NextPit

OnePlus 11 Pro: Riesen-Leak verrät alle Premium-Funktionen

OnePlus 11 Pro specs reveal
© NextPit

In letzter Zeit kursieren immer mehr Details über das OnePlus 11 Pro im Netz. Die neuesten Infos enthüllen die umfangreichen Spezifikationen des kommenden Android-Flaggschiffs. Stimmen dien Infos, zieht OnePlus offenbar alle Register, um das OnePlus 11 Pro interessanter als seinen Vorgänger zu machen.

  • Ein neuer Leak enthüllt die gesamten technischen Daten des OnePlus 11 Pro.
  • OnePlus überarbeitet unter anderem das Dreifach-Kamera-Setup.
  • Die 48-MP-Hauptkamera wird durch einen 50-MP-Sensor ersetzt, zusammen mit neuen Tele- und Ultraweitwinkelkameras.

Die gleiche Quelle, 91Mobiles, die zuvor die Renderings des OnePlus 11 Pro teilte, veröffentlichte nun auch die vermeintlich anderen technischen Merkmale des Geräts. Während die Wahl des Snapdragon 8 Gen 2 und der Hasselblad-Optik keine Überraschungen darstellen, lassen die übrigen Angaben doch etwas staunen.

OnePlus 11 Pro mit Flaggschiff-Spezifikationen geleakt

Was die Kamera betrifft, so will OnePlus offenbar das Dreifach-Kameramodul überarbeiten. Eine 50-MP-Hauptkamera soll den alten 48-MP-Weitwinkel-Snapper ersetzen. Darüber hinaus ist es möglich, dass hier der gleiche Sensor wie beim Oppo Find X5 Pro zum Einsatz kommt. Die anderen Kameras sind eine 48-MP-Ultraweitwinkel- und eine 32-MP-Telekamera, gepaart mit einem 16-MP-Selfie-Shooter. 

Neben den fotografischen Fähigkeiten soll das OnePlus 11 Pro mit einem 6,7 Zoll großen QHD-AMOLED-Bildschirm ausgestattet sein, der mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz arbeitet. Zusammen mit dem "Snapdragon 8 Gen 2"-SoC wird der Arbeitsspeicher bei 8 GB beginnen und bis zu 16 GB groß sein. Der Speicherplatz endet hingegen bei 256 GB, was doch ein wenig enttäuschend sein dürfte. Auch die Ladegeschwindigkeit ist mit 100 W schneller, aber der große 5000-mAh-Akku bleibt zum Glück unverändert.

Geleaktes Bild zeigt das OnePlus 11 Pro von vorne und hinten
OnePlus 11 Pro könnte den berühmten Alert-Slider und das Hasselblad-Kamerabranding zurückbringen. / © Twitter/u/OnLeaks

Hier nochmal die vermuteten technischen Daten im Überblick:

  • 6,7-Zoll-QHD-AMOLED-Display; 120 Hz
  • Snapdragon 8 Gen 2
  • 8 GB bis 16 GB RAM
  • 128 / 256 GB Speicher
  • Hasselblad-Optik
  • 50MP-Hauptkamera + 48MP-Ultraweitwinkelkamera + 32MP-Teleobjektiv
  • 5000 mAh Akku, 100W Schnellladung

Weitere, bereits bekannte Spezifikationen sind unter anderem der Fingerabdruckscanner im Display, Wi-Fi 6E und der Alert Slider. Von dem war zu befürchten, dass OnePlus ihn dauerhaft beseitigt haben könnte, als das Unternehmen das OnePlus 10T 5G letzten Monat ohne Slider vorstellte. Außerdem möchte OnePlus das neue Flaggschiff standesgemäß zuerst in China vorstellen, bevor es Anfang 2023 weltweit auf den Markt kommt.

Sind diese Spezifikationen des OnePlus 11 (Pro) für Euch interessant? Lasst uns Eure Meinung über das kommende Android-Gerät hören.

Via: 91Mobiles

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • TimeTurn vor 1 Woche Link zum Kommentar

    OPPOs Resterampe recycled das Oppo Finx X5 Pro, nur der Prozessor ist neuer. Welch eine Überraschung... Solange das nicht wieder OxygenOS nutzt, sondern diesen ColorOS-Mist, völlig uninteressant.