Sennheiser CX Plus TWS vorgestellt: High-End-Specs für nur 160 €

Sennheiser CX Plus TWS vorgestellt: High-End-Specs für nur 160 €

Sennheiser hat seine neuen CX Plus True-Wireless-Kopfhörer vorgestellt. Der Hersteller bietet endlich eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) für seine kabellosen Kopfhörer der Einstiegsklasse an, die ab Ende September für 160 Euro erhältlich sein werden.


  • Die Sennheiser CX Plus True Wireless sind ab dem 28. September für 159,90 Euro erhältlich.
  • Der Kopfhörer ist vollgepackt mit Funktionen: Bluetooth 5.2, adaptiver aptX-Codec, Tragesensor und ANC

In Sennheisers Katalog der kabellosen Kopfhörer entspricht die "CX True Wireless"-Reihe der Einstiegsklasse. Ja, ein Entry-Level bei 160 Euro, aber die Kopfhörer sind durchaus deutlich erschwinglicher als die "Momentum True Wireless"-Reihe, deren Momentum TW 2 zum Start ein Preisschild von 299 Euro erhalten haben.

Das Flaggschiff der Momentum-Reihe unterscheidet sich von den anderen Modellen durch das Fehlen einer aktiven Geräuschunterdrückung bei den günstigeren Modellen. Der Sennheiser CX Plus True Wireless schließt diese technologische Lücke eben durch die Integration des besagten ANC.

 

Aber wo ist der große Unterschied zwischen diesen etwas teureren Kopfhörern und dem revolutionären Nothing Ear (1)? Sie sind ja noch nicht mal durchsichtig, pfft.

Adaptiver aptX-Codec, Bluetooth 5.2 und ANC

Die Sennheiser CX Plus True Wireless verfügen über eigens entwickelte 7-mm-Treiber mit TrueResponse-Technologie. Die Idee hinter TrueResponse ist es, einen möglichst originalgetreuen Frequenzgang zu liefern. Die Technologie ist seit einigen Jahren auf dem Markt und hat sich bereits vielfach bewährt.

Ich erwarte eine ziemlich tiefe Frequenzsignatur, da der Kopfhörer bis zu 5 Hz, also im Infrabass-Bereich, aber auch bis zu 21 kHz (21.000 Hz) gehen kann. Dies ist ein sehr breiter Frequenzbereich im Vergleich zu den durchschnittlich 20-20.000 Hz, die die Mitbewerber anbieten.

sennheiser cx plus true wireless alt color white
Die Sennheiser CX Plus True Wireless sind in schwarz und weiß erhältlich und sind IPX4-zertifiziert / © Sennheiser

Die Sennheiser CX Plus True Wireless unterstützen neben SBC und AAC auch den Codec aptX. Es ist fast schon Tradition, dass Sennheiser den Qualcomm-Codec unterstützt. Die Kopfhörer können auch adaptives aptX verarbeiten, das Latenz, Bitrate und Auflösung je nach verwendetem Gerät, Nutzung (Musik, Spiele, Filme) und Umgebung anpasst.

Seltsamerweise rückt Sennheiser nicht viele Informationen über die aktive Geräuschunterdrückung raus, obwohl dies eindeutig das Verkaufsargument für diesen Kopfhörer ist. Wir wissen nur, dass er zusammen mit dem klassischen Transparenzmodus dazu da ist, Umgebungsgeräusche zu verstärken. Jeder Kopfhörer ist mit 2 Mikrofonen ausgestattet, aber mehr wird nicht über die aktive Geräuschunterdrückung verraten.

Die Konnektivität der Sennheiser CX Plus True Wireless basiert auf Bluetooth 5.2, und es gibt einen tragbaren Sensor, der es ermöglicht, den Ton zu pausieren bzw. zu starten, wenn man den Kopfhörer aus dem Ohr nimmt oder einsetzt. Auf diese Weise könnt Ihr auch einen der Kopfhörer in Mono verwenden, wobei beide Stereosignale an die einzelnen Buds im Ohr geleitet werden.

Recyceltes Design und ordentliche Akkulaufzeit

In Bezug auf das Design sind die CX Plus True Wireless notwendigerweise konservativ im Aussehen. Sie ähneln in jeder Hinsicht ihren Versionen ohne ANC, den CX True Wireless.

Das ist nicht wirklich ein Problem, aber im Allgemeinen finde ich, dass diese Kopfhörer etwas zu groß sind und zu sehr herausragen, sobald sie im Ohr sitzen. Sennheiser hat keine Angaben zu den Abmessungen oder dem Gewicht gemacht, aber ich denke, dass sie mit 59 x 33,8 x 42,3 mm und 6 Gramm pro Kopfhörer (49 Gramm mit Case) den CX True Wireless ohne ANC sehr ähnlich sein werden, wenn nicht sogar identisch.

sennheiser cx plus true wireless lifestyle white
Die Sennheiser CX Plus True Wireless haben eine Touch-Steuerung, die Sprachassistenten unterstützt / © Sennheiser

Wie ihre Vorgänger verfügen die CX Plus True Wireless über Touch-Bedienelemente an jeder Hörmuschel. Ihr könnt sie über die dazugehörige Smart-Control-App individuell anpassen. Diese App für iOS und Android bietet auch einen Equalizer mit einer Bass-Boost-Voreinstellung.

Was die Akkulaufzeit angeht, verspricht Sennheiser, dass die CX Plus True Wireless mit dem Case bis zu 24 Stunden durchhalten. Wie üblich bedeutet das zunächst mal nichts und ist absichtlich kryptisch, um die Verbraucher zu verwirren (machen ja alle Hersteller so).

Konkret können wir uns die technischen Daten des Modells ohne ANC ansehen, das diesen Sommer auf den Markt kommt. Laut Sennheiser verfügen die CX True Wireless ohne ANC über einen 60-mAh-Akku in jedem Ohrhörer und 400 mAh im Gehäuse.

sennheiser cx plus true wireless lifestyle black
Ich finde das Design immer noch ein bisschen zu massiv / © Sennheiser

Nach einigen geschickten Berechnungen zwischen den Ladekapazitäten der Kopfhörer und des Etuis (400/(2x60)=3,33) können wir ableiten, dass das Case die Kopfhörer dreimal aufladen kann. Bei voll aufgeladenen Kopfhörern und der Tasche könnt Ihr also bis zu 4 Ladezyklen erreichen.

Eine weitere Berechnung zwischen der Anzahl der Zyklen und der von Sennheiser angegebenen Gesamtakkulaufzeit von 24 Stunden (24/4=6) ergibt eine sehr ordentliche Laufzeit von 6 Stunden. Es bleibt abzuwarten, was mit und ohne ANC passieren wird. Aber grundsätzlich geht eine Akkulaufzeit von 6 Stunden auch ohne ANC durchaus klar. Auch, wenn einige Hersteller in dieser Preisklasse noch besser abschneiden (zum Beispiel Huawei).

Sennheiser CX Plus True Wireless

Technische Daten
Komponente Spezifikationen
Treiber
  • TrueResponse, 7 mm (Bestätigung ausstehend)
Bluetooth-Codecs AAC/SBC/aptX/aptX lernfähig
Frequenzbereich 5-21.000 Hz
ANC
  • Ja
  • Transparenz-Modus
Akku

Warten noch auf Bestätigung

Akkulaufzeit 24 Stunden mit dem Casi (eigentlich mit dem Case, aber der Typo ist zu super zum löschen ^^)
Aufladen
  • USB-C kabelgebunden
Konnektivität
  • Bluetooth 5.2
  • A2DP-, AVRCP- und HFP-Profile
IP-Zertifizierung IPX4
App & EQ Ja: Android und iOS
Abmessungen und Gewicht

Keine Angaben

Preis 159,90 €

Ich möchte Euch abschließend daran erinnern, dass die Sennheiser CX Plus True Wireless ab dem 28. September offiziell zum empfohlenen Preis von 159,90 Euro erhältlich sein werden. Ich denke, dass sie einen ausführlichen Test verdient haben, aber ich würde gerne Eure Meinung zu diesem Thema hören: Klingt dieses Produkt für Euch spannend?

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Tim vor 4 Tagen Link zum Kommentar

    Für mich wären die Buds leider allein schon deswegen raus, weil das Case viel zu groß ist und nicht in die kleine Taschenuhr-Tasche passt.

    Und ob die wirklich so gut sind, muss man erstmal abwarten. Sennheiser macht ja selbst solche Kopfhörer mehr.


    • Frk vor 3 Tagen Link zum Kommentar

      "weil das Case viel zu groß ist und nicht in die kleine Taschenuhr-Tasche passt." Na das ist natürlich echt ein Problem.


  • Oleole vor 4 Tagen Link zum Kommentar

    Hoffe, deine Frage nach dem Unterschied zu den Nothing ist nicht ernst gemeint?!

    Ich würde die neuen Sennheiser auf jeden Fall testen! Könnte mir vorstellen, dass das vom Klang eine seriöse Alternative zu reinen Lifestyle-Hörern wie den Nothing ist und auch zu teureren In-Ears, wenn man auf ein paar Funktionen verzichten kann.


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      vor 3 Tagen Link zum Kommentar

      Dann schau Dir mal die OnePlus Buds Pro an. Echt ein winziges Ladecase!


  • Timo L. vor 4 Tagen Link zum Kommentar

    Wie lange hält der Akku denn ohne den Casi :-D
    (Angabe in der Tabelle)


    • Carsten Drees
      • Staff
      vor 3 Tagen Link zum Kommentar

      Puh, da hat der Übersetzer Casi ja wieder ganze Arbeit geleistet ^^ Weiß der Henker, was da wieder los war :D Nur so viel kann ich sagen: Niemand hält 24 Stunden mit mir durch, auch kein Akku ^^

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!