Topthemen

Wenige Stunden: Jetzt noch Google Pixel 8 und Pixel 8 Pro vorbestellen

google pixel 8 pro 8 comparison 2
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Bis zum 16. Oktober könnt Ihr Euch die neue Google Pixel-8-Serie noch vorbestellen. Neben einer Ankaufprämie erwartet Euch unter anderem eine Pixel Watch 2 als gratis Zugabe. Was Ihr sonst noch bekommt und welche Händler das Smartphone derzeit anbieten, verraten wir Euch in diesem Artikel.

Im Zuge des Google-Launch-Events präsentierte der Hersteller uns die neuen Pixel-Geräte. Obwohl bereits ein Teil der technischen Details durchsickerte, gab es noch offene Fragen. Unter anderem die genauen Preise galten bisher nur als Vermutung. Das Gerücht, dass die Pixel-8-Geräte teurer werden, hat sich jedoch schnell bestätigt.

Kosten der Google-Pixel-8-Serie

Modell Konfiguration Unverbindliche Preisempfehlung Zum Google-Store
Google Pixel 8 8 / 128 GB 799,00 € Zum Shop*
8 / 256 GB 859,00 €
Google Pixel 8 Pro 12 / 128 GB 1.099,00 € Zum Shop*
12 / 256 GB 1.159,00 €
12 / 512 GB 1.299,00 €
Pixel Watch 2 Wi-Fi 399,00 € Zum Shop*
LTE 449,00 €

Wie zu erwarten, könnt Ihr Euch die neuen Pixel-Geräte seit Abschluss des Launch-Events im Google-Shop* bis zum 16. Oktober vorbestellen. Doch auch andere Händler, wie MediaMarkt oder Amazon, bieten die neuen Smartphones und die Google Pixel Watch 2 zum gleichen Preis an. Als Vorbesteller-Bonus erwartet Euch beim Pixel 8 Pro eine gratis Pixel Watch 2 und für das Pixel 8 bekommt Ihr die Pixel Buds Pro im Wert von 229 Euro als Zugabe obendrauf. Außerdem könnt Ihr Euer altes Smartphone einschicken und erhaltet eine Ankaufprämie von bis zu 800 Euro.

So bietet Google selbst eine maximale Ankaufprämie von 650 Euro, Amazon hingegen bis zu 800 Euro und MediaMarkt 150 Euro an. Zudem hat Saturn bereits keinen Bestand der Geräte mehr auf Lager. Sollten weitere Shops hier hinzukommen, erfahrt Ihr es an dieser Stelle zuerst.

Inhaltsverzeichnis:

Das Google Pixel 8 ohne Vertrag vorbestellen

Möchtet Ihr Euch die Standardvariante des Google Pixel 8 kaufen, müsst Ihr mit mindestens 799 Euro für das kleinste Modell rechnen. Hierfür stehen Euch die Farben Hazel, Rose und Obsidian zur Verfügung. Die Geräte gibt es natürlich im Google-Store, allerdings bieten auch große Händler die neue Pixel-8-Serie an. Um Euch einen Überblick zu geben, haben wir Euch drei weitere Händler herausgesucht.

Das Google Pixel 7 (zum Test) startete im Oktober 2022 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 650 Euro. In diesem Jahr liegt diese fast 150 Euro höher, dafür erhaltet Ihr nun auch beim Standardmodell ein 120-Hz-Display, sowie den neuen "Google Tensor G3"-Prozessor. Zusätzlich gibt es hier noch die Google Pixel Buds Pro, die ein neues Update erhalten und in zusätzlichen Farben erhältlich sind.

Das Google Pixel 8 Pro ohne Vertrag vorbestellen

Auch das Google Pixel 8 Pro gibt es ab sofort in verschiedenen Online-Shops zum Vorbestellen. Neben Google bieten auch Amazon, MediaMarkt oder Saturn das neue Flaggschiff des Herstellers an. Das Smartphone ist in den Farben Bay, Porcellain und Obsidian erhältlich und kommt mit einer gratis Google Pixel Watch 2 in der WiFi-Version im Gegenwert von 399 Euro zu Euch nach Hause.

Alle Spar-Fans müssen an dieser Stelle jedoch sehr tapfer sein. Denn Google hat die unverbindliche Preisempfehlung des neuen Gerätes um rund 200 Euro, im Vergleich zum Vorgängermodell, angehoben. Möchtet Ihr Euch das Gerät jedoch kaufen, lohnen sich die Vorbestellungen doppelt. Denn Ihr bekommt nicht nur die neue Google-Smartwatch, sondern könnt Euer Altgerät für einen Bonus von bis zu 800 Euro einschicken. Allerdings unterscheidet sich diese Prämie, je nachdem, wo Ihr das Gerät kaufen wollt. 

Die Google Pixel Watch 2 vorbestellen

Falls die Smartphones Euch nicht zusagen, Ihr aber die neue Google Pixel Watch 2 haben möchtet, könnt Ihr sie nicht nur im Google-Store* finden. Auch hier ziehen die größten Online-Shops nach und so gibt es die Smartwatch bei MediaMarkt, Saturn oder Amazon ebenfalls zum Preis von 399 Euro für die Bluetooth-Variante und 449 Euro für die LTE-Version*.

Damit passt Google auch hier die Preise noch einmal etwas an. Der Hersteller verlangt somit 20 Euro mehr für die Bluetooth-Version, als noch im vergangenen Jahr, was ein durchaus verkraftbarer Preisanstieg ist. Einen Vorbesteller-Bonus erhaltet Ihr unter anderem bei MediaMarkt. Denn der Elektronik-Fachmarkt schenkt Euch einen 50-Euro-Coupon und Ihr könnt ein Altgerät einschicken, um bis zu 50 Euro zusätzlich zu sparen.

Was haltet Ihr von der Google-Preispolitik? Sind die Preisanstiege aufgrund der Upgrades gerechtfertigt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Die besten Smartphones 2024 im Vergleich

  Das beste Android-Handy Das beste iPhone Beste Android-Alternative Bestes Kamera-Handy Beste Mittelklasse 2024 Bestes Preisleistungsverhältnis Bestes Foldable Bestes kompaktes Foldable
Produkt
Abbildung
Samsung Galaxy S23 Ultra
Apple iPhone 15 Pro
Google Pixel 8 Pro
Xiaomi 13 Ultra
Google Pixel 7a
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Samsung Galaxy Z Fold 5
Samsung Galaxy Z Flip 5
Bewertung
Samsung Galaxy S23 Ultra – Zum Test
Apple iPhone 15 Pro – Zum Test
Google Pixel 8 Pro – Zum Test
Xiaomi 13 Ultra – Zum Test
Google Pixel 7a – Zum Test
Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ – Zum Test
Samsung Galaxy Z Fold 5 – Zum Test
Samsung Galaxy Z Flip 5 – Zum Test
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (1)
Dustin Porth

Dustin Porth
Experte für Deals und Gaming

Ich habe 2019 mein Studium zum Technikjournalisten begonnen. Neben einigen Artikeln für unsere Studierendenzeitung und für das Uni-Magazin "technikjournal", habe ich ebenfalls IT-Artikel für einen Blog verfasst und kam anschließend zu tvfindr. Dort lernte ich Technik erst so richtig lieben und verfasste auch meine eigenen Testberichte. Ich selbst bin leidenschaftlicher Gamer und interessiere mich für alles, was einen Stecker oder Akku hat.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
1 Kommentar
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Olaf 44
    Olaf vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Beim Trade-in "bis zu" ist natürlich die übliche Stolperfalle. Gibt man bei Google z.B. das Basis-S23 an, so werden einem tatsächlich üppige 300 Euro angeboten. Das ist schon deswegen eine Lachnummer, weil man für dasselbe Gerät sogar beim Reseller aktuell über 500 Euro erhält. Vom Privatverkauf z.B. in der Bucht erst gar nicht zu reden.

    Sehr gut bleibt das Angebot, die Pixel Watch 2 beim Kauf mit abzugreifen. Das war schon letztes Jahr mit dem Vorgänger ein Knaller als Vorbesteller-Aktion und ist es auch diesmal. Wer die Uhr allerdings verrechnen - sprich: verkaufen - möchte, der muss wahrscheinlich genauso tapfer sein wie 2022: Da wurden die üblichen Verkaufsportale binnen Rekordzeit mit Angeboten zur Pixel Watch geflutet und die UVP der Uhr in der Regel mehr als halbiert.

VG Wort Zählerpixel