Auswertung unserer Umfrage: Handys werden gut behütet

Update: Auswertung unserer Umfrage
Auswertung unserer Umfrage: Handys werden gut behütet

In unserer Umfrage der Woche haben wir Euch gefragt, wie Ihr Euer Smartphone schützt. Das Ergebnis war, das muss ich gestehen, keine große Überraschung. Denn unsere Community scheint den Wert dieser Geräte echt zu verstehen. Dennoch gibt es in unseren Auswertungen ein paar Überraschungen!

iPhone13

Wie immer berücksichtigt das Ergebnis unserer Umfrage die Stimmen aus den vier wichtigsten NextPit-Domains: Brasilien, Deutschland, Frankreich und unserer internationalen Community (COM).

Die NextPit-Community schätzt ihre Smartphones

Das beliebteste Accessoire unter den Handynutzern wurde in der Umfrage, die unsere Umfrage eröffnete, deutlich: Schutzhüllen sind die treusten Begleiter von Smartphones. In Brasilien verwenden 78 % der Menschen eine herkömmliche Schutzhülle, während es in Frankreich und Deutschland 79 % bzw. 76 % sind.

Englischsprachige Leser*innen, die zu unserer internationalen Gemeinschaft gehören, erzielten hier den höchsten Wert: 85 % gaben an, dass sie dieses Tool zum Schutz ihrer Geräte verwenden.

Umfrage 1
Die Ergebnisse der ersten Umfrage! / © NextPit

Wenn es um den Schutz des Displays geht, stehen die Schutzfolien aus Panzerglas an erster Stelle. Sie sind jedoch weniger verbreitet als Schutzhüllen. Dies zeigt sich auch in den NextPit-Bereichen Deutschland (37 %) und Frankreich (36 %), wo die meisten Teilnehmer*innen angaben, gar keinen Displayschutz zu verwenden.

Umfrage 2
So sieht's bei den Schutzhüllen aus. / © NextPit

Kaputte Displays sind am ehesten in Brasilien zu finden

Okay, Ihr achtet also auf Eure Handys! Und das wurde besonders im zweiten Teil der Umfrage dieser Woche deutlich: denn bei den meisten Menschen ist ein Handy mit zerbrochenem Display eine Seltenheit, mit Ausnahme der Community in Brasilien.

Während 79 % der Menschen in unserer internationalen Community angaben, dass sie nie ein Mobiltelefon mit einem zerbrochenen Bildschirm genutzt haben, sinkt diese Zahl in Brasilien auf 39 %. In engem Zusammenhang damit stehen 37 % unserer brasilianischen Community, die monatelang mit einem zerbrochenen Bildschirm zu kämpfen hatten.

In Deutschland und Frankreich liegen die Zahlen mit 69 % bzw. 60 % sehr nahe an unserer internationalen Gemeinschaft.

Umfrage 3
Kaputte Displays kommen weniger häufig vor, als zunächst gedacht. / © NextPit

Die Handyversicherung muss sich noch bewähren

Und hier sticht das Ergebnis unserer Umfrage der Woche ins Auge, denn die Mehrheit unserer Community scheint derzeit keinen Nutzen im Abschluss einer Handyversicherung zu sehen. Die Zahlen lagen in allen NextPit-Domains sehr dicht beieinander, als wir fragten, ob Ihr eine Handyversicherung nutzt: In Brasilien (92%), COM (84%), Deutschland (94%) und Frankreich (90%) dominierten die Stimmen für "Keine Versicherung".

Wie in einigen Kommentaren angemerkt wurde, herrscht heute eine ein gewisses Misstrauen gegenüber Smartphone-Versicherungen, insbesondere wenn man sie auch wirklich braucht.

Ich brauche kein Schutz-"Zeug". Und schon gar nicht eine Versicherung, denn die deckt die meisten Dinge ohnehin nicht ab. Ich passe einfach auf.

René H. (Deutsche Community)

Ich wurde einmal dazu überredet, eine Versicherung abzuschließen. Nach einem Unfall ist die Rückseite (des Mobiltelefons) zerbrochen. Das Gerät wurde nicht wie versprochen gegen ein neues ausgetauscht, sondern eingeschickt und repariert. Es ist also alles nur ein Betrug.

Reginald Barclay (Deutsche Community)

Umfrage 4
Handyversicherungen sind in der NextPit-Community nicht gerade hoch im Kurs. / © NextPit

Fazit:

Ganz grundlegend bevorzugt unsere Gemeinschaft die Sicherheit gegenüber dem Design von Mobiltelefonen. Viele Leute gaben an, dass die Ästhetik des Geräts bei der Wahl eines Smartphones wichtig ist – aber die Frustration, in Zukunft für eine Reparatur bezahlen zu müssen, macht die Nutzung von Schutzzubehör dann doch nötig.

Unter diesem Zubehör sind die traditionellen Schutzhüllen und die Glasfolie die sicherste Wahl. Andererseits sagen diejenigen, die sich dafür entscheiden, keinerlei Schutz zu verwenden, dass sie sehr vorsichtig mit ihrem Mobiltelefon umgehen.

Natürlich sollte man sein Smartphone mit einer herkömmlichen Hülle oder einer Folio-Hülle schützen! Denn im Vergleich zum Displaytausch sind die 10 bis 15 Euro, die solche Hüllen im Schnitt kosten, viel viel günstiger.

Emmanuel MILCENT (Französische Community)

Was jetzt auffällt, ist das mangelnde Interesse an Versicherungen, insbesondere weil diese Art von Dienstleistung heute zunehmend zugänglich ist, entweder durch Betreiber oder sogar Fintechs. Das Hauptproblem scheint hier neben den von den Versicherern verlangten Preisen die Zeit bis zur Auslösung der Dienstleistung zu sein, die manchmal hinter den Erwartungen der Käufer zurückbleibt.

Zum Abschluss noch einmal vielen Dank an alle, die bei unserer neusten Umfrage mitgemacht haben! Ich hoffe, Ihr seid auch in dieser Woche mit dabei, wenn wir die Meinung zum neusten Thema erfragen.


Ursprünglicher Text

Das Jahr 2021 war in vielerlei Hinsicht ein untypisches Jahr, auch für den Mobiltelefonmarkt. Denn es gibt einige Besonderheiten! Beispielsweise sind mindestens drei Rugged-Smartphones auf den Markt gekommen: das Samsung Galaxy XCover 5, das Motorola Defy (2021) und das Nokia XR20. Doch welchen Stellenwert messen die NextPit-Leser:innen dem Thema Smartphone-Schutz bei?

Da robuste Smartphones nur eine Nische sind – trotz einiger nostalgischer Fans unter den Redakteuren dieser Website – stellen wir die allgemeine Frage: Wie schützt Ihr Euer Smartphone?

Wie schützt Ihr Euer Handy?
Ergebnisse anzeigen
Jalouza.Handykette.UrbanXBody band.MODEL02
Handyketten sind eine Alternative zu klassischen Handyhüllen. / © Jalouza

Für diejenigen, die die Option "Handykette" nicht verstanden haben: Das Zubehör ist auf dem Bild oben zu sehen und hat in einigen Ländern eine große Fangemeinde.

Und was ist mit dem Bildschirm? Eine gute Frage, mit der wir direkt zur nächsten Umfrage kommen:

Nutzt Ihr eine Schutzfolie?
Ergebnisse anzeigen

Habt Ihr schon einmal ein Handy mit zerbrochenem Display weitergenutzt?

In Anbetracht der Kosten für den Wechsel eines Handybildschirms verwenden viele Menschen ihr Gerät auch nach einer Beschädigung der Komponente weiter. Aber ist das auch in der NextPit-Community der Fall? Das ist es, was wir mit der zweiten Frage wissen wollen:

Habt Ihr schonmal ein Handy mit zerbrochenem Display weitergenutzt?
Ergebnisse anzeigen

Smartphone-Versicherungen: Sinnvoll oder Quatsch??

Abschließend noch eine letzte kurze Frage. Habt Ihr eine Versicherung für Euer Smartphone abgeschlossen? Ich kann mir vorstellen, dass diese Praxis in den verschiedenen Ländern, in denen NextPit veröffentlicht wird, unterschiedlich populär ist. Daher stelle ich Euch diese letzte Frage:

Ist Euer Handy versichert?
Ergebnisse anzeigen

Und das war's auch schon für diese Woche! Schreibt mir gerne ausführliche Antworten unten in die Kommentare und diskutiert darüber, welcher Handyschutz am besten ist.

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Mr. Android vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Tatsächlich verwende ich meine letzten Smartphones bissel "naked" und diese sind lediglich in einer Handsocke 📱

    Weil ich nur günstige Devices besitze fühlt es sich hochwertiger an das Gals-Sandwich in Händen zu bedienen. Eine Handyhülle oder Displayfolie trägt sozusagen viel Kunststoff auf 😄


  • Aries vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Meine mobilen Smart Devices haben eine Display Folie. Aber nicht aus Gründen des Displayschutzes, sondern damit nicht jeder im öffentlichen Raum einfach sehen kann, was ich auf den Geräten mache. Ich habe Blickschutzfolien. Die finden kaum Erwähnung. Bei NextPit so wenig wie bei den Mitbewerbern.


  • rolli.k vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Samsung Clear View und noch nie eine Schutzfolie gehabt.


  • Jörg W. vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Gibt doch Hausratversicherungen wo alle Geräte die WLAN und Bluetooth fähig sind selbst gegen Schäden durch Eigenverschulden versichert sind und das ohne Prämienerhöhung einfach auf neue Bedingungen umstellen . Bei meiner heißt das Smart Home . Extra eine Vers. abschließen ist Nonsens .


    • René H. vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Die HRV gilt aber nicht im Außenbereich, es sei denn Außenschäden sind inkludiert.


      • Jörg W. vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Doch gilt auch im außen Bereich sind keine extra Bedingungen du nimmst ja auch Hausrat z.b. mit in den Urlaub da sind deine Klamotten ja auch versichert.


  • User vor 1 Monat Link zum Kommentar

    mein S20 Ultra hat immer noch die originale Schutzfolie drauf und eineneinfachen hauseigenen Silikonbumper, wenn man auf sein Zeug nicht bissel achtet bringt auch ein Safe nix :)


  • Conjo Man vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Das Smartphone kommt in eine transparente Schutzhülle und vorne ziert es ein Schutzglas 9H.


  • H G vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Ich nutze eine Hülle im Bookstyle weil mir die Smartphones zu dünn sind und meistens diese beschissenen Glasrückseiten haben.


  • Reginald Barclay vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Das Telefon ist schlanker und geschmeidiger in der Hand und beim in die Hemdtasche stecken. Daher vermeide ich umständliche Brieftaschen und häßliche Stoßdämpfer. Ohne Frontklappe ist das Display ja eh nicht geschützt. Habe eine Samsunghülle für mein Note. Die benutze ich aber nur selten und wenn es eher Sinn macht. Will ich im Supermarkt bezahlen und die Waren scannen, muß ich mit einer Hand tippen und doch den Deckel von der Kamera halten. Das macht keinen Spaß. Samsung liefert seine Teile mit Displayschutzfolie. Die lasse ich drauf. Bisher ist die ohne jegliche Eintrübung oder Kratzer. Anders als die Folien, die ich früher selbst draufgeklebt hatte. Ich will auf ein klares Display gucken. Die ganze Zeit, in der ich es benutze. Nicht erst beim Wiederverkauf staunen: Ach guck mal, das sieht ja wie neu aus! Nachdem ich es immer durch die trübe Folie benutzt hatte.


    • René H. vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Ich habe die Folie(n) entfernt. Und trotzdem noch kein Kratzer.


      • Reginald Barclay vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Folien sind anfälliger für Verschleiß und und ich klebe keine mehr selbst drauf.


      • herrlich vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Schwachsinn , Glasfolie h9 Verschleißen nicht .


  • Jens vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Nutze weder Hülle noch Folie, es ist und bleibt ein Gebrauchsgegenstand. Das 11Pro M ist nunmehr bald 2 Jahre im Einsatz. Bisher nur übliche Gebrauchsspuren ( Display kleine Micro Kratzer, am Rahmen bis heute nix ernstes.


    • GAMEBOY vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Genauso wie Sneaker können Smartphones (vor allem im High-End Segment) ein modisches Accessoire sein. Sieht man ja daran, dass Hersteller beim Gehäuse irgendwann von Kunstoff zu Glas/Metall übergegangen sind.


  • Martin vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Ich schuetze es durch sorgsamen Umgang. Geraete dieser Preisklasse haben sowas verdient.


    • Reginald Barclay vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Ich gehe auch lieber sorgfältig damit um. Das habe ich verdient.


      • René H. vor 1 Monat Link zum Kommentar

        <<< Das habe ich verdient >>>
        Die Geräte auch. 😉


      • Knurrhahn vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Ich gehe auch lieber sorgfältig damit um. Ich verdiene nicht so viel.


  • Mikatho vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Es ist mir schon 1 oder 2x passiert, dass ich noch einem Fall kleine Macken am Gehäuse hatte. Das hat mich auch sehr geärgert und ich habe mir gewünscht, ich hätte ein Case benutzt.
    Aber trotzdem entferne ich die diversen Schutzmaßnahmen, die ich mir über die Jahre angeschafft habe, nach kurzer Zeit immer wieder, weil für mich das Design eines Smartphones (nicht das Wichtigste, aber) ein wichtiges Kaufkriterium sind, und dann nervt mich ein verschandelndes Case mehr als die kleinen Kratzer, die vielleicht dran kommen könnten.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!