NextPit

Oppo Find N2 und Oppo Find N2 Flip offiziell: Oppo wagt den Schritt nach Europa!

oppo find n2 oppo find n2 flip 01
© Oppo

Das Oppo Find N2 und Oppo Find N2 Flip ist offiziell! Zumindest im Heimatland China, wo man soeben auch die Preise bekannt gegeben hat. Ebenfalls hat man noch auf der hauseigenen zweitägigen Veranstaltung das internationale Publikum darüber informiert, das zumindest das Flip-Foldable auch global erscheinen soll. 

Das Oppo Find N2 erscheint erneut mit einzigartigen Formfaktor

Soeben hat Oppo am zweiten Tag der hauseigenen Inno Days die ganz große Bombe platzen lassen. Während wir Anfang der Woche bereits mit QRIC, dem Oppo Cyberdog einen ersten Eindruck erhalten haben, folgte am Mittwoch, dem ersten offiziellen Inno Day, die AR-Brille Oppo Glass 2.  Auch der Audio-Chip für In-Ear-Kopfhörer, mit dem Namen MariSilicon Y, fand nicht zuletzt wegen des proprietären Bluetooth-Codec (URLC) bei uns einen eigenen Beitrag. Heute nun zwei neue Foldable:

Das Oppo Find N2 ist der Nachfolger des Oppo Find N und erbt den einzigartigen Formfaktor. Aufgeklappt bietet das 132,2 x 140,5 x 7,4 Millimeter große und 237 Gramm schwere Oppo Find N2 ein 7,1 Zoll großes LTPO-AMOLED-Display mit einer Bildwiederholrate von 1 bis 120 Hertz dank LTPO-2.0-Technologie. Die Auflösung beträgt 1.920 x 1.792 Pixel, kann im Peak 1.550 Nits erreichen.

Auf der Außenseite gibt es ein voll funktionstüchtiges 5,54 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.120 x 1.080 Pixel. Auch hier beträgt die maximale Bildwiederholrate 120 Hertz. Beide Bildschirme sind durch ein Corning Gorilla Glass Victus (Version 7) geschützt. Besonderheit zum Vorgänger, das Foldable ist nicht nur um 1,9 Millimeter dünner, sondern das Display kann nun auch mit einem Stift bedient werden. Als Antrieb dient ein Snapdragon 8+ Gen 1 mit wahlweise 12 GB RAM und 256 GB internen Programmspeicher oder 16 GB RAM gepaart mit 512 GB Speicher. 

Teaser Oppo INNO Day 2022
Auch das Oppo Find N2 bleibt in seinem Formfaktor einzigartig. / © Oppo

Kameratechnisch gibt es zwei 32-Megapixel-Frontkameras und eine Triple-Hauptkamera. Diese hat einen 50-MP- einen 48-MP- und einen weiteren 32-MP-Sensor. Während bei dem letztgenannten Sensor ein Telezoom-Objektiv mit einer 2-fach verlustfreien Vergrößerung montiert ist, bekommt die 48-MP-Kamera ein Ultra-Weitwinkel-Objektiv mit einem Sichtfeld von 115 Grad. Der Akku bietet eine Kapazität von 4.520 mAh und lässt sich mit einem 67-Watt-Netzteil entsprechend schnell laden.

Das Oppo Find N2 ist in China in den Farben Schwarz, Grün und Weiß für umgerechnete 1.100 Euro erhältlich. Mit 16/512 GB sind es dann knapp 1.200 Euro. Der passende Oppo Pen ist für knapp 80 Euro erhältlich. Ein globaler Release scheint erneut unwahrscheinlich.

Oppo Find N2 Flip: Der globale Gipfelstürmer

Und da wir schon beim Thema Preise sind, steigen wir bei dem Oppo Find N2 Flip auch genau damit ein: Die Variante mit 8/256 GB kostet umgerechnet – je nach Umrechnungskurs – 800 Euro, mit 16/512 GB knapp 950 Euro. Farblich darf der interessierte Kunde zwischen Schwarz, Gold und Violet wählen.

Hier kommt die Kraft der acht Herzen von einem MediaTek Dimensity 9000+, der ebenfalls in einem 4-Nanometer-Verfahren produziert wird. Das Innendisplay besitzt eine Diagonale von 6,8 Zoll mit einer Auflösung von 2.520 x 1.080 Pixel und einer maximalen Bildwiederholrate von 120 Hertz. Das Außendisplay ist aufgrund des Clamshell-Designs mit 3,26 Zoll deutlich kleiner. Dennoch ein AMOLED-Panel mit einer Auflösung von 720 x 382 Pixel.

Teaser Oppo INNO Day 2022
Das Oppo Find N2 Flip ist der Angriff auf das Samsung Galaxy Z Flip 4 und Motorola Razr 2022. / © Oppo

Der Akku des Oppo Find N2 Flip bietet eine Kapazität von 4.300 mAh und ist damit auf dem identischen Niveau des von uns getesteten Motorola Razr 2022. Nur das dieser mit maximal 30 Watt und das Oppo mir 44 Watt entsprechend schnell geladen werden kann. Das innenliegende Display bietet ebenfalls eine 32-MP-Punch-Hole-Kamera. Auf der Außenseite gibt es eine 50-MP-Haupt- und eine 8-MP-Ultraweitwinkel-Kamera.

Ein persönlicher Satz, beziehungsweise Frage sei mir noch zum Ende hin erlaubt: Mich verwundert ein wenig die Namensgebung, die so auf ganzer Linie nicht stimmig ist. Zum einen warum bedient man sich an dem Namen des Samsung Galaxy Z Flip 4 und warum nur Oppo Find "N2" Flip? Es ist kein N2 – es ist das erste Modell. Sei es drum.

Das Find N2 Flip werden wir testen, wenn es global gelauncht wird. Vermutlich zum MWC 2023, wo uns auch die neue Oppo-Find-X-Serie erwartet. Oppo Deutschland hat sich zu den Inno Days nicht gemeldet, was im vergangenen Jahr noch der Fall war. Das bedeutet, man hat nach wie vor mit der Nokia-Patenklage zu tun. Hoffen wir, dass sich dieser Umstand nächstes Jahr zum Positiven klärt. Das Oppo Find N2 hingegen haben wir bereits von unserem Partner TradingShenzhen aus China geordert. 

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Matthias "MaTT" Zellmer

Matthias "MaTT" Zellmer

Mit dem Palm groß geworden und mit Qtek 1010, sowie HTC Hero die unstillbare Lust an Android OS bis zum heutigen Tage entdeckt. Als Gründer von Android TV (später GO2mobile), 2022 bei NextPit eine neue Heimat gefunden und freut sich nun auf Bestenlisten, News, Tests und Videos. Spezialagent für alles Kreative.

Zeige alle Artikel

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Andjelija Radovanovic vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Ich möchte OPPO Flip N2 🙂


  • Andjelija Radovanovic vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Haben Sie ein Datum, bis wann warten?


  • Bernhard Feder vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Ich möchte ein hosentaschenkompatibles Handy. Also ein Handy wie das Flip. Aber mit der Kamera ähnlich des S22 Ultra. Bis es das gibt, warte ich.


    • Matthias "MaTT" Zellmer
      • Staff
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Naja, das Oppo Find N2 mit seinem einzigartigen Formfaktor ist ja ebenfalls sehr kompakt.
      Ich habe gut reden, habe ich doch den Vorgänger bereits testen können und wollte ihn, unter uns gesagt, nie wieder hergeben. :D


      • Laazaruslong vor 1 Monat Link zum Kommentar

        @Matthias Zellmer
        Habt Ihr noch die Abmessungen des Flip? Wie breit ist es?


      • Matthias "MaTT" Zellmer
        • Staff
        vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Klar! Here we are:
        Aufgeklappt: 166,2 x 75,2 x 7,5 mm
        Zusammengefaltet: 85,5 x 75,2 x 16 mm

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!