LG äußert sich offiziell: Wird das LG Rollable gecancelt?

LG äußert sich offiziell: Wird das LG Rollable gecancelt?

Wird LG seine Pläne für das bei der CES gezeigte LG Rollable weiterverfolgen? Das ist die Frage, die alle beschäftigt, nachdem es in den letzten 24 Stunden mehrere widersprüchliche Berichte über die Zukunft dieses viel diskutierten Geräts mit ausrollbarem Display gab.

  • Yonhap, eine große südkoreanische Nachrichtenagentur, berichtete am Montag, dass LG seine Pläne für das Rollable verworfen habe
  • LG widersprach dem Bericht und behauptet, dass sich das Gerät nach wie vor in Arbeit befinde
  • LG hatte ähnlich vehement behauptet, dass man seine Smartphone-Sparte nicht verkaufen werde – nur um es später dann doch zuzugeben

Erst am Montag, den 22. Februar, berichtete die große südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap, dass LG die Zulieferer für sein Smartphone mit rollbarem Display kontaktiert hat, um alle Arbeiten auf Eis zu legen. Nach Angaben der Agentur befand sich auf der Liste der Zulieferer, die zur Einstellung der Produktion aufgefordert wurden, auch BOE – jene chinesische Firma, die AMOLED-Panels für viele Smartphone-Marken herstellt. Weiter heißt es in diesem Bericht, dass einige der Zulieferer erwägen, von LG eine Entschädigung für die bereits geleistete Arbeit zu verlangen.

Kurz nach Bekanntwerden der Nachricht gab ein LG-Sprecher gegenüber The Verge eine Stellungnahme ab, in der er behauptete, dass das Projekt der Smartphones mit rollbaren Displays noch nicht abgeschlossen sei: "Ich kann entschieden dementieren, dass irgendeine derartige Entscheidung über zukünftige mobile Produkte bereits getroffen wurde", wurde der LG-Sprecher zitiert. Es ist jedoch zumindest mal erwähnenswert, dass das Unternehmen derartige Behauptungen nicht über eine Presseerklärung dementiert hat.

lg rollable3
Ein Screenshot vom LG Rollable Launch-Event im Januar 2021 / © Kang GiJun/Youtube

Das LG Rollable war eines der meistdiskutierten Gadgets der CES 2021. Es war das zweite Produkt des Unternehmens im Rahmen des Explorer Project. Dabei handelt es sich um eine neue mobile Kategorie, die Geräte mit neuen Formfaktoren beinhalten soll. Das LG Wing war das erste Smartphone, das im Rahmen dieses Projekts entwickelt wurde.

Kurz nachdem LG das Rollable auf der CES vorgestellt hatte, gab es bereits Gerüchte darüber, dass LG angeblich den Verkauf bzw. die Schließung seiner Handy-Sparte in Erwägung zieht. LG reagierte schnell auf diese Behauptungen und erklärte damals, dass es keine Pläne gäbe, die Smartphone-Sparte aufzugeben – nur um ein paar Tage später eine 360-Grad-Drehung zu vollziehen und kleinlaut einzuräumen, dass man tatsächlich einen Verkauf in Erwägung ziehe und eine endgültige Entscheidung noch nicht getroffen sei.

Zu diesem Zeitpunkt wissen wir also nicht wirklich, ob LG tatsächlich mit den Rollables weitermachen wird. Was denkt Ihr denn, wie es weitergeht? Sagt es uns in den Kommentaren.

Quelle: Yonhap, The Verge

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Antiappler vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    "Meine Güte, so viel Hass schon am frühen Morgen?"

    Aber das x-te Lobgehudel auf Apple ist ok? 🤔

    Und Hass kann ich da nicht erkennen, aber eine gewisse Ironie und Wahrheit.🤓


    • Tenten vor 5 Monaten Link zum Kommentar

      Dann nenn es halt nicht Hass sondern miese Stimmung. Und das ist es halt auch. Lobhudelei ist auch nicht toll, aber wenigstens keine miese Stimmung.


      • Nobody vor 5 Monaten Link zum Kommentar

        Doch denn diese Ständige Apple Lobhudelei bringt hier auch jedesmal miese Stimmung in den Kommentaren. Aber schuld sind ja immer die anderen oder?


  • rolli.k vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Alle sind immer ganz begeistert wenn, wie hier LG, was neues für den Markt konzipiert wird. "Endlich traut sich mal einer was". Weg von der öden Barrenform, oh, ein Fold, wie interessant. Aber kaufen tuts dann keiner, unpraktisch, was soll man damit letztlich und auch noch teuer, Wahnsinn. Und wenns dann welche kaufen werden sie mitleidig belächelt.
    Ganz toll........🙈


  • Gianluca Di Maggio vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Wundert mich nicht, ist ja erstmal mehr ein Konzept. Wird man bestimmt ein paar Technik-Youtubern geben zum testen aber bis es wirklich prasxistauglich ist dauert es noch ein bisschen. Kostet halt auch viel Geld, wenn es sich dann nicht verkauft schadet das LG nur noch mehr, die haben schon genug in den Sand gesetzt.


  • Tim vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Nun ja, dass bei LG wieder nicht sonderlich vorausschauend gehandelt wird, ist ja nichts neues ^^ Dennoch irgendwo schade. Finde "Rollables" irgendwie spannender, als Foldables, die - anders als oft behauptet wird - mMn extrem eingeschränkt sind, was ihren Formfaktor und Einsatzzweck angeht.


  • ilias vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Jetzt haben sie ein interessantes Gerät und trauen sich nicht. Traurig kann man dazu nur sagen.
    Apple bringt dann halt in 3 Jahren ein ähnliches Gerät auf den Markt und alle wollen es dann haben.


    • Tim vor 5 Monaten Link zum Kommentar

      ... weil Apple es richtig umsetzen und nicht um Hauptsache Erster zu sein ^^ Allein durch die Software wäre Apple schon tausend mal besser aufgestellt, weil sie angepasste Tablet-Apps haben.

      Apple ist relativ selten Erster mit etwas, aber sie sind fast jedes mal die Ersten, die es richtig machen. Was dann wiederum von den anderen zurückkopiert wird.


      • HEB vor 5 Monaten Link zum Kommentar

        Ob nun Apple alles richtig umsetzt, darüber könnte man ja Wochenlang sich streiten. LG Smartphones verkaufen sich nun so gut wie HTC, daher warum soll ich noch was neues machen, wenn der Markt eh nur nach billigen China Phones schreit?


      • ilias vor 5 Monaten Link zum Kommentar

        Die Smartphones von LG verkaufen sich schlecht, da es an Inovation fehlt. Dieses Gerät hat Potential.


      • rolli.k vor 5 Monaten Link zum Kommentar

        @Tim
        Apple sind die ersten die es richtig umsetzen.....

        Ja, die anderen vorgehen lassen, aus deren Versäumnissen lernen und diese möglichst nicht machen.
        Also auch nur Kopierer, von Pioniergeist keine Spur.

        Also erstmal in Deckung bleiben und später auf dicke Hose machen, oder wie?


      • Tenten vor 5 Monaten Link zum Kommentar

        Meine Güte, so viel Hass schon am frühen Morgen? 🙄


      • Nobody vor 5 Monaten Link zum Kommentar

        Wenn gegen LG geschossen wird ist es egal. Aber wenn Apple kritisch erwähnt wird dann ist es gleich Hass wenn jemand seine Meinung sagt. Für mich ist da kein Hass zu sehen. Nur eine Apple kritische Aussage. Aber das ist jetzt hier scheinbar auch schon Hass. Lustig.


      • rolli.k vor 5 Monaten Link zum Kommentar

        @ Tenten
        Wo siehst Du denn da Hass?
        Du überziehst da aber kräftig.
        Ist meine Beobachtung da so abwegig.

        Des Deutschen Rechtfertigung folgt hierauf:

        Nein, nein und wieder nein, ist bin kein Apple Hater. In unserem Haushalt existieren auch ein Iphone XR sowie ein ein Ipad und bis vor ein paar Jahren ein Mac.

        Also nix da mit Hass !

        Ich trage für niemanden eine rosarote Brille.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!