NextPit

Oppo A54 5G vs. Samsung Galaxy A22 5G: Welches 5G-Schnäppchen ist besser?

Oppo A54 5G vs. Samsung Galaxy A22 5G: Welches 5G-Schnäppchen ist besser?

Brauchbare 5G-Handys kosten längst kein Vermögen mehr! Mit dem Oppo A54 5G und dem Samsung Galaxy A22 5G schafft Ihr den Sprung ins neue Mobilfunknetz für unter 300 Euro. NextPit hat die beiden Smartphones im Vergleich und verrät Euch, welches Smartphone die bessere Wahl ist.

Langsam aber sicher kommt man um 5G-Verträge bei Mobilfunkanbietern nicht mehr rum. Auch wenn die Netzabdeckung noch längst nicht optimal ist, findet der Standard auch in immer mehr Handys Platz. Und das zu immer günstigeren Preisen. Das Oppo A54 5G überzeugte uns bereits im Testbericht als auch im ausführlichen Akku-Test. Nun wollen wir den 200-Euro-5G-Kracher gegen ein vergleichbares Modell antreten lassen.

Oppo A54 5G bei Amazon kaufen

Samsung Galaxy A22 5G bei Amazon kaufen

Hinweis: Das Samsung Galaxy A22 5G ist bei MediaMarkt/Saturn leider nicht erhältlich

Bevor's losgeht, muss ich Euch darüber informieren, dass Oppo uns für diesen Artikel eine Aufwandsentschädigung zahlt. Auf den Inhalt hat das keinen Einfluss, denn wir wollen natürlich wirklich herausfinden, welches Smartphone im Vergleich die Notch vorn hat. Wie üblich starten wir dabei mit einer Vergleichstabelle.

  Kontrahent 1 Kontrahent 2
Produkt
Abbildung Oppo A54 5G Samsung Galaxy A22 5G
Display 6,5 Zoll LC-Display mit 90 Hertz | 1.080 x 2.400 Pixel 6,6 Zoll LC-Display mit 90 Hertz | 1.080 x 2.400 Pixel
Leistung Qualcomm Snapdragon 480 5G | 4 GB RAM  MediaTek Dimensity 700 5G | 4GB RAM
Speicher 64 GB 64 GB
Kamera

48 MP, f/1.7, 26 mm, 1/2.0", 0,8 µm
8 MP, f/2.2, 119° Sichtfeld, 1/4.0", 1.12 µm
2MP, f/2.4
2MP, f/2.4


48 MP, f/1.8
5 MP, f/2.2, 115°, 1/5.0"
2MP, f/2.4

Selfie-Kamera 16 MP, f/2.0, 26mm 8 MP, f/2.0
Konnektivität Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.1, 3,5-Millimeter-Klinke Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, 3,5-Millimeter-Klinke
NFC Nein Ja
Fingerabdrucksensor Im An-Knopf Im An-Knopf
Akku 5.000 mAh, Quick-Charging mit 10 Watt 5.000 mAh, Quick-Charging mit 15 Watt
Vorteile
  • Schönes Format mit runden Ecken
  • Kameraqualität tagsüber ganz gut
  • 5G-kompatibel
  • Großer Akku
Nachteile
  • Lahme Performance
  • LC-Display zu dunkel
  • Nachtbilder mangelhaft
  • 108 Megapixel nur interpoliert
  • Kein Quick-Charging (2,5 Stunden bis 100%)
  • Keine IP-Zertifizierung
Bewertung
Zum Testbericht
Noch nicht bewertet
Zum Angebot*

Das Galaxy A22 5G und das Oppo A54 5G habe ich mir für diesen Vergleich als Leihgerät organisiert. Einen ausführlichen Testbericht zum A22 5G haben wir im Vorfeld allerdings nicht mehr erstellt. Die Vor- und Nachteile habe ich einer Hands-On-Session gewonnen! Nachfolgend möchte ich bestimmte Aspekte noch weiter beleuchten, die mir bei der Nutzung beider Handys aufgefallen sind.

Modelle und Preise

Wer nach einem besonders günstigen 5G-Handy sucht, der sollte sich eher für das Modell von Oppo entscheiden. Denn sowohl in der unverbindlichen Preisempfehlung als auch im tagesaktuellen Preisvergleich ist das Handy die günstigere Option. Im November 2021 zahlt ihr für das Oppo A54 5G im Netz knapp 180 Euro – das A22 5G schlägt mit knapp 250 Euro zu Buche.

Über unterschiedliche Modelle gibt es nicht viel zu erzählen – denn es gibt beide Handys nur in jeweils einer Variante mit 64 Gigabyte internem Speicher. Sowohl Oppo und Samsung setzen zudem auf 4 Gigabyte Arbeitsspeicher.

Design & Display

Packt Ihr die beiden Smartphones aus, blickt Ihr auf zwei unterschiedliche Displaygrößen. So misst der Bildschirm des Oppo A54 5G 6,5 Zoll und der des Samsung-Phones 6,6 Zoll. Jeweils kommen LC-Panels mit einer Auflösung von 1.080 x 2.400 Pixeln bei einer Bildwiederholrate von 90 Hertz zum Einsatz. 

Subjektiv bietet das Oppo-Display eine höhere Helligkeit und die Farben wirken ein wenig kräftiger. Ein Kuriosum, denkt man daran, dass Samsung bei Displays eigentlich immer die Nase vorn hat. Ein weiterer Aspekt lässt das Display im Samsung-Handy im wahrsten Sinne des Wortes alt aussehen: Es wird von einer Wassertropfen-Notch unterbrochen. Oppo vertraut auf eine modernere Punch-Hole-Notch, die das Handy optisch an das Pixel 5 rücken.

NextPit Samsung Galaxy A22 vs A54 5G front camera
Während Oppo eine Punch-Hole-Notch bietet, müsst Ihr bei Samsung mit einer Wassertropfen-notch leben. / © NextPit

 

Das übrige Design der beiden Smartphones ist recht gleich. Ihr findet einen Fingerabdruckensor im An-Knopf jeweils an der rechten Seite. Die Rückseite ist aus Polycarbonat und bei Oppo deutlich farbenfroher. Dafür ist der Rücken des A22 5G mattiert und wirkt ein wenig hochwertiger. Während Ihr an der Unterseite jeweils USB-C und einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss findet, gibt's noch einen Unterschied bei der Verteilung der Knöpfe. Oppo packt die Lautstärkewippe auf die rechte, Samsung auf die linke Seite.

NextPit Samsung Galaxy A22 vs A54 5G side
Die Fingerabdrucksensoren sitzen jeweils im An-Knopf. / © NextPit

Hardware und Leistung

Einen ersten taktischen Unterschied finden wir bei den genutzten Prozessoren. So vertraut Oppo auf MediaTek und Samsung hat bei Qualcomm angeklopft, um sich einen Mittelklasse-SoC zu organisieren. Beides sind Octacore-Prozessoren, die allerdings unterschiedlich takten. Dass Samsungs Hochleistungs-Rechnenkerne mit 2,2 Gigahertz und Oppos nur mit 2 Gigahertz Takten, sehen wir auch im Benchmark:

  • Oppo A54 5G im 3D Mark WildLife-Benchmark: 981
  • Samsung Galaxy A22 5G im 3D Mark WildLife-Benchmark: 1.101

Das A22 5G bietet also einen Leistungsvorteil, der im Alltag durchaus spürbar ist. Apps öffnen schneller, Mobile Games laufen mit dem Samsung-Modell ein wenig flüssiger und auch auf Dauer wird das A22 5G mit mehr installierten Apps und gefülltem Speicher stabiler laufen. In Anbetracht des Aufpreises ist der Geschwindigkeitsvorteil allerdings nicht allzu hoch.

Kameras

Trotz der geringeren Kosten bietet Euch das Oppo-Modell eine zusätzliche Kamera auf der Rückseite. Dabei handelt es sich um eine Hauptkamera, eine Ultraweitwinkelkamera sowie Sensoren für Makrofotografie und Tiefeninformationen.

NextPit Samsung Galaxy A22 vs A54 5G camera
Die Kamera des A22 5G. / © NextPit

Bei Samsung entfällt der Sensor für Makrofotos. Beide Kamerasysteme lösen mit maximal 48 Megapixeln auf, Oppo interpoliert Euch Fotos aber auf Wunsch auf 108 Megapixel. Einen Qualitätsvorteil solltet Ihr dabei nicht erwarten, lediglich der Speicherplatz wird schneller voll.

Foto der Hauptkamera

Oppo A54 5G 1
Oppo A54 5G
Samsung Galaxy A22 5G
Samsung Galaxy A22 5G

Im Vergleich ist Oppos Kamera mit einer Offenblende von f/1.7 lichtstärker und die Auflösung des Ultraweitwinkelsensors ist höher. In den Ergebnissen sind diese technischen Vorteile durchaus erkennbar.

Foto der Ultraweitwinkelkamera

Oppo A54 5G
Oppo A54 5G
Samsung Galaxy A22 5G
Samsung Galaxy A22 5G

Das A54 5G macht die besseren Fotos und bietet eine zusätzliche Kamera auf der Rückseite. Letzteres ist allerdings zu vernachlässigen, da Makrofotos mit 2 Megapixeln selbst für Social-Media nicht wirklich nützlich sind. Spannender ist daher, dass die Selfie-Kamera im A54 5G ebenfalls eine höhere Auflösung bietet. Hier wieder zwei Fotos im Vergleich:

Selfie

Oppo A54 5G
Oppo A54 5G
Samsung Galaxy A22 5G
Samsung Galaxy A22 5G

Akku und Quick-Charging

Bei der Akkulaufzeit dürft Ihr bei beiden Smartphones durchatmen. Denn sowohl Samsung als auch Oppo verbauen eine Batterie mit 5.000 Milliamperestunden. Damit sollten mit beiden Handys locker Laufzeiten von zwei Tagen möglich sein. In meinem Testbericht zum A54 5G und in Stefans gesondertem Akku-Test zum Oppo-Modell erfahrt Ihr weitere Praxiseindrücke.

NextPit Samsung Galaxy A22 vs A54 5G usb
Mono-Speaker, USB-C- und einen Kopöreranschluss gibts bei beiden Modellen.  / © NextPit

Unterschiede gibt es aber, wenn es um die Ladezeit der Smartphones geht. Hinkt Samsung in der Oberklasse meist hinterher, wenn es um das Quick-Charging geht, bietet das A22 5G im Vergleich kürzere Ladezeiten. Denn hier wird mit 15 Watt aufgeladen, während dem Oppo A54 5G ein Netzteil mit 10 Watt beiliegt. Das mitgelieferte Netzteil reizt die Quick-Charging-Fähigkeiten des Midrangers aber auch schon aus. Beim A22 5G gibt es übrigens auch ein Netzteil dazu – bei teureren Smartphones längst keine Selbstverständlichkeit mehr.

Software und Sicherheits-Updates

Besonders wichtig bei günstigeren Handys: Die Bereitstellung von Updates. Hier sorgte Samsung im vergangenen Jahr mit der Ankündigung für Aufsehen, dass selbst günstigere Geräte zukünftig vier Jahre lang Sicherheitsupdates bekommen. Eine schöne Sache, von der das A22 5G allerdings ausgeschlossen ist. Somit gibt es nur eine Bereitstellung von Updates für drei Jahre. Ebenfalls ärgerlich ist, dass One UI Core auf dem Handy zum Einsatz kommt. Dabei handelt es sich um eine funktionsbeschränkte Version von Samsungs One UI.

NextPit Samsung Galaxy A22 vs A54 5G edge
Beide Handys sind ungefähr gleich dick. / © NextPit

Oppo gewährt für die Geräte seiner A-Serie ebenfalls drei Jahre lang Sicherheits-Updates. Dazu soll es mindestens zwei neue Android-Versionen geben und die Bereitstellung von Patches erfolgt alle drei Monate. Hier nehmen sich die beiden Kontrahenten nicht viel – lediglich das beschränkte Betriebssystem lässt das Pendel eher in Richtung Oppo schwingen.

Fazit

Fassen wir zusammen, was wir oben herausgefunden haben! Das Oppo A54 5G ist noch ein deutliches Stück günstiger als das A22. Es bietet das hellere Display mit besseren Farben und sieht ein wenig moderner aus. Darüber hinaus überzeugt es bei der Bildqualität mehr, auch wenn die zusätzliche Makrokamera keineswegs ein Totschlagargument ist. 

NextPit Samsung Galaxy A22 vs A54 5G back
Für welches Modell würdet Ihr Euch entscheiden? / © NextPit

Oppo A54 5G bei Amazon kaufen

Samsung Galaxy A22 5G bei Amazon kaufen

Das Galaxy A22 5G hingegen bietet ein wenig mehr Leistung für Mobile Games und Apps. Darüber hinaus glänzt es mit schnellerem Quick-Charging. Die Einschränkungen im Betriebssystem sind hier trotz des günstigen Preises aber ein Ärgernis. Noch eine Kleinigkeit: Aus irgendeinem Grund müsst Ihr die App TikTok beim Einrichten des A22 5G installieren. Zwar lässt sie sich anschließend löschen, ein blöder Beigeschmack bleibt dennoch.

Quel est le meilleur smartphone?
Ergebnisse anzeigen

Insgesamt liegt das Oppo-Modell also eine Prozessorfertigungslänge vorne! Das sind beim Qualcomm Snapdragon 480 5G genau 8 Nanometer und verdeutlicht, wie nah die Handys beieinander liegen. Doch gerade beim Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt das A54 5G am Ende mehr. Eine vergleichbare Leistung mit mehr Features zu einem geringeren Preis!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Sicax99 vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Ich musste grinsen bei dem Artikel^^ Das A22 wollte ich gestern geschäftlich bestellen und ich nahm am Ende das A12, da das A22 nur sehr schlecht vorrätig bzw. bei vielen Internet Shops überhaupt nicht mehr lieferbar ist.


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Ja, da gibt es aktuell leider viele Lieferprobleme!
      Bin gespannt wie du das A12 findest. :)