NextPit

Schutz gegen Stalking: Android soll bald AirTags und Tracker erkennen

NextPit Apple AirTag 6
© NextPit

Die Erkennung von Smart-Trackern soll bald nativ auf Android-Geräte funktionierten. Google arbeitet daran, ein solches Feature samt automatischer Erkennung von unbekannten Tags oder Trackern in der Nähe des Nutzers hinzuzufügen. Dadurch soll Stalking oder eine Verfolgung durch smarte Tracker vermieden werden.

  • Google arbeitet an einer intelligenten Tracker-Erkennungsfunktion für Android
  • Unerwünschte Tracker sollen dabei per Benachrichtigung angezeigt werden
  • Reaktion auf Fälle von Stalking und Verfolgung durch Smart-Tracker

Smarte Gegenstands-Tracker sind schon seit einiger Zeit auf dem Markt. Bislang gibt es unter Android aber noch keine eingebaute Erkennungsfunktion, die Euch über Tracker in der Nähe informiert. Apple implementierte ein derartiges Feature vor einiger Zeit als Reaktion auf Stalking-Fälle mit den eigenen AirTags. Auch eine Android-App ist damals erschienen.

NextPit Apple AirTag 11
Smart Tags wie die Apple AirTags eignen sich hervorragend zur Sicherung von Schlüsseln und Taschen - und es gibt sie auch in Mini-Größe! / © NextPit

Googles Smart Tracker Detection sucht automatisch nach Smart-Tags in Eurer Umgebung

Voraussichtlich wird Google die intelligente Erkennungsfunktion in alle aktuellen Android-Smartphones integrieren. Anstelle des Geräts, das einen Ton abgibt, wird Euer Android-Smartphone Euch über verlorene oder unerwünschte Tracker in der Nähe informieren. Es könnte aber auch so funktionieren, dass der Tag erst nach längerer Zeit die Aufmerksamkeit der Nutzer:innen auf sich zieht.

Bis zu Googles Entwicklerkonferenz I/O ist es noch knapp einen Monat hin, so dass wir bis dahin eventuell noch weitere Informationen über die neue Smart-Tag-Erkennung sehen werden. Derzeit gibt es nur wenige Hersteller, die Smart Tracker anbieten, darunter Samsung mit seinem Galaxy SmartTag – spannend also, ob Google eventuell auch an einem derartigen Device arbeitet.

Ein Problem bei der Erkennung ist, dass Smart-Tags eine geringe Reichweite haben und mit einer Bluetooth-Verbindung arbeiten. Zwar ist das eine gute Möglichkeit, Eure Gegenstände wie Schlüssel und Taschen zu orten, das ganze funktioniert aber nicht, wenn sich der Tag außerhalb der Reichweite Eures Smartphones befindet. Wenn Ihr Euch einen GPS-Tracker wünscht, hat Samsung vor einigen Jahren ein solches Produkt auf den Markt gebracht, das in erster Linie Personen wie Eure Kinder oder Haustiere aufspüren soll.

Sorgt Ihr Euch um das Tracking durch Gegenstands-Tracker? Teilt's mir in den Kommentaren mit!

Quelle: 9to5google

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!