NextPit

Smart Band 7 Pro vorgestellt: Kommt mit GPS und noch größerem Display

Xiaomi Smart Mi Band 7 Pro GPS fitness tracker price launch date US
© Xiaomi; Screenshot: Nextpit

Nach einer kleinen Andeutung des Unternehmens in der letzten Woche ist das Xiaomi Smart Band 7 Pro zusammen mit dem Xiaomi-12S-Lineup gelauncht worden. Der Fitnesstracker verfügt über ein größeres Display, über einen größeren Akku und kommt endlich mit GPS! Damit bekommt der Tracker ein Feature, das dem Basis-Modell im Jahr 2022 noch immer fehlt.

  • Xiaomi bringt das Smart Band 7 Pro auf den Markt.
  • Das Smart Band 7 Pro verfügt über ein größeres Display, einen verbesserten Akku und ein GPS-Modul.
  • Weltweite Veröffentlichung des Smart Band 7 Pro ist noch nicht offiziell, in China wird das Pro-Modell für 60 $ verkauft.

Unterschied zum Xiaomi Smart Band 7 Pro

Der größte Vorteil des Smart oder Mi Band 7 Pro ist der GPS-Empfänger. Er unterstützt die globale Navigation und GNSS, was bedeutet, dass das Gerät in den meisten Teilen der Welt funktionieren wird. Das Gerät kommt zudem mit NFC für drahtlose Zahlungen und Bluetooth 5.2 gekoppelt.

In Bezug auf das Design erhält der Fitness-Tracker einen konventionellen Smartwatch-Look mit einem größeren, rechteckigen 1,64-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 280 x 456 Pixeln. Xiaomi hat die Art des Schutzglases auf der Oberseite nicht spezifiziert, aber es gibt jetzt einen Sensor für Umgebungslicht. Die Seiten sind abgerundet und haben ein glänzendes schwarzes oder goldenes Finish, im Gegensatz zu dem matten und flachen Gehäuse des Amazfit Bip 3 Pro.

Xiaomi Smart Band 7 Pro Lineup mit allen Farben.
Das Xiaomi Smart Band 7 Pro kommt mit Always-on-Display, größerem Akku und GPS-Navigation / © Xiaomi; Screenshot: Nextpit

Ein Always-on-Display-Modus ist ebenfalls mit an Bor und kann durch verschiedene Watchfaces angepasst werden. Ähnlich wie bei dem Basis-Modell des Smart Band 7 sind die Silikonvarianten der Armbänder auch antibakteriell. Zumindest in China sind auch spezielle Bänder mit Textur-Oberfläche erhältlich. Außerdem ist das Smart Band 7 Pro mit einer Wasserdichtigkeit von 5ATM ausgestattet.

Sensoren und Akku des Pro-Modells

Xiaomi hat die Fülle an Gesundheits- und Fitnesssensoren auf dem Pro-Modell beibehalten. Sowohl die Herzfrequenz- als auch die Blutsauerstoffüberwachung können rund um die Uhr neben der fortschrittlichen Schlafüberwachung arbeiten. Die Gesamtzahl der verfügbaren Sportmodi hat nun fast 120 erreicht. Zum ersten Mal wurde in der siebten Generation der Smartband-Serie eine Trainingserkennung eingeführt.

Wie bereits berichtet, wurde die Akkukapazität auf 235 mAh aufgestockt. Das bedeutet bis zu 12 Tage bei moderater Nutzung und nur sechs Tage bei intensiver Nutzung. Glücklicherweise dauert das Aufladen des Bandes nur etwa eine Stunde.

Preise und Verfügbarkeit des Xiaomi Smart Band 7 Pro mit GPS

Xiaomi bringt das Smart Band 7 Pro für 400 CNY, also etwa 60 $ in China auf den Markt. Erinnert Euch daran, dass das Basismodell des Smart Band 7 für 37 $ auf den Markt kam, aber schließlich für 59,99 Euro in Deutschland erschienen ist. Es ist also recht wahrscheinlich, dass die internationale Preisgestaltung teurer sein wird, wenn das Unternehmen das Smart Band 7 Pro jemals außerhalb Chinas veröffentlichen wird.

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Torsten vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Ich liebe es, dass an die Amazfit GTS normale Uhren-Armbänder dran können. Dadurch ist man dauerhaft extrem flexibel. Beim Smart Band 7 scheint das ein festes Band oder zumindest ein spezielles Band zu sein. Sowas mag ich nicht.


  • Ace4 vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Falls irgendwann noch die Funktion Kurzantworten hinsichtlich Anrufe und Nachrichten dazukommt, werde ich vom Mi Band 5 auf das neue Modell wechseln.