NextPit

Top 5 Android- & iOS-Apps der Woche: Geht auf Alien-Jagd

Top 5 Apps DE Small Christmas
© NextPit

Zu Weihnachten wie auch das ganze Jahr über stelle ich Euch jede Woche meine Auswahl von fünf Apps für Android und iOS vor. Und da gerade Weihnachtszeit ist, habe ich ausnahmsweise eine Bonus-App für Euch gefunden. Viel Spaß beim Lesen und frohe Festtage für alle!

Wie jede Woche versuche ich Euch auch an den Feiertagen die bestmöglichen Apps vorzustellen, die weder Datenfallen noch voll von In-App-Käufen sind. Von Handyspielen bis hin zu Produktivitätsanwendungen: Hier sind die fünf sechs kostenlosen und kostenpflichtigen Android/iOS-Apps von NextPit in dieser Woche.  Schaut Euch gerne auch nochmal die Ausgabe letzten Woche an!

Zoo 2: Animal Park – Deine Tiere, dein Erfolg, dein Zoo-Spiel
Kostenlos Spielen im Browser und auf dem Handy

Luna Reading Habit Tracker (Android)

Luna Reading Habit Tracker ist eine Android-Aktivitäts-Tracker-App für diejenigen unter Euch, die gerne lesen. Ihr könnt den Fortschritt Eurer aktuellen Lektüre verfolgen oder einfach nach Büchern suchen und diese zu Eurer Wunschliste hinzufügen. Ihr wisst schon, ich rede von diesem Stapel Bücher mit all den Schinken, von denen Ihr keine einzige Seite gelesen habt und der Euch jedes Mal ein schlechtes Gewissen bereitet, wenn Ihr Euch stattdessen einen Film auf Netflix anseht.

Die Suchfunktion ist ziemlich leistungsstark, da Ihr manuell über Google Books suchen oder einfach die ISBN-Nummer eingeben oder scannen könnt. Die App bietet auch eine analytische Komponente mit einem Zähler für die Anzahl der gelesenen Bücher, der Minuten, die Ihr mit dem Lesen verbracht habt und der Anzahl der Seiten, die Ihr umgeblättert habt. Luna Reading Habit Tracker enthält keine Werbung und keine In-App-Käufe. Die Anwendung erfordert ein Konto und ist nur auf Englisch verfügbar.

  • Preis: kostenlos / Werbung: nein / In-App-Käufe: nein / Konto: erforderlich / Deutsche Sprache: nein.
5 apps week 51 2021 luna
Die App ist auf Englisch, aber man kann natürlich auch seine deutschen Bücher hinzufügen, keine Sorge / © NextPit

ColorSlurp (iOS)

ColorSlurp ist eine iOS-App, mit der Ihr die Farben (und ihre genauen Referenzen) aus Euren Fotos oder jedem anderen Bild extrahieren könnt, das Ihr mit dem iPhone aufgenommen oder darauf gespeichert habt. Außerdem könnt Ihr verschiedene Paletten erstellen, sie speichern, bearbeiten oder in verschiedene Formate exportieren (PDF, CSS, Sass, Swift, clr, HTML, JSON).

Die Anwendung ist in der kostenlosen Version sehr limitiert und erlaubt es nicht einmal, eine aus einem Foto extrahierte Farbe direkt zu speichern (Ihr müsst sie manuell aus dem erhaltenen HTML-Farbcode hinzufügen).Die Pro-Version wird mit einem einmaligen Kauf von 2,99 € freigeschaltet. Die kostenlose App enthält immerhin keine Werbung und auch keine anderen In-App-Käufe als die Pro-Version.

  • Preis: kostenlos / Werbung: nein / In-App-Käufe: ja (Pro-Version) / Konto: Nicht erforderlich / Deutsche Sprache: nein
5 app week 51 2021 colorsplur
Die Benutzeroberfläche von ColorSlurp ist sehr intuitiv und Ihr müsst kein Designer sein, um sie zu verstehen / © NextPit
1 Monat lang kostenlos: Waipu.tv
Fast 170 TV-Sender auf bis zu 5 Geräten gleichzeitig

Inure App Manager (Android)

Inure App Manager ist eine Android-Anwendung zum Verwalten von App. Es handelt sich um ein Tool, mit dem Ihr die Berechtigungen einzelner Apps verwalten, die Nutzung der verschiedenen Sensoren Eures Smartphones genauer verfolgen oder analytische Daten über die Nutzung Eurer Apps erhalten könnt.

Es ist ein Kontrollpanel, das weiter geht als das, was Android nativ bietet. Inure App Manager befindet sich noch in der Alpha, aber das hindert den Entwickler nicht daran, ihn jetzt schon kostenpflichtig zu machen. Jeder hat seine eigene Meinung dazu, ob man für eine App, die sich noch in der Entwicklung befindet, bezahlen soll. Aber ich finde den Preis von 2,09 € (einmaliger Kauf) nicht übertrieben.

Die App enthält keine Werbung und keine In-App-Käufe. Sie erfordert jedoch eine Reihe von aufdringlichen Berechtigungen, um zu funktionieren, wie z. B. den Zugriff auf Euren Speicherplatz und Eure Nutzungsdaten.

  • Preis: 2,09 € / Werbung: nein / In-App-Käufe: nein / Konto: Nicht erforderlich / Deutsche Sprache: nein
5 apps week 51 2021 inure
Selbst für eine Alpha-Version finde ich den Inure App Manager sehr funktionell und stabil. Die Benutzeroberfläche ist auch sehr gepflegt / © NextPit

Karen Photo Cleaner (iOS)

Karen Photo Cleaner ist eine iOS-Foto-Utility-App, mit der Ihr eure Galerie sortieren und Duplikate, ähnliche Bilder oder Screenshots löschen könnt. Kurz gesagt, all diese Dateien, die umsonst Speicherplatz einnehmen und deren manuelles Löschen ziemlich mühsam sein kann.

Mit Karen Photo Cleaner könnt Ihr Eure unerwünschten Bilder leichter "mass deleten". Die Anwendung funktioniert völlig offline, alles geschieht lokal und Ihr könnt auswählen, auf welche Verzeichnisse die Anwendung Zugriff hat (alle Fotos, alle außer iCloud, etc.). Die App ist kostenlos und enthält keine Werbung. Ihr könnt dem Entwickler über den Startbildschirm eine Spende zukommen lassen, aber Keren Photo Cleaner bietet keine anderen Mechanismen zur Monetarisierung und sammelt laut seinem Eintrag im App Store keine Daten.

Das ist eine gute Nachricht für alle Karens auf der Welt! Kraft für euch alle.

  • Preis: kostenlos / Werbung: nein / In-App-Käufe: ja (Spenden für den Dev) / Konto: Nicht erforderlich / Deutsche Sprache: nein
5 app week 51 2021 karen
Es ist erfrischend zu sehen, wie viel Sorgfalt in eine kostenlose App ohne wirkliche Monetarisierung investiert wird / © NextPit
  • Ihr könnt die App Karen Photo Cleaner im Apple AppStore herunterladen.

One Hand Clapping (Android und iOS)

One Hand Clapping ist ein musikalisches Jump'n'Run- und Puzzlespiel für Android und iOS. Ihr müsst wie in einem normalen Jump'n'Run durch 2D-Levels laufen und dabei Rätsel oder Puzzles lösen, aber – kleiner Twist – das Ganze geschieht mit Eurer Stimme.

Ja, wie bei Donkey Kong Jungle Beat auf dem Gamecube (nur die wirklich Wissenden und zur Elite Gehörenden kennen dieses Spiel) müsst Ihr bei One Hand Clapping eine Melodie mehr oder weniger richtig singen oder summen, um in den Levels voranzukommen. Das Konzept ist nicht revolutionär, da es das eben schon einmal gab. Aber es ist immerhin in unseren westlichen Gefilden selten genug, um originell zu sein.

Ich finde das Konzept sehr nett, ebenso wie die Grafik des Spiels. Und die Absurdität, mir zuzuhören, wie ich mit meinem Smartphone falsch in mein Ohr singe, erinnert mich ein wenig an das Youtube-Video des Joueur du Grenier und seinen Test des Spiels Takeshi's Castle. Für das Spiel, das keine Werbung oder In-App-Käufe enthält, müsst Ihr allerdings 9,99 Euro bezahlen.

  • Preis: 9,99 € / Werbung: nein / In-App-Käufe: nein / Account: nicht erforderlich / Deutsche Sprache: ja

Bonus-App: Alien Isolation (Android und iOS)

Da es Weihnachten ist und die Herausgeber von Handyspielen uns für die Feiertage verwöhnt haben, möchte ich Euch diese Woche eine Bonus-App vorstellen, bei der es sich um kein geringeres Spiel als Alien:Isolation handelt. Ein Spiel, das 2014 veröffentlicht wurde (das ist verrückt, ich dachte, es wäre 2017, aber nein, es wurde vor ACHT Jahren veröffentlicht) und das ich aus Angst vor einem Herzinfarkt nie zu spielen wagte.

Ihr seid die Tochter von Ellen Badass Ripley und findet Euch allein in der Raumstation Sevastopol mit einem verdammten Alien an Bord wieder. Das Spiel ist ein bisschen wie die Outcast-Reihe und all die anderen Horrorspiele aufgebaut, die Anfang der 2010er Jahre sehr angesagt waren. Das übermächtige Monster tötet Euch, sobald es Euch erwischt, und so müsst Ihr Katz und Maus spielen, indem Ihr Euch so gut wie möglich versteckt und Euch heimlich und vor allem strategisch in der Umgebung bewegt.

Das Spiel kostet stolze 14,99 Euro, enthält aber alle sieben DLCs, die in den letzten Jahren veröffentlicht wurden. Die Portierung für Mobiltelefone wurde vom Studio Feral Interactive durchgeführt, das sich auf diese Art von Übungen spezialisiert hat und eine feste Größe auf dem Mobiltelefonmarkt ist. Auch Controller-Unterstützung ist mit von der Partie.

Der einzige Haken ist die Kompatibilität. Nur eine Handvoll Smartphones können das Spiel ausführen. Die kompatiblen Geräte sind im Play Store und im App Store aufgelistet und mein OnePlus Nord 2 war zum Beispiel nicht dabei. Der Entwickler empfiehlt, 22 GB freien Speicherplatz bereitzustellen, um die 11 GB des gesamten Spiels (einschließlich DLCs) in Ruhe installieren zu können.

  • Preis: 14,99 € / Werbung: nein / In-App-Käufe: nein / Account: nicht erforderlich / Deutsche Sprache: ja
Wünscht Ihr Euch Tests von Handyspielen?
Ergebnisse anzeigen

Was haltet Ihr von dieser Auswahl? Habt Ihr bereits Apps aus dieser Liste getestet? Was wären Eure Android- und/oder iOS-Apps der Woche?

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!