NextPit

Diese 4 versteckten Funktionen für Euer Smartphone kennt Ihr nicht!

Antoine Easter

Läuten wir das lange Osterwochenende ein! NextPit nimmt Euch mit auf die Suche nach ganz besonderen Feature-Ostereiern auf Eurem Android-Smartphone oder iPhone. Kennt Ihr sie schon alle?

Auch für erfahrene Nutzer von Smartphones von Samsung, Xiaomi, Oppo oder Apple gibt es immer noch etwas zu lernen. Wir zeigen Euch unsere Lieblingstricks, mit denen Ihr Euer Smartphone künftig noch effektiver nutzt.

Xiaomi (und Apple): Die Back-Tap-Funktion ist wie eine neue Taste – oder sogar zwei!

Die von Apple in iOS 14 eingeführte Back-Tap-Funktion ermöglicht es Euch, Apps aufzurufen, indem Ihr einfach auf die Rückseite Eures iPhones tippt. Die Funktion wird jedoch immer beliebter – und ist nun zum Beispiel auch in MIUI auf einigen Xiaomi-Smartphones zu finden. Die Funktion ist jedoch ziemlich versteckt, da man in den "Zusätzlichen Einstellungen" stöbern muss, um sie zu finden.

Xiaomi MIUI Back Tap
So aktiviert Ihr die Double-Tap-Funktion auf Eurem Xiaomi-Smartphone. / © NextPit

Samsung (und weitere): Zwei WhatsApp-Konten gleichzeitig dank Dual-Messenger

Man kann immer noch nicht mehrere WhatsApp-Konten auf einem Smartphone gleichzeitig nutzen – zumindest nicht mit den Bordmitteln. Aber einige Hersteller wie Samsung ermöglichen es Euch, zwei Messenger-Konten zu haben – vorausgesetzt, Ihr nutzt Dual-SIM. Diese als Dual Messenger bezeichnete Funktion gibt es beispielsweise auch bei Xiaomi unter dem Namen App Clone.

Samsung OneUI Dual Messenger
So nutzt Ihr zwei WhatsApp-Acounts gleichzeitig auf Eurem Samsung-Smartphone. / © NextPit

OnePlus (und andere BBK-Smartphones): Taschenlampe mit "V"-Geste aktivieren

OnePlus bietet mehrere Gesten an, die Ihr auf dem ausgeschalteten Bildschirm Eures OnePlus-Smartphones ausführen könnt. Durch das Zeichnen eines "V" auf dem Bildschirm Eures gesperrten OnePlus-Smartphones aktiviert Ihr beispielsweise die Taschenlampe des Telefons.

Diese Option ist in den Sonderfunktionen versteckt, aber dennoch einfach zu aktivieren. Und: Sie ist eines meiner persönlichen Highlights von OxygenOS. Übrigens gibt es das Feature auch bei diversen anderen Smartphones aus der BBK-Gruppe, beispielsweise bei Oppo-Handys.

OnePlus OxygenOS Raccourcis écran éteint
Hier erfahrt Ihr, wie Ihr die Geste zum Einschalten der Taschenlampe Ihres OnePlus aktiviert. / © NextPit

Rückgängig: Strg+Z auf dem iPhone!

Mal ehrlich: Habt Ihr schonmal eine Rückgängig-Funktion bei einem Smartphone gesehen? Als ich das Strg+Z-Äquivalent auf dem iPhone entdeckt habe, hat mich jedenfalls der Schlag getroffen! In der Notizen-App auf Eurem iPhone könnt Ihr mit einer einfachen Berührungsgeste einen Schritt zurückgehen (Ja, Ctrl+Z), um einen Vorgang rückgängig zu machen.

Wischt dazu einfach mit drei Fingern nach links, um beispielsweise das versehentliche Löschen eines Absatzes rückgängig zu machen. Analog dazu könnt Ihr auch mit drei Fingern nach rechts swipen, um einen Vorgang zu wiederholen. Diese Funktion funktioniert unter anderem auch in der Mail-App – und vermutlich auch noch diversen weiteren Anwendungen. Apple bietet übrigens seit iOS 13 jede Menge anderer Drei-Finger-Gesten an.

Apple iOS 15 ctrl+Z avec 3 doigts
So macht Ihr "Strg+Z" mit drei Fingern auf Eurem iPhone. Krass. / © NextPit

So viel zu diesem osterlichen Artikel, der euch hoffentlich die eine oder andere Überraschung hat finden lassen. Habt Ihr noch besondere Geheimtipps, die die NextPit-Community kennen sollte? Na, dann ab damit in die Kommentare!

Nun bleibt mir nur noch, Euch allen ein tolles, verlängertes Wochenende zu wünschen. Viel Spaß beim Eiersuchen – und dann bis nächste Woche mit noch mehr Tutorials und anderen Tipps und Tricks.

Antoine Engels

Antoine Engels

Französischer Techjournalist, der auch fließend Englisch und Deutsch spricht. Ich bin für NextPit France verantwortlich, die französischsprachigen Abteilung der NextPit GmbH, einem auf Technik spezialisierten Online-Medium. Testberichte, Vergleiche, Kaufanleitungen, Interviews und Berichte über die Smartphone-, Wearables- und AIoT-Branche.

Zeige alle Artikel

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Radler61 vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    "Man kann immer noch nicht mehrere WhatsApp-Konten auf einem Smartphone gleichzeitig nutzen – zumindest nicht mit den Bordmitteln.": Doch, bei Xiaomi z.B. mit Dual Apps.


  • Tim vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Die Drei-Fingergeste in iOS funktioniert quasi überall, in jeder Texteingabe. Bspw. eben auch hier.
    Ich für meinen Teil finde das aber auf dem Smartphone echt frikelig. Auf dem iPad ist das schon eher nützlich 😅

    Übrigens kann man sich auch überall bei Texteingaben ein Kontextmenü für Kopieren, Ausschneiden, rückgängig und wiederholen etc. Anzeigen lassen, indem man einfach damit drei Fingern aufs Display tippt.


  • rolli.k vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Man kann immer noch nicht mehrere WhatsApp-Konten auf einem Smartphone gleichzeitig nutzen – 

    Wozu sollte das überhaupt gut sein?


    • DanielN7 vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      Ein normales Profil und ein Stalker-Profil? Ich weiß auch nicht. In Foren machen Multinicks ja noch mehr Sinn...

      Ich nutze WA nicht. Aber mir fällt gerade ein, dass die jungen Kollegen bei mir im Büro 2 Instagram Profile haben. Ein privates und ein dienstliches. Womöglich macht man das mit WA auch?


      • Tenten vor 7 Monaten Link zum Kommentar

        Ich kenne viele Leute, die mehrere Mobilnummern haben, in den meisten Fällen natürlich privat und beruflich. Aber auch Leute, die sich in der Freizeit zum Beispiel sozial engagieren, wollen dafür nicht immer ihre private Nummer verwenden. Und WhatsApp Accounts sind nun mal über die Telefonnummer zugeordnet (was ich als extrem rückständig empfinde).


    • Radler61 vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      Zum Beispiel wenn man Dual Sim nutzt und privates sowie dienstliches Konto auf diesem Handy nutzen will.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!