OPPO Find X3 Pro: Leak verrät interessante Kameraanordnung

OPPO Find X3 Pro: Leak verrät interessante Kameraanordnung

OPPO bereitet mit der OPPO Find X3-Reihe den Start seines Flaggschiff-Smartphones für 2021 vor. Während bereits bekannt war, dass das neue Aushängeschild des Unternehmens auf den Namen OPPO Find X3 Pro hören wird, wussten wir bislang nicht, wie das Smartphone aussehen wird. 

Dank Leak-Legende Evan Blass wissen wir das aber nun.

Evan hat kürzlich eine Reihe von Bildern gepostet, die das OPPO Find X3 Pro zeigen – insbesondere die Kamera-Aspekte des Handys im Detail. Damit kommt dieser Beitrag fast exakt einen Monat nachdem Evan selbst die voraussichtlichen Spezifikationen des Smartphones detailliert beschrieben hatte.

          Lest auch: OPPO Find X3 ist offiziell

Laut Evan ist der interessanteste Aspekt des OPPO Find X3 Pro das Design des Kameramoduls, das OPPO als "Kraterdesign" bezeichnet. Es wirkt etwas bullig und ist damit sicher nicht jedermanns Sache. Werft einen Blick auf die Bilder und entscheidet selbst:

OPPO Find X3 Pro iMAGE
Yay oder Nay für diesen Kamera-Buckel? / © Evan Blass

Evan lässt weiter durchblicken, dass das Smartphone die noch nicht offiziell angekündigten 50-Megapixel-IMX766-Sensoren für die Primär- und Ultrawide-Kamera verwenden wird. Das Gerät erhält außerdem eine 3-Megapixel-Makro-Linse mit Unterstützung für 25-fachen Zoom. Diese Linse dient dann tatsächlich auch als – glaubt es oder nicht – Mikroskop. Die vierte Kamera des OPPO Find X3 Pro verwendet einen 13-Megapixel-Sensor mit Unterstützung für einen 2fachen optischen Zoom. Dies wird dann wahrscheinlich so ziemlich dem Teleobjektiv entsprechen, das im OPPO Find X2 Pro letztes Jahr zum Einsatz kam.

OPPO Find X3 Pro header
Das Kamera-Array des Find X3 Pro sieht beeindruckend aus! / © Evan Blass

Für Uneingeweihte: Das OPPO Find X3 Pro wird OPPOs Flaggschiff-Smartphone für das Jahr 2021 sein und kommt mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 888 SoC. Es wird erwartet, dass es über ein großes 6,7-Zoll-AMOLED-Panel mit 1440 x 3216 Pixeln (525ppi) verfügt, bei dem eine adaptive Bildwiederholfrequenz von 120 Hz unterstützt wird. Bereits durchgesickerte Spezifikationen deuten auch darauf hin, dass das Handy über einen 4.500mAh-Akku mit Unterstützung für 65W SuperVOOC 2.0 Schnellladung verfügen wird.

Evan behauptet, dass die neue OPPO Find X3-Familie, die die Modelle Pro, Neo und Lite umfassen wird, irgendwann im März offiziell angekündigt wird. Wir freuen uns auf jeden Fall jetzt schon darauf, Hand an diese neuen Handsets legen zu können. 

Quelle: Voice

Neueste Artikel

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • @Tim
    "Echt ein ganz zufälliges Design. Ist auch überhaupt keine 1:1 Kopie vom iPhone 12 Pro - es wurde lediglich vertikal gespiegelt."

    Stimmt! Es ist wirklich ein ganz zufälliges Design. Auch keine Kopie von Apple.

    "Sieht leider echt schrecklich aus, dadurch das Oppo hier, anders als Apple, die Kameras nicht einzeln hervorstehen lässt, sondern ganzen Buckel, wodurch er insgesamt viel größer wird."

    So etwas was echt so schrecklich aussieht, würde Apple doch nie an seine Kunden verkaufen. Und so etwas was so schrecklich aussieht, würde doch auch ganz bestimmt kein Hersteller von Apple kopieren.

    Du merkst auf Deinem Kreuzzug gegen alle Kopierer von Apple überhaupt nicht mehr was Du da schreibst! 😂🤦


  • 1:1 Kopie vom iPhone 12 Pro ?

    Will man 3 (gleich große) Kreise in einem Rechteck mit jeweils kleiner aber möglichst ähnlicher (sprich: einem Quadrat nahe kommenden Rechteck) Kantenlänge unterbringen, so ergeben sich kaum andere Möglichkeiten. Mit einem gleichschenkeligem Dreieck (statt 3 Kreisen) ist es ähnlich.

    Man hätte lediglich die Wahl, das Rechteck senkrecht oder waagerecht anzuordnen. Sinnvollerweise ordnet man das Rechteck so an, dass die längere Kante parallel zur längeren Kante des Smartphones liegt. Das Ergebnis ist zwangsläufig "eine Kopie vom iPhone 12 Pro".

    Das ist aber kein genialer Design-Genie-Streich, das ist blanke Geometrie. Diese Geometrie war Vorbild für Apple und ebenso Oppo und für jeden anderen Hersteller dieser Welt.

    Also völlig unspektakulär und somit - eigentlich - keine Rede wert.


    Wenn man sich dennoch darüber aufregen mag:
    Wer hat eigentlich dieses bahnbrechende Design von 2 (oder 3, oder 4, ...) Kreisen in einer Reihe ausgedacht? Dazu noch die revolutionäre Idee, dieses mal waagerecht und bei anderen Modellen mal senkrecht anzuordnen? Apple war es jedenfalls nicht. ;)

    Es kommt der Tag, da wird das nicht waagerecht oder senkrecht angeordnet - da geht´s dann im 45° Winkel zur Sache! Denn das hatte noch keiner!


  • Kein Wunder dass sich hier immer weniger im Kommentarbereich beteiligen.


  • Wisst ihr was mich mega aufregt?!?!

    - Panasonic hat beim Festnetztelefon die Tastaturbelegung von Gigaset einfach schamlos kopiert! Und stellt euch vor: sogar die Nummerierung der Zahlen!!! Total traurig, dass die nicht auf eine neue Idee der Anordnung gekommen sind.
    - Auch, dass die Uhr zentral auf dem Display ist - einfach 1zu1 kopiert!
    - Batterieanzeige einfach Vertikal gespiegelt und an der anderen Seite platziert.
    - auch den Ladeanschluss haben sie nach unten gesetzt!!! und man könnte weitermachen.

    Man man man, wieso kann nicht alles komplett unterschiedlich aussehen. Ich verstehe das bei Pullovern auch nicht. Warum sind die Arme nie hinten und vorne sondern immer an der Seite? Es kopieren einfach alle das von den Kelten die im Jahr 218v.Ch. ein gestricktes Kleidungsstück für den Oberkörper mit langen Ärmeln entwickelt haben. Bevor ihr googlet - erfunden mich über euch lustig zu machen.

    Allen die sich über das Design beschweren: Los, machts besser. Erfindet das Rad neu und bringt ein Design raus, dass komplett neu ist. Es gibt mehr als nur einen Hersteller, die euch diese Idee für viel Geld abkaufen würden.


    • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Was für ein (sorry) dümmlicher Kommentar. Die meisten anderen Hersteller kriegen es hin, eigenständige Designs zu machen. Hier wird aber 1:1 schamlos das iPhone kopiert. Keine Ahnung, wie man das nicht erkennen kann.

      Und zu dem "Los, machts besser".
      Ehm. Na dann lösch mal den Kommentar, denn DU hast dich garantiert auch schon mal an etwas gestört, weil dir bspw. bei einem Smartphone, einer Uhr, Einem Auto oder was auch immer nicht gefallen hat. Also los, mach's besser. Hab halt mal einfach Milliarden zur Verfügung und mach's besser. Ist doch easy! 🤦‍♂️
      Oppo ist ein GIGANTISCHER Konzern und trotzdem kriegen sie nichts besseres hin, als Apple hier ohne jegliche Eigeninitiative zu kopieren.


      • Wo gibt es denn bitteschoen noch eigenstaendige Designs in der Smartphonesparte ? Alles ist kopiert und zwar kopiert hier jeder und von jedem. Warum ? Naja, weil es eben keine grossen Spielraeume fuer Innovation in dem Bereich mehr gibt.
        Und ja .... MACH es mal besser ! Dazu brauchst Du naemlich keine Milliarden .... einfach nur eine NEUE Idee .... mach doch mal.


      • @Martin
        Also ich finde nicht, dass alle Smartphones gleich aussehen. Klar gibt's nicht viele Merkmale, die einen Unterschied ausmachen können, aber die führenden Hersteller haben es bisher alle geschafft, ihr eigenes Design zu gestalten. Ich war lange Zeit ebenfalls im Bereich Design tätig und du kannst mir eins glauben, sieht dein Produkt einem anderen so ähnlich, dass man sich an dieses Produkt erinnert fühlt, dann ist das so gewollt. Über die Gründe dafür braucht man nicht rätseln.

        Dein Argument, man solle es doch besser machen, ist leider nicht stichhaltig. Denn ich muss es nicht besser können, um beurteilen zu können, ob ich etwas für gut oder schlecht halte. Oder denkst du, all die selbsternannten Restaurantkritiker auf Google Maps seien alle gelernte Köche?


      • @Tim. Ach, ich weiß gar nicht wo ich bei dir anfangen soll.

        "Dümmlich" -> das (sorry) macht es nicht besser. Versuche es lieber mit Formulierungen wie: "Da kann ich dir überhaupt nicht recht geben."

        "Keine Ahnung wie man das nicht erkennen kann." -> Wo habe ich gesagt, dass ich es nicht erkenne?

        "Lösch deinen Kommentar, denn DU...".
        -> Ich störe mich an vielen, z. B. an deinem Kommentar. Und weißt du was? Ich versuche dich nicht zu bleidigen und dir nichts zu unterstellen. Sondern ich habe dir sogar noch eine Geschäftsidee gegeben - was glaubst wie viele Freelancer nichts anderes machen, als Designs für ihre Auftraggeber zu erstellen.


      • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        @Alexvi
        Sowas sollte eigentlich Allgemeinwissen sein, aber nur weil du keine dedizierten Schimpfwörter benutzt, heißt das noch lange nicht, dass du niemanden beleidigst. Dein gesamter Kommentar oben ist beleidigend, weil er diejenigen, auf die du anspringst - also auch mich - indirekt als dumm bezeichnest. Und das kann man sehr gut machen, ohne das Wort "dumm" direkt zu verwenden.


      • Ach Tim, vielleicht muss ich mich anders ausdrücken, damit du meinen Kommentar verstehst.

        Habe ich gesagt, dass ich niemanden Beleidige? Nein, dass ich es versuche ;) und mit versuchen meine ich, dass ich mein bestes gebe, aber nicht immer Erfolg damit habe.

        Ich habe es versucht, sarkastisch auf die Spitze zu treiben. Begründung siehe andere Kommentare. Vielleicht kannst du den Sarkasmus darin nicht erkennen oder richtig einordnen. Aber da es scheint, dass es dich verletzt oder angegriffen hat: es tut es mir aufrichtig leid!

        Leider bist du aber bei meinen ganzen Kommentaren nur darauf angesprungen und hast mich indirekt erneut als dumm bezeichnet, da ich kein Allgemeinwissen habe. Finde ich erneut nicht ganz so nett. Aber damit muss ich wohl Leben, wenn ich dir widerspreche oder anderer Meinung bin. wärst du auf die anderen Kommentare eingegangen, hätten wir vielleicht sogar eine interessante Diskussion führen können ;)


      • @Tim

        Was für Dich ein dümmlicher Kommentar ist, ist für andere Leute nicht nur ein lustiger, sondern auch sehr guter ironischer Beitrag.

        DU siehst siehst, wie so oft, nur die Kopie von Apple, andere Leute sehen das nicht. So what?

        Davon ab, im Internet werden genug Beispiele aufgeführt, wo Apple sich fleißig bei anderen Herstellern "bedient" hat.

        Und ehrlich gesagt, gehen mir solche "Kommentare", "von Apple geklaut," einfach nur tierisch auf den Geist. Jeder "klaut" irgendwie von den Anderen, passiert(e) auch in der Natur. Nennt sich Evolution.

        Da gibt es z. B. die "lustige" Geschichte von der Bahnhofsuhr der Schweizer Bundesbahn, die Apple einfach frech kopiert hat. Und Lizenzgebühren hat Apple erst bezahlt, als die SSB Apple die rote Kelle gezeigt hat! Und das obwohl Apple doch auch ein GIGANTISCHER Konzern ist und gnadenlos gegen andere Hersteller wegen "Nachahmung" vor Gericht zieht!


      • Ja klar kopiert auch Apple. Aber mir scheint, das darf man hier gerne sagen, aber wirft man einem Androidhersteller das Kopieren von Apple vor, dann ist die Entrüstung bei den hier verbliebenen Androidfans groß. #Zweierleimaẞ


      • @Tenten
        In diesem Fall wurde nichts kopiert; lächerlich. (Nicht nur) meine Verwunderung ob dieser angeblichen Kopie war groß. Dieser abgeschnittene Vulkankegel ist - mal was anderes - oder einfach nur hässlich. Dennoch darf und WIRD das immer wieder gerne bemerkt, dass Apple das Maß aller Dinge ist. Demnächst wird das rechteckige Format eines jeden Smartphones als billige Apple-Genie-Streich-Kopie deklariert?

        Und genau hier ist der große Unterschied: schau mal, bei wie vielen Themen Tim der erste Kommentator ist - und sehr oft (auch in späteren Kommentaren) bringt er Apple ins Spiel - auch wenn es mit dem Thema nichts zu tun hat. Gefühlt ist er ständig hier online und ständig - auch und vor allem ungefragt und unpassend - wird Apple in den Himmel gehoben.

        Apple war zuerst, Apple macht alles besser...

        Und dann wunderst Du Dich, dass Gegenwind kommt? Echt jetzt?

        Mein Beileid, wenn nicht mal sowas erkannt wird - würde Tim jetzt sagen.


      • @Tenten

        Mag ja sein, dass die Entrüstung bei den hier verbliebenen "Androidfans" dann groß ist, das kann ich nicht beurteilen, da ich nicht regelmäßig auf dieser Seite bin.
        Es fällt mir aber auf, dass Tim sehr oft was davon schreibt, dass irgendein Hersteller Mal wieder irgendwas von Apple kopiert hat. Als wäre er als weißer Ritter auf einem Kreuzzug für Apple. So als wären immer nur die anderen Hersteller die "Verbrecher" und Apple das Unschuldslamm. Und so etwas finde ich einfach nur tierisch nervig.


    • @Alexvi
      Man merkt, du hast dich nie wirklich mit Design beschäftigt. Das, was Design ausmacht ist eben genau das, die Funktion beizubehalten, vielleicht sogar zu verbessern und den Ganzen dennoch eine ganz eigenständige Sprache zu geben. Selbst etwas, das völlig anders aussieht als ein Original kann einfach nur eine dumme Kopie sein, weil es die Sprache dreist übernommen hat. Deine Beispiele oben sind leider nichts anderes als Stammtischpolemik, du kannst ebenso Beispiele anbringen, die das Gegenteil zeigen. Was ist ein Stuhl anderes als Beine, klar, er muss ja stehen. Und natürlich eine Sitzfläche, sonst wäre der Zweck verfehlt. Und natürlich eine Lehne. Drei Dinge nur, seit hunderten von Jahren bekannt und dennoch gibt's tausende unterschiedliche Stühle auf dieser Welt. Wenn man wirklich möchte, könnte man es anders machen, aber das wollte der Hersteller nicht, er wollte ganz bewußt die Formensprache Apples übernehmen.


      • Ach Leute, ich mag eure Kommentare ja grundsätzlich, und stimme in vielem zu. Aber in dem Fall denke ich nur: Schwachsinn.

        @TIM: Sprichst davon, dass es eine (schamlose) 1zu1 Kopie ist, lediglich vertikal gespiegelt - um im letzten Satz zu sagen, dass es schrecklich aussieht, weil es ein ganzer Buckel (...ohne jegliche Eigeninitiavie...) ist, in welchem die Kameras nicht einzelnen hervorstehen, wodurch er insgesamt größer wirkt? :D
        - Soll ich dir sagen was da nicht passt, oder merkst es selber?


        @Tenten: Ich gebe dir recht, das war bewusste Stammtischpolemik und ich habe es auf die Spitze getrieben. Aber als genau das habe ich eure Kommentare auch aufgefasst: Stammtischpolemik. Erkläre mir mal sonst eure beiden ersten Kommentare - ich habe doch nichts anderes gemacht ;) Nur mir zu unterstellen, dass mich noch nicht mit Design beschäftigt habe ist ein wenig schade ohne meinen Hintergrund zu kennen ;)

        Und natürlich hat Apple eine sehr gut durchdachte, und für mich sogar die schönste Designsprache. Dem Widerspreche ich auch nicht. Aber findet euch endlich damit ab, dass Apple kopiert, und vor allem kopiert wird. Das war so, das ist so und wird auch so bleiben.


      • "Aber findet euch endlich damit ab, dass Apple kopiert, und vor allem kopiert wird." Zitat Alexvi

        Ähm, aber dann sind wir uns doch einig :)
        Wir haben nichts anderes behauptet, als dass hier von Apple kopiert wurde. Und ja, du hast recht, dir Unkenntnis in Bezug auf Design zu unterstellen war nicht fair. Dafür entschuldige ich mich.


      • @Tenten

        Und bei Dir merkt man, dass Du die Ironie vom Kommentar des Users Alexvi nicht verstanden hast /verstehen willst.


      • @Antiappler
        Wir sind uns letztlich ja doch einig geworden :)


  • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Echt ein ganz zufälliges Design. Ist auch überhaupt keine 1:1 Kopie vom iPhone 12 Pro - es wurde lediglich vertikal gespiegelt.
    Da hat sich Oppo echt mal wieder super einfallsreich gezeigt... Sogar "LiDAR" hat man genauso optisch genau nachgemacht, mit einer etwas kleineren Aussparung. Nur dass es dort halt ein sinnloser Makrosensor mit 2-3MP ist.

    Sieht leider echt schrecklich aus, dadurch das Oppo hier, anders als Apple, die Kameras nicht einzeln hervorstehen lässt, sondern ganzen Buckel, wodurch er insgesamt viel größer wird.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!