NextPit

Moto X40 mit Snapdragon 8 Gen 2 und rund gelutschtem Display

moto x40 aka motorola edge 40 pro 01
© Motorola / NextPit

Im vergangenen Jahr um diese Zeit, war Motorola angetrieben davon, noch vor dem Xiaomi 12, den Snapdragon 8 Gen 1 im Motorola X30 zu präsentieren. Dieses Jahr scheint man ein wenig entspannter unterwegs zu sein, da bislang Vivo mit der Präsentation des X90 Pro übermorgen zur Kandidatur des "Ersten" ansteht. Doch Motorola teasert bereits das Moto X40 an, welches eben nicht nur jenes schnellste Qualcomm-SoC verbaut haben wird, sondern auch ein sogenanntes Quad-Curved-Display.

  • Moto X40 erscheint noch im Dezember 2022
  • Tippgeber informieren über ein Quad-Curved-Display
  • Es wird bereits einen Snapdragon 8 Gen 2 verbaut haben

Moto X40 kommt noch in diesem Jahr mit einem Snapdragon 8 Gen 2

Erst gestern Abend habe ich über die Realme-Pläne berichtet, wo wir vermutlich in Kürze mit einem preiswerten Foldable rechnen können, was meiner Vermutung nach ein modifiziertes Oppo Find N sein könnte. Auch Motorola hat es sich zu eigen gemacht, Smartphones im Heimatland China unter anderen Namen zu veröffentlichen, als sie auf dem restlichen Globus erscheinen werden. 

So wurde im vergangenen Jahr das Moto X30 und Moto X30 Pro vorgestellt, welche bei uns als Motorola Edge 30 Pro und Edge 30 Ultra erschienen sind. Dieses Jahr wirbt das Unternehmen bereits mit dem Moto X40, welches der genannten Regel entsprechend im Frühjahr bei uns als Motorola Edge 40 Pro aufschlagen müsste. Über jenes Android-Smartphone berichtet man nun im Zusammenhang mit dem jüngst präsentierten Snapdragon 9 Gen 2 nun auf dem heimischen sozialen Netzwerk Sina Weibo.

Moto X40
Das Moto X40 aka Motorola Edge 40 Pro ist bei der TENAA aufgeschlagen. / © Motorola / NextPit

Tippgeber weiß von einem Quad-Curved-Display beim Moto X40

Aufgrund der TENAA-Zertifizierung (Telecommunication Equipment Certification Center) wissen wir auch schon einiges über das Smartphone. So wird es mit einem 6,67 Zoll großem AMOLED-Display mit einer Bildwiederholrate von 144 Hertz ausgestattet sein. Gerüchte behaupten sogar beim Gaming wären 165 Hertz möglich. Der durchaus als zuverlässig einzustufende Tippgeber "Ice Universe" ergänzt diesen Fakt mit einem sogenannten Quad-Curved-Display. Soll bedeuten, dass alle vier Seiten des Bildschirms abgerundet sind. Huawei war einer der ersten Hersteller die ein solchen Bildschirm präsentiert hat.

Ich würde zwar behaupten, dass wir hier aufgrund des "bad eagle"-Logos die Rückseite des Moto X40 sehen, aber sei es drum. Der Snapdragon-Prozessor wird wahlweise von 8/128 GB, über 12/256 GB hoch bis 12/512 GB Arbeits- und Programmspeicher ergänzt. Der Akku bietet Energie von 5.000 mAh und kann mit 125-Watt-"TurboPower" entsprechend schnell geladen werden. Auch die Angaben zu einer 60-MP-Under-Display-Frontkamera, sowie einer 50-MP-Haupt- einer 50-MP-Ultraweitwinkel- und einer 12-MP-Tele-Kamera stammen lediglich aus der Gerüchteküche.

Und? Klingt das für Euch interessant? Was dürfte denn solch ein "Semi-Flaggschiff" in Euren Augen kosten. Schreibt uns gern Eure ehrliche Meinung in die Kommentare.

Via: GSMArena Quelle: TENAA, Sina Weibo

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Dwain 234 vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Ich spiele dann doch lieber an meinem heimischen 28“ Zoll Gaming 4K Monitor Zuhause ,mit HDMI 2.1 ,HDR10 und 120Hz und 1sec Reaktionszeit ,zusammen mit meiner XBOX Series X ,anstatt auf ein Mäusekino herumzuklimpern.

    Daher sind mir mehr wie 120HZ völlig Wurscht ,so etwas aufn Smartphone haben zu müssen .

    Ich nutze hier sogar noch ein iPhone 11 ohne Pro, mit HD Display und nur 60HZ als täglichen Begleiter und solange das noch Updates bekommt und der Akku noch einigermaßen hält ,werde ich mir auch nichts neues zulegen und schon gar nicht was von Moto ,mit ihrer miserablen Updatepolitik.


    • Karl K. vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Was ist das für Monitor? Ich suche nämlich einen :)


      • Dwain 234 vor 1 Woche Link zum Kommentar

        Ein Acer Nitro XV282K Gaming-Monitor (71 cm/28 "

        Kostet allerdings auch einiges .🫣


    • Gianluca Di Maggio vor 1 Woche Link zum Kommentar

      Okay?

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!