NextPit

Zurück zum Reißbrett: Apple hat das iPhone SE 4 verworfen

AndroidPIT apple iphone 11 pro front
© NextPit

Einem aktuellen Bericht zufolge erwägt Apple nun, das unangekündigte iPhone SE 4 auf 2024 zu verschieben. Noch überraschender ist, dass Cupertino unter Umständen das günstige iPhone ganz aus dem Programm nehmen könnte. Was steckt genau dahinter?

Warum storniert Apple das iPhone SE 4?

Das iPhone SE der 4. Generation soll eigentlich nächstes Jahr angekündigt werden. Der Analyst Ming-Chi Kuo ist jedoch der Meinung, dass Apples Low-Budget-iPhone ein düsteres Bild abgeben könnte. Ihm zufolge hat Apple zwei mögliche Szenarien für die Entwicklung des iPhone SE entworfen, die eine Verzögerung und die andere komplette Streichung der Serie.

Die erste und vielleicht logischste Entscheidung wäre die Verschiebung der Markteinführung des iPhone SE 4 aufs Jahr 2024. Er fügt hinzu, dass die schlechten Verkaufszahlen von Apples günstigeren iPhone-Modellen wie dem iPhone SE (2022) und dem iPhone 14 Plus der Hauptgrund für diesen Schritt wären. Der Wechsel auf einen zweijährigen Hardware-Zyklus könnte es Apple ermöglichen, den Markt im Jahr 2023 besser einzuschätzen, da Ökonomen eine weltweite wirtschaftliche Rezession erwarten.

Die Stornierung des iPhone SE 4 ist Apples andere Option. Obwohl dies die am wenigsten plausible Wahl ist, könnte eine Preiserhöhung für das iPhone SE durch neue Komponenten, wie zum Beispiel einem All-Screen-Display, Apples Strategie erheblich beeinflussen.

Widersprüchliche iPhone-Preise

Vermutlich würde ein höherer Preis für das iPhone SE 4 nicht gut funktionieren, da das brandneue iPhone 12 bei 799 Euro liegt. Das iPhone 13 Mini aus dem letzten Jahr liegt ebenfalls bei 799 Euro und bietet eine bessere Kamera und einen schnelleren Chipsatz. Aber diese Preise könnten noch weiter fallen, wenn das nächste iPhone SE von Apple angekündigt wird, so dass es sich nicht mehr wirklich lohnt.

Was das kommende Einsteiger-iPhone angeht, so wurde bereits berichtet, dass es das Design mit dem iPhone XR teilen wird, indem es ein Notch-Display erhält und den klassischen rechteckigen Bildschirm über Bord wirft. Außerdem überlegt Apple immer noch, ob es sich für ein OLED- oder ein LCD-Panel entscheiden soll. Cupertino ist sich auch nicht sicher, ob sie sich für ein kleineres 6,1-Zoll- oder ein größeres 6,4-Zoll-Display entscheiden sollen.

Haltet Ihr es für eine bessere Entscheidung, dass Apple das iPhone SE 4 storniert? Wir würden gerne Eure Kommentare dazu hören.

Quelle: Twitter

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Martin75 vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Mich hätte auch sehr gewundert, wenn Apple schon 2023 ein neues SE auf den Markt wirft. Die erste SE-Generation erschien 2016, die zweite erst 2020, die dritte 2022. Die SE-Reihe richtet sich meiner Meinung nach in erster Linie an Käufer, die keinen großen Wert auf das neueste Design legen und ihr Smartphone auch nicht alle ein bis zwei Jahre austauschen.

    Tim


  • Dwain 234 vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Kanibalisiert Apple sich ja damit selbst, wenn sie das selbe Design eines XR, im neu angedachten SE verbauen.

    Solange das noch verfügbar ist, ist es wirkliche keine gute Idee ,hier einen Nachfolger vom jetzigen SE zu bringen, mit diesem Formfaktor.


  • Gianluca Di Maggio vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Das glaubt doch keiner. Das SE ist die Geldmaschine schlechthin: Man kann alte Hardware für mächtig Schotter an die Kundschaft verticken.


  • Tim vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Kuo will einfach nur mal wieder nicht zugeben, dass er falsch lag, also wird behauptet, Apple hätte mal wieder die Pläne geändert..
    War von Anfang an recht klar, dass es 2023 kein SE gibt, einfach weil Apple diese Reihe nicht so oft erneuert und es kam ja erst dieses Jahr das SE3


  • Dwain 234 vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Ich hatte das erste SE und das 2020, sowie das iPhone 12 mini ,welches ich letzendes gegen ein iPhone 11 umgetauscht habe ,ich habe dann für mich gemerkt ,das diese Größe, doch etwas zu Mini für mich war.

    Habe das 11er natürlich mit 128GB gewählt und ich hatte noch Glück ,habe es in der Farbe Mint bekommen sogar noch.

    Sämtliche iPhones, sind aber weiterhin in Familienbesitz geblieben und sind nicht in irgendeiner Kiste gelandet.

    Zwar schade für die Leute der kleinen Größen,da Apple nun ja auch schon der weiteren Mini Serie eine Absage erteilt haben ,aber Apple wird schon seine Gründe dafür haben .


  • A. K.
    • Mod
    vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Irgendeine schnörkellose Alternative sollten Sie schon anbieten. Das SE kam doch ganz gut an als Diensthandy und ich würde mir wünschen, dass es weiter so geht.
    Blöd für Apple ist nur, dass ich noch absolut keinen Bedarf an einem Nachfolger habe. Das SE2020 tut es noch vollkommen.
    Daher tippe ich auf verschoben aber nicht komplett eingestellt.
    Dual SIM wäre nice, dann bräuchte ich gar kein privates Handy mehr.


  • Rennschnecke vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Abgesehen davon, dass der Anal yst Kuo wirklich schon sehr viel Blödsinn von sich gegeben hat und es dennoch immer wieder in die Titelgeschichten der Tech-Presse schafft, denke ich nicht, dass Apple das Zugpferd "iphone SE" alternativlos streicht. Wenn anstelle dazu nun aber-millionen ältere iPhones für all die Behörden und Konzerne vermarktet werden sollen, dann geht das auch nur, wenn sie die dementsprechende Updatepolitik liefern oder verlängern.

    Bin schon neugierig, was da kommt. Das 11er wäre aus meiner Sicht schon im Vorjahr, entgegen dem nun wirklich schon altbackenen 8er mit der peinlichen Akkulaufzeit, das deutlich attraktivere SE gewesen. Vielleicht ist das Ganze aber auch nur ein Renaming und bleibt in der Umsetzung so wie bisher.


    • lu-mia vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Das ideale SE ist ein 12 Mini


      • Rennschnecke vor 1 Monat Link zum Kommentar

        So gesehen eher das 13 mini als vielleicht übernächstes SE, also nach dem 11er. Denn das 13 mini bietet, im Unterschied zum 12 mini, eine respektable Akkulaufzeit. (BTW: ich hatte sie beide)

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!