NextPit

Top 5 Apps der Woche: Schreie, Zombies und Kürbisse

Top 5 Apps der Woche: Schreie, Zombies und Kürbisse

Nein, es ist kein Sonntag wie alle anderen! Es ist Halloween und Antoine hat Urlaub. Also wird Creepy Casi Euch an diesem Sonntag fünf schaurige, kostenlose oder kostenpflichtige mobile Apps und Spiele ans verräterisch laut schlagende Herz legen. Gefunden allesamt in den verlassenen Gängen einer verfallenen Nervenheilanstalt im Google Play Store und im Apple App Store.

Normalerweise ist es Antoine, der Euch an dieser Stelle begrüßt und mit handverlesenen Apps und Games aufwartet. Heute darf ich mal wieder ran und habe mich bemüht, passend zum Anlass ein paar nervenzerfetzende, angsteinflößende Apps zu finden. Deren Horror besteht bestenfalls nicht darin, Euch in finstere In-App-Kauffallen zu locken, oder Euch Eure Daten aus den kalten Händen zu reißen. 

Sehnt Ihr Euch also nach schaurig-schönen Apps und Mobile Games, dann seid Ihr hier goldrichtig! Von Spielen bis hin zu Produktivitäts-Apps – hier sind die 5 kostenlosen und kostenpflichtigen Android/iOS-Apps der Woche auf NextPit!

Google Play-Gutscheincode – Spiele, Apps und andere Inhalte verschenken

Spooky Halloween Sounds

Zum Smartphone-Grusel gehört an Halloween zweifellos eine Soundboard-App dazu. Davon gibt es so manche und diese hier ist kostenlos, sowohl für iOS als auch für Android erhältlich und gut bewertet. Die App macht natürlich, was jedes Soundboard macht: Ihr tippt auf einen Button und der entsprechende Sound wird gespielt.

Dabei gibt es eine Handvoll Soundtracks aus bekannten Horror-Streifen, ein paar Sound-Collagen und jede Menge wirklich ordentlicher Geräusche vom Heulen eines Werwolfs über angsterfüllte Schreie bis Kettenrasseln. Freundlicherweise weist die App auch explizit drauf hin, wie lange es noch bis Halloween ist. Schlichte, aber feine App, die genau das tut, was sie soll. 

  • Preis: kostenlos / Werbung: nein / In-App-Käufe: nein / Konto: nicht erforderlich
Spooky Halloween Sounds
Ja, Screenshots von einem Soundboard sind eventuell witzlos. Aber für einen Eindruck reicht's. / © NextPit

The Walking Dead: Dead Yourself

Gibt es schon "Beste Halloween-Apps"-Artikel ohne mindestens eine App, die aus Eurem Selfie einen schnuckeligen Zombie macht? Eben – also haben wir hier auch einen Vorschlag für Euch. "Dead Yourself" kommt mit der offiziellen "The Walking Dead"-Lizenz von AMC, was aber für diese Art von Anwendung auch nur bedingt eine Rolle spielt. 

Die Idee ist bekannt: Ihr knipst ein Selfie und lasst Euer Gesicht dann in eine hübsche Zombie-Visage verwandeln. Die könnt Ihr dann noch beliebig modifizieren, indem Ihr dem Gesicht ein anderes Gebiss oder ähnliches verpasst und vielleicht auch noch einen Gegenstand im Kopf versenkt. 

Das Resultat ist ein Zombie, der Euch mit den Augen folgt, wenn Ihr aufs Display tippt, oder bestenfalls auch nach Euch schnappt. Den Spaß könnt Ihr dann als Bild, GIF oder Video speichern und dann per Instagram Story oder sonst wie in die unendlichen Weiten des Internets schicken.  

  • Preis: kostenlos / Werbung: ja / In-App-Käufe: nein / Konto: nicht erforderlich
Dead Yourself
Fast besser als meine normalen Selfies / © NextPit

Pumpkin Carver

Es muss ja nicht immer Horror und schreckliches Grauen sein an Halloween. Lasst uns doch einfach ganz gechillt an einem Kürbis herumschnitzen. Ob einfach nur zum Zeitvertreib, oder weil Ihr Inspiration für reale Kürbis-Schnitzerei – hier könnt Ihr unbeschwert drauflos schnitzen. 

Sucht Euch zunächst einen von 12 verschiedenen Kürbissen aus und dann geht's direkt los. Ihr habt für die Schnitzerei verschiedene Werkzeuge zur Verfügung und herumkritzeln könnt Ihr auch. Wer will, kann sein Meisterwerk hinterher auch noch abspeichern und in seiner Galerie bewundern. 

  • Preis: kostenlos / Werbung: nein / In-App-Käufe: nein / Konto: nicht erforderlich
Pumpkin Carver
Schnitzen entspannt! / © NextPit

TikTok

Ja, ich weiß, was Ihr sagen wollt: TikTok ist nun nicht gerade der App-Geheimtipp. Hat für mich aber auch den Vorteil, dass Ich Euch den Spaß nicht großartig vorstellen muss. TikTok ist nicht nur eine rasant wachsende Video-Plattform, sondern bietet Euch natürlich gerade an Halloween massig passende Filter. Damit bekommt Ihr für Eure Videos jedenfalls definitiv den richtigen Horror-Look. 

Ihr könnt dort aus massig Filtern auswählen und passend zum Event gibt es auch eine eigene Halloween-Kategorie, in der Ihr Euch nach Belieben austoben könnt. Wer nur Videos schauen will, benötigt keinen Account, zum Videos-Erstellen hingegen schon. 

  • Preis: kostenlos / Werbung: ja / In-App-Käufe: nein / Konto: erforderlich
TikTok
Hübscher wird's heute nicht / © NextPit

Into the Dead 2

Auch heute wollen wir natürlich mit einem Spiel unsere Top 5 abschließen und was bietet sich da an Halloween eher an als ein zünftiges Zombie-Gemetzel? "Into the Dead" geht mit diesem Tipp hier in die zweite Runde und schickt Euch erneut auf Zombiejagd. Ihr seid – wieder mal – mitten in eine Zombie-Apokalypse geraten und kämpft Euch nach einem Autounfall durch die Dunkelheit. 

Euer Ziel: Das eigene Zuhause, wo Eure Familie darauf wartet, von Euch gerettet zu werden. Optisch schön gemacht, ist Into the Dead 2 jetzt nicht gerade das Game, das durch Spieltiefe besticht. Stattdessen geht es relativ schlicht zu: Ausweichen und Ballern ist die Devise! Denkt dran, mit Eurer Munition hauszuhalten, denn sonst könnte ein weit aufgerissenes Zombiemaul das letzte sein, was Ihr in diesem Leben seht!

  • Preis: kostenlos / Werbung: ja / In-App-Käufe: ja / Konto: nicht erforderlich

So, damit wären wir durch für heute. Ich hoffe, dass Ihr ein wunderschönes Halloween verbringt! Ich werde mich jetzt auf den Acker begeben und auf den Großen Kürbis warten. Derweil könnt Ihr uns ja in den Kommentaren mitteilen, ob Ihr mit unseren heutigen Apps was anfangen könnt und welche Halloween-Empfehlungen Ihr für die NextPit-Community habt.  Wenn Ihr mögt, erzählt uns doch gerne noch, wie Ihr Halloween verlebt, oder ob es für Euch vielleicht nur irgendein Kommerz-"Feiertag" ist, mit dem Ihr nichts am Hut habt. 

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!