NextPit

ANC-Kopfhörer gesucht? DER Preis-Leistungs-Champ jetzt noch günstiger

NextPit Soundcore Space Q45
© NextPit

Ende August stellte Anker mit den Soundcore Space Q45 seine neuen Kopfhörer mit ANC vor. Preis und Leistung werden hier perfekt miteinander verheiratet – und zum Black Friday drückt der Hersteller den Preis nochmal deutlich! NextPit checkt den Preis für Euch.

Wenn Ihr auf der Suche nach Kopfhörern seid, die sowohl ordentliche Leistung inklusive aktiver Geräuschunterdrückung zum guten Preis bieten: Hört auf zu suchen! Wieso auf den Black Friday warten, wenn Ihr die Soundcore Space Q45 heute schon zum Bestpreis abgreifen könnt? 

Lohnt sich die Anschaffung der Soundcore Space Q45?

Im Test der Soundcore Space Q45 findet mein Kollege Antoine ganz klare Worte: 

Aber für die überwiegende Mehrheit der Nutzer:innen ist es eindeutig DER kabellose Kopfhörer, den ich zum Kauf empfehlen würde, wenn Ihr etwas für Euer Geld haben wollt.

Natürlich hängt Ihr in der Audioqualität etwas hinter den Spitzenprodukten von Sony und Bose wie dem Sony WH-1000XM5 (Test) oder dem Sennheiser Momentum Wireless 4 (Test) zurück. Dafür ist die UVP der Space Q45 auch bei weniger als der Hälfte angesiedelt. Und: Ihr bekommt trotzdem effektives ANC, Support für den LDAC-Codec und Multipoint-Bluetooth sowie eine starke Companion-App. 

Vor allem bekommt Ihr aber ein echtes Akku-Biest mit einer Laufzeit (inklusive ANC) von über 50 Stunden! Auf der Mängelliste stehen hingegen das Fehlen von Fast Pairing und die fehlende IP-Zertifizierung. 

All das bekommt Ihr für eine UVP von 149 Euro geboten, was per se schon mal ein sehr attraktiver und fairer Preis ist. Jetzt im Rahmen der Deal-Tage knabbert Anker nochmal zusätzliche 30 Euro vom Preis weg – und mit 119 Euro sind die Space-Q45-Kopfhörer dann tatsächlich ein No-Brainer.

Ihr bekommt sie direkt über die Soundcore-Seite, wenn Ihr den angegebenen Gutschein-Code angebt, oder schlagt alternativ bei Saturn und Media Markt zu, die den selben Preis offerieren. Also – worauf wartet Ihr noch? 

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Carsten Drees

Carsten Drees

Fing 2008 an zu bloggen und ist irgendwie im Tech-Zirkus hängengeblieben. Schrieb schon für Mobilegeeks, Stadt Bremerhaven, Basic Thinking und Dr. Windows. Liebt Depeche Mode und leidet mit Schalke 04.

Zeige alle Artikel

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!