top 5 apps - Vio
Vio.com ist eine weitere Reise-App, die es wert ist, entdeckt zu werden. / © nextpit

Ich fand die Benutzeroberfläche sauber und aufgeräumt. Es wäre allerdings gewesen, wenn es eine Option gegeben hätte, um die Währung unabhängig vom geografischen Standort auszuwählen. Schließlich haben einige von uns vielleicht Bargeld in verschiedenen Währungen gebunkert und möchten es nicht in ihrer Landeswährung ausgeben. Aber das ist nur ein kleines Problem, das niemanden stören sollte. Gute Reise!

PDF AI - Chatten mit PDF (Android & iOS)

Wird KI wirklich die Welt erobern? Das hängt wirklich davon ab, mit wem Ihr redet. In meinen Augen ist KI ein neutrales Werkzeug. Es kommt darauf an, was wir aus ihr machen, damit sie als "gut" oder "böse" eingestuft wird. PDF AI nutzt die Vorteile eines KI-Chatbots, indem er Euch eine PDF-Datei importieren lässt. Danach könnt ihr mit dem KI-Chatbot über den Inhalt sprechen.

  • Preis: Kostenlos / Werbeanzeigen: Keine / In-App-Käufe: Ja / Konto erforderlich: Ja
Top 5 apps - PDF AI
Die Oberfläche ist extrem spartanisch, aber sie erfüllt ihren Zweck. / © nextpit

Was genau könnt Ihr fragen? Na ja, so ziemlich alles, was irgendwie in dem Dokument erwähnt wird. Für Bürohengste und Studierende, die häufig mit PDFs arbeiten, könnte diese App ein verstecktes Juwel sein. Übrigens gibt es auch einen ganz ähnlichen Service mit Browseroberfläche namens ChatPDF.

Wenn ihr die App langfristig nutzen wollt, solltet ihr bereit sein, monatlich 4,99 Euro dafür auszugeben. Die Testversion der App bietet nur fünf Uploads pro Tag mit jeweils 30 MB Größenbeschränkung und maximal 500 Fragen pro Tag. Die App ist definitiv nicht für jeden geeignet, aber für Forscher/innen, die schnell aus einer PDF-Datei Informationen extrahieren wollen, ist sie Gold wert.

Skilldock (Android)

Einfach ist, was einfach ist. Skilldock ist eine Indie-App, die entwickelt wurde, um interaktive Kurse zu erstellen, sowohl online als auch offline. Kurioserweise empfiehlt der Entwickler hier selbst, dass Ihr die Premium-Version nicht kaufen solltet, da sie keine besonderen Vorteile bietet und bald aus dem Play Store entfernt werden soll. 

  • Preis: Kostenlos / Werbeanzeigen: Keine / In-App-Käufe: Keine / Konto erforderlich: Nein
Top 5 apps - Skilldock
Hier speichert Ihr einfach und effektiv all Eure Lernkurse speichern. / © nextpit

Leider ist offenbar das Kursangebot vom Anbieter etwas ins Stocken gekommen. Es sieht so aus, als wolle der Entwickler dieses Projekt der Community zur Weiterentwicklung überlassen, also betrachte es als einen experimentellen Versuch im Vergleich zu den massenproduzierten, studiounterstützten Lern-App-Projekten, die jede Woche vorgestellt werden. Unterstützen wir Indie-Entwickler, oder?

Ace Fishing: Crew (Android & iOS)

Ich habe immer gedacht, dass Angeln ein sehr langweiliges Hobby ist. Man sitzt nur mit einer Angel herum und wartet darauf, dass der Fisch anbeißt. Natürlich bin ich mir sicher, dass das Angeln weit mehr als nur Geduld erfordert und dem Angler eine ganze Reihe von Lebenslektionen vermitteln sollte. Da ich aber ein ungeduldiger Mensch bin, war Ace Fishing: Crew für mich ein interessantes Spiel zum Ausprobieren.

  • Preis: Kostenlos / Werbung: Ja / In-App-Käufe: Ja / Konto erforderlich: Ja

Hier geht es um Hochseefischen, das natürlich viel brisanter ist als schnödes Lachsfischen in einem Fluss oder Teich. Der Spielablauf ist ganz einfach. Ihr werft Eure Angel aus, und wenn Ihr nichts tut, bringt Euch das nichts. Stattdessen müsst Ihr mit Eurer Leine ein wenig hin und her wackeln, um Beute anzulocken, die den Köder schlucken will – und wenn der Köder geschluckt wurde, beginnt ein gewaltiger Kampf.

Ace Fishing ist eher ein Spiel im Arcade-Stil als ein realistisches Angelspiel. Wenn also die Physik der realen Welt nicht in dieses Spiel übertragen wurde, seid Ihr hiermit vorgewarnt. Wie immer gilt: Was wäre ein Spiel ohne die Möglichkeit, sich Ausrüstungs-Upgrades zu verdienen und Stufen zu absolvieren? Das Beste daran ist, dass Ihr Euch keinen Sonnenbrand holt, sondern bequem von zu Hause aus angeln könnt.

The Queen's Gambit Chess (Android & iOS)

Drei Jahre nach der Premiere der Miniserie Damengabit auf Netflix hat Ripstone Games ein brandneues digitales Brettspiel herausgebracht, das Schachliebhaber/innen bei Laune hält. Wie Ihr wahrscheinlich schon wisst, haben Netflix-Abonnenten den Vorteil, Spiele auf iOS und Android genießen zu können. Wie sehr unterscheidet sich ein Schachspiel von einem anderen, fragt Ihr Euch da vielleicht? Nun, nicht viel, abgesehen davon, dass das Schachspiel Queen's Gambit Chess Elemente aus der Miniserie aufgreift und damit das Spiel aufwertet.

  • Preis: Netflix-Abonnement / Werbeeinblendungen: Keine / In-App-Käufe: Keine / Konto erforderlich: Ja (Netflix)

Nun, das ist Schach. So einfach ist das, und es gelten alle üblichen Schachregeln. Anders kann man es nicht ausdrücken, und es sollte all diejenigen ansprechen, die ein etwas visuelleres Spiel wollen als das traditionelle 2D-Brett mit Top-Down-Ansicht. Puristen werden vielleicht anderer Meinung sein, aber ich denke, dass dies eine gute Initiative von Netflix ist, um dieses intellektuelle Spiel auf eine unterhaltsamere Art und Weise der breiten Masse näherzubringen.

Top 5 apps - Queen's Gambit
Das Schachspiel Queen's Gambit bietet schöne Grafiken für ein intensiveres Spielgefühl. / © nextpit

Beth, die Protagonistin der Miniserie, wird von Zeit zu Zeit auftauchen, und ihr werdet an verschiedene Schauplätze der Miniserie entführt. Noch wichtiger: Gibt es einen Mehrspielermodus? Ich freue mich, diese Frage mit "Ja!" beantworten zu können. Ihr könnt sowohl online als auch offline spielen, wobei Ersteres Ranglistenspiele mit der entsprechenden Elo-Zahl ermöglicht. Hier wird sich zeigen, wie gut Ihr Euch im Vergleich zu anderen Schachspielern auf der Welt schlagt.

Das war's für diese Woche! Ich hoffe, Ihr habt etwas Passendes gefunden, um Euch über das regnerische Wochenende zu bringen. Habt Ihr noch weitere App-Empfehlungen für uns, die es Eurer Meinung nach auf die Liste schaffen sollten? Wenn ja, könnt Ihr sie uns gerne in den Kommentaren mitteilen. Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und eine tolle neue Woche!

Die besten VPN-Anbieter im Überblick

  Sponsored Redaktionstipp Gratis-Tipp 2. Platz 3. Platz 4. Platz 5. Platz 6. Platz 7. Platz 8. Platz
  SurfShark CyberGhost Das Logo von PrivadoVPN. NordVPN PureVPN Ivacy VyprVpn ExpressVPN Private Internet Access Tunnelbear
Name
SurfShark*
CyberGhost*
Privado VPN*
NordVPN*
PureVPN
Ivacy*
VyprVpn
ExpressVPN
Private Internet Access
Tunnelbear
nextpit Tested
Surfshark im Test
CyberGhost im Test
Privado im Test
NordVPN im Test
noch nicht getestet
noch nicht getestet
noch nicht getestet
noch nicht getestet
noch nicht getestet
noch nicht getestet
Preis (monatlich) 2,15 bis 11,16 Euro 1,90 bis 11,99 Euro Gratis bis 7,99 Euro 2,99 bis 10,49 Euro 2,91 bis 10,95 US$ 2,45 bis 9,95 US$ 1,67 bis 6,47 US$ 8,32 bis 12,95 US$ 1,94 bis 9,29 Euro 3,33 bis 9,99 US$
Verfügbare Plattformen - Android, iOS
- Windows, macOS, Linux
- FireTV
- Android, iOS
- Windows, macOS, Linux
- Android TV, FireTV 
- Android, iOS
- Windows, macOS, Linux
- Android TV, Fire TV
- Android, iOS
- Windows, macOS, Linux
- Android TV, FireTV
- Android, iOS
- Windows, macOS, Linux
- Android TV, FireTV
- Android, iOS
- Windows, macOS, Linux
- Android TV, FireTV
- Android, iOS
- Windows, macOS
- Android TV
- Android, iOS
- Windows, macOS, Linux
- Android, iOS
- Windows, macOS, Linux
- Android, iOS
- Windows, macOS
Protokolle OpenVPN, IKEv2, WireGuard OpenVPN, IKEv2, WireGuard OpenVPN, IKEv2, WireGuard, SOCKS5 Proxy OpenVPN, IKEv2, WireGuard L2TP, OpenVPN, IKEv2 L2TP,  OpenVPN, IKEv2 L2TP, OpenVPN, IKEv2, WireGuard L2TP, OpenVPN, IKEv2 OpenVPN, WireGuard, IKEv2 OpenVPN, IKEv2
Link zum Dienst Angebote sehen* Angebote sehen* Angebote sehen* Angebote sehen* Angebote sehen* Angebote sehen* Angebote sehen* Angebote sehen* Angebote sehen* Angebote sehen*
Name SurfShark CyberGhost Privado VPN NordVPN PureVPN Ivacy VyprVpn ExpressVPN Private Internet Access Tunnelbear
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (2)
Edwin Kee

Edwin Kee
Freelance Editor

Ich schreibe bereits seit der Jahrtausendwende über Unterhaltungselektronik – damals noch bei einer Lokalzeitschrift, bevor ich schließlich zu den digitalen Medien übergewechselt bin. In den vergangenen zwei Jahrzehnten habe ich unter anderem für Ubergizmo, Techie Diva und zahlreiche weitere Tech-Blogs geschrieben, und meine Leidenschaft für Consumer Electronics brennt noch immer. Außerdem lebe ich gerne gefährlich: Android gefällt mir besser als iOS – und ich bin Arsenal-Fan.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
2 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 2
    Charlie Schmitt vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    ATM Fee Saver ist auch noch ne super App. Die zeigt Geldautomaten in der Nähe an die wenige bis gar keine Gebührens fürs Bargeldabheben verlangen. Mega nützlich

    Stefan MöllenhoffMichael K.


    • Stefan Möllenhoff 39
      Stefan Möllenhoff
      • Admin
      • Staff
      vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Top! Danke für den Tipp :)

VG Wort Zählerpixel