NextPit

Honor Magic Vs offiziell: Dünneres Foldable kommt auch zu uns!

honor magic vs foldable 01
© Honor / edit by NextPit

Die ehemalige Huawei-Tochter Honor hat gestern im Heimatland China wie im Vorfeld angekündigt einen umfangreichen Launch-Event abgehalten. Neben dem Foldable Honor Magic Vs hat das Unternehmen auch die hauseigene Benutzeroberfläche MagicOS 7.0 und die Honor-80-Serie präsentiert. Zumindest die Neuauflage des ersten Foldable will man nun Anfang 2023 auch in Europa verkaufen, was explizit Deutschland mit inkludiert.

Das Honor Magic Vs ist offiziell

Gestern hat die ehemalige Huawei-Tochter Honor einen Launch-Event im Heimatland China abgehalten. Für diejenigen, an denen die Trennung von Huawei vorbei gegangen ist: Diese Maßnahme erlaubt es Honor, Google Mobile Services (GMS) und 5G-Support für die Honor-Smartphones zu verwenden. Huawei darf dies nicht, da sie nach wie vor seit 2019 unter US-Sanktionen stehen.

Doch zurück zu dem gestrigen Launch-Event: Honor hat zum einen die neue Honor-80-Serie präsentiert, welche aus einem Basismodell Honor 80 Pro und dem Honor 80 SE besteht. Technisch gesehen deckt Honor mit den drei Modellen das gesamte Spektrum ab. Ich will nicht zu weit ausholen, aber es kommen ein Snapdragon 8+ Gen 1, ein Snapdragon 782G und ein MediaTek Dimensity 900 zum Einsatz. Hier ist bislang nicht geklärt, ob und wann die Smartphones global in Erscheinung treten. Der gerade zur IFA 2022 präsentierte Vorgänger – das Honor 70 – befindet sich noch im NextPit-Test-Labor. Von der Logik ausgehend dürfte zumindest ein Modell irgendwann einmal hierzulande aufschlagen.

Honor 80 Pro
Das Honor 80 Pro ist das Flaggschiff der drei präsentierten Modelle. / © Honor

Honor-Foldable kommt auch zu uns

Anders verhält es sich bei dem Honor Magic Vs, welches praktisch als Abkömmling des im Frühjahr auf dem Mobile World Congress präsentierten Honor Magic V zu verstehen ist. Wir haben für Euch übrigens auch ein erstes Hands-on zum Honor Magic V am Start. Doch das damals präsentierte Foldable sollte nie unsere Verkaufsregale zieren, was nun mit dem Honor Magic Vs anders werden soll. So teilt die deutsche Presseagentur mit, dass die Markteinführung in Europa für das Frühjahr 2023 geplant sei.

Dann erwartet uns ein 7,9 Zoll großes und nach innen gefaltetes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2.272 x 1.984 Pixel und einer maximalen Bildwiederholrate von 90 Hertz. Das 6,45 Zoll große AMOLED-Außendisplay kann sogar 120 Hertz und bietet 2.560 x 1.080 Pixel. Auch hier gibt es noch nicht den ganz neuen Snapdragon 8 Gen 2, sondern einen Snapdragon 8+ Gen 1 – gemeinsam mit 8 GB RAM und 256 GB internen Programmspeicher. In China gibt es auch noch eine 12/256-GB- und eine 16/512-GB-Version. Letztere kostet 8.999 Yuan (knapp 1.200 Euro).

Honor Magic Vs
Honor präsentiert mit dem Honor Magic Vs das erste globale Foldable. / © Honor / edit by NextPit

Kameratechnisch bietet Honor im Magic Vs zwei 16-MP-Selfie-Kameras (für jedes Display eine) und als Hauptkamera drei vertikal angeordnete Objektive. Die 54-MP-Kamera setzt auf den Sony-IMX800-Bildsensor, dazu gibt's noch eine 50-MP-Ultraweitwinkel- und eine 8-MP-Telefoto-Kamera mit Dreifach-Zoom. Zwei verbaute Akkus leisten gemeinsam eine Kapazität von 5.000 mAh und können mit 66 Watt entsprechend schnell geladen werden. Als Betriebssystem kommt Android 12 zum Einsatz, welches mit der ebenfalls frisch präsentierten Benutzeroberfläche MagicOS 7.0 bestückt ist. Erwähnenswert wäre noch ein vorgestellter Stylus, der zwar nicht im Gerät Platz findet, aber als optionales Zubehör angeboten wird, damit der Bluetooth-Stift mitgeführt werden kann.

Was ist Eure Meinung zu dem globalen Foldable-Auftakt von Honor? Was dürfte das Honor Magic Vs maximal kosten, damit Ihr es in Erwägung zieht? Vertraut Ihr der Marke oder habt Ihr Sorge das dem Staatsunternehmen das gleiche Schicksal wie Huawei ereilt? Schreibt es uns gern in die Kommentare.

Quelle: Honor

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!