watchOS 6 lässt Euch Apple-Apps löschen

watchOS 6 lässt Euch Apple-Apps löschen

In Zukunft erlaubt Apple es auch Besitzern einer Apple Watch, die vorinstallierten Apps zu entfernen. Die Funktion wird mit watchOS 6 eingeführt. So wie auf dem iPhone können dann Apps, die Ihr nicht braucht, einfach gelöscht werden.

Wir veröffentlichen häufig Anleitungen, um ungebliebte Apps von Android-Smartphones zu löschen. Es ist nervig, dass auf Samsungs und Huaweis Geräten etwa Facebook schon vorinstalliert ist. In vielen Fällen können diese vorinstallierten Apps nicht einmal entfernt werden. Das ist noch schlimmer, wenn es sich um Apps handelt, die proprietäre Lösungen zu ohnehin vorhandenen Apps, wie dem Kalender oder der Fotogalerie darstellen.

AndroidPIT samsung galaxy a50 detail1
Auf Samsungs Smartphones ist Facebook vorinstalliert. / © NextPit

Apple ermöglicht auf iPhone und iPad schon seit Jahren, die meisten vorinstallierten, eigenen Apps zu entfernen. So könnt Ihr Apples eigene Lösungen komplett durch Alternativen ersetzen, wenn Ihr lieber andere Apps nutzt. Wenn watchOS 6 im Herbst erscheint, dann wird dies auch auf der Apple Watch möglich sein.

Wie unter iOS müsst Ihr unter watchOS 6 den Finger nur ein paar Sekunden auf das Symbol einer App halten, damit dann das X zum Entfernen erscheint. So lassen sich etwa die Alarm-App oder auch die EKG-App entfernen. Wenn Ihr lieber Alternativen von einem Drittanbieter einsetzt oder einfach eine bestimmte App nicht braucht, könnt Ihr so Speicher sparen.

Würdet Ihr begrüßen, wenn dies auf allen Smartphones und Smartwatches einfach ginge?

Quelle: Wearable

Neueste Artikel

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!