Topthemen

Samsung-Galaxy-S23-Serie kann den Akku beim Laden umgehen

NextPit samsung galaxy s23 plus ultra lineup comparison back cmd7
© nextpit

Das Samsung Galaxy S23 Ultra kommt mit bemerkenswerten Verbesserungen bei der Prozessorleistung und Akkulaufzeit. Anscheinend gibt es aber auch eine neue Funktion für alle drei S23-Modelle, welche uns die Südkoreaner bislang vorenthalten haben: Eine sogenannte  "Akku-Bypass-Funktion".

Game Booster des Samsung Galaxy S23 bietet "Akku-Bypass-Funktion"

Seit etwas über eine Woche ist die neue Samsung-Galaxy-S23-Serie nun offiziell. Nach und nach kommen neue Erkenntnisse ans Tageslicht, die von der amtierenden Nummer Eins der Smartphone-Verkäufe, bisher unerkannt blieben. Ein klassisches Beispiel ist eine sogenannte "Akku-Bypass-Funktion", welche Ihr in einem YouTube-Video von "NL Tech" sehen könnt. Die in der App "Game Booster" entdeckte Funktion "Pause USB Delivery" kann das Gerät direkt über ein PD-zertifiziertes Netzteil oder Ladegerät mit Strom versorgen, anstelle den "Umweg" über den Akku zu machen. 

So aktiviert Ihr die Akku-Bypass-Funktion im Galaxy S23

Wer mit seinem nagelneuen Samsung Galaxy S23 überprüfen möchte, ob Ihm diese Funktion auch zur Verfügung steht, geht wie folgt vor. Die Funktion "Pause USB Delivery" ist nur über die Samsung "Game Booster"-App zugänglich und ist nur verfügbar, wenn Ihr ein USB-PD-Ladegerät verwendet. Der Akkustand des Android-Smartphones muss über 20 Prozent liegen. In der App findet Ihr dann unter "More" und "Game Booster" ziemlich weit unten den Menüpunkt "Pause USB Power Delivery". Die Funktion soll eine Überhitzung des Telefons verhindern, da sie den Akku beim Laden umgeht und stattdessen den Strom direkt an das Gerät sendet.

Aktivierung der "Pause USB Power Delivery"-Funktion.
Aktiviere den Akku-Bypass auf dem Galaxy S23 über die App Game Booster. / © YouTube/u/NLTech

Die Funktion hat gleich mehrere Vorteile: Zum einen, bekommt der Prozessor so weniger Abwärme von dem Akku ab, der sich gerade bei Schnellladegeräten stark erhitzt. Zusätzlich trägt es natürlich auch dem allgemeinen Akkuzustand positiv bei, da dieser so bei intensiven Spielesessions, welche in der Regel viel Strom verbrauchen, den Akku deutlich entlastet.

In dem bereits genannten Video ist deutlich zu sehen, wie der Stromverbrauch bei der eingeschalteten Funktion auf 6 Watt sinkt. Verglichen mit der ausgeschalteten "Akku-Bypass-Funktion" geht eine höhere Watt-Zahl mit 17 Watt durch das Ladekabel. Eben jener Effekt führt auch zu höheren Temperaturen des Akkus.

Test der "Pause USB Power Delivery"-Funktion.
Akku-Bypass im Vergleich zum regulären Laden beim Samsung Galaxy S23 / © YouTube/u/NLTech

Funktion noch nicht für alle verfügbar

Derzeit könnte die "Pause USB Power Delivery"-Funktion nur für bestimmte regionale Varianten verfügbar sein und nicht für alle Galaxy-S23-Modelle. Unsere Testmodelle haben diese Funktion leider nicht. Auch nach einem Update der "Game Booster"-App war diese Funktion noch nicht verfügbar. Denkbar also, dass Samsung dieses Feature erst mit einem "One UI 5.1"-Update oder zukünftigen Smartphones wie dem Samsung Galaxy Z Fold 5 realisiert.

Was haltet Ihr von der Batterieumgehung auf eurem Mobilgerät? Meint Ihr, Samsung sollte diese Funktion auch für andere Geräte anbieten?

Via: 9to5Google Quelle: NL Tech

Die besten Klapp-Smartphones im Test und Vergleich

  Bestes Klapp-Smartphone Beste Android-Alternative Bestes Clamshell-Smartphone Beste Foldable-Alternative Beste Clamshell-Alternative Preis-Tipp Das dünnste Klapp-Smartphone
Produkt
Bild OnePlus Open Product Image Samsung Galaxy Z Fold 5 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image Google Pixel Fold Product Image Motorola Razr 40 Ultra Product Image Motorola Razr 40 Product Image Honor Magic V2 Product Image
Test
Test: OnePlus Open
Test: Samsung Galaxy Z Fold 5
Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Test: Google Pixel Fold
Test: Motorola Razr 40 Ultra
Test: Motorola Razr 40
Test: Honor Magic V2
Preis (UVP)
  • 1.799 €
  • ab 1.899 €
  • ab 1.199 €
  • ab 1.899 €
  • 1.199 €
  • 899,99 €
  • 1.999 €
Angebote
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (10)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
10 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Olaf Gutrun 57
    Olaf Gutrun 12.02.2023 Link zum Kommentar

    Ist das wirklich so neu?
    Mein s2 ließ sich auch ohne Akku nur am Netzteil betreiben. Glaube das macht Samsung schon lange. Wenn ich Spiele bleibt der Ladestand oft auch bei z.b 50% da wird nicht geladen und nicht entnommen. Denke auch da läuf alles über das Netzteil.


    Keine Frage nicht bei allen Smartphones ist das so gut gelöst, aber bin mir ziemlich sicher das dies bei Samsung doch schon länger der Fall ist.

    Spielt man am Netzteil bei 100% erwärmt sich das Akku auch nicht so wie sonst wenn viel Strom entnommen wird, da ist das Akku auch abgekoppelt.

    Die Samsung Akkus bleiben am Ladegerät auch voll, nicht aber weil dauernd nachgeladen wird, sondern weil kein Strom entnommen wird.

    Mein s22u 20h am Netz, da wird nicht einmal nach geladen, es bleibt aber bei 100%, spricht auch dafür, das das Gerät dann über Netzstrom läuft, was auch gut ist.


    Hatte selber einige Geräte, wo dann z.b der Akkustand am Netzteil auf 95% fällt und wieder nach geladen wird, wieder und wieder.


    Macht Samsung aber schon ewig so!


  • Conjo Man 52
    Conjo Man 08.02.2023 Link zum Kommentar

    Wieso kommen die Hersteller - hier nun Samsung stellvertretend für Alle - erst Anno 2023 auf dieses m.M.n sinnvolle Feature um den Akku zu schonen ("zu umgehen") während man stark akkuverbrauchende Spiele spielt.
    Das wäre doch auch viel früher realisierbar gewesen oder irre ich mich? Kann solch ein Feature nicht durch OTA Updates implementiert werden in älteren Geräten?

    Simpel aber doch sehr sinnvoll - nur sehr spät realisiert.


    • 33
      Gelöschter Account 08.02.2023 Link zum Kommentar

      Sony hatte das schon vor 3 Jahren beim Xperia 1 Mark2.

      Über noch frühere Versionen und anders genannte Vorgänger kann ich nichts sagen.


  • 21
    Marvin K. 08.02.2023 Link zum Kommentar

    Das heißt doch, dass man den Akku beim Zocken nicht mehr laden kann. Das Thema Temperatur verstehe ich da durchaus, aber an sich ist das doch Käse, wenn dadurch das Laden immer wieder unterbrochen wird, sobald ich ein Spiel am Kabel starte.

    Klar, man sollte nicht mit angeschlossenem Kabel und bei 100% zocken, weil dann ja immer wieder die Mini-Entladung nachgeladen wird und das den Akku (so auch meinen aktuelle) stark in Mitleidenschaft zieht, aber prinzipiell möchte ich doch auch während des Spielens laden bzw. umgekehrt. Ist beides zusammen wirklich so schädlich für den Akku?


    • Tim 121
      Tim 08.02.2023 Link zum Kommentar

      Naja du kannst das ja jederzeit ein- und ausschalten. Das ist kein Zwang. Ich würde das die meiste Zeit auch aus lassen, aber wenn man bspw. vorhat, eine Weile zu Zocken und der Akku hat aber noch 60%, wieso nicht?


  • 7
    feuerstein02977 08.02.2023 Link zum Kommentar

    Also bei meinem S23 ultra gibt's diese Funktion nicht.Habs gestern bekommen.


  • 34
    Tobias G. 08.02.2023 Link zum Kommentar

    Äh... Ich dachte bis heute, sowas sei schon lange Gang und Gäbe. So kann man sich täuschen... Sehr nützlich, sollte mMn serienmäßig dabei sein.


    • Matthias Zellmer 27
      Matthias Zellmer 08.02.2023 Link zum Kommentar

      Yupp, sehe ich auch so. Ich als Redakteur frage mich ebenfalls ein wenig mit einem persönlichen Vorwurf, wie die das eigentlich rausgefunden haben. Good job!
      Jetzt wo ich gerade das Samsung Galaxy S23 teste...


    • Tim 121
      Tim 08.02.2023 Link zum Kommentar

      Dachte ich mir auch.
      Vor einer Weile meinte jemand zu mir, ein Vorteil von Kabelgebundenem Laden über Kabellosem Laden sei, dass es beim Laden quasi den Akku umgehen kann, während kabelloses Laden immer den Akku auflädt, was dann wiederum schädlich ist etc.


      • 25
        Gelöschter Account 08.02.2023 Link zum Kommentar

        Kann durchaus so sein. Ich denke aber nicht, dass jemand kabellos lädt und gleichzeitig zockt - außer vielleicht mit Magsafe, damit könnte es klappen.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel