Topthemen

Apple iPhone 16: 2024 bekommen endlich alle den Action Button!

nextpit iPhone 15 Pro Side Button
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Eine der wichtigsten neuen Funktionen des Apple iPhone 15 Pro ist der Action Button, der bei den Pro-Modellen den Stummschalter ersetzt hat. Der neue Button bietet programmierbare Aktionen, um bestimmte Shortcuts auszulösen. Aus Insiderkreisen ist zu vernehmen, dass das gesamte iPhone-16-Line-up mit einem Action Button ausgestattet sein wird. Jedoch spekuliert ein weiterer Bericht, dass es sich um eine verbesserte Version mit zusätzlichen Funktionen handeln könnte, welche mit Apples Touch ID vergleichbar ist.

Ein noch besserer Action Button wird auf dem Apple iPhone 16 Pro erwartet

Laut der ungenannten Quelle, die von MacRumors nun zitiert wird, überarbeitet Apple den Action Button der iPhone-16-Pro-Modelle und wird die mechanische Form aufgeben. Stattdessen wird die kommende Version ein kapazitives oder Solid-State-Material verwenden, ähnlich wie die integrierte Touch ID auf dem Home-Button älterer iPhone- und iPad-Modelle. Auch das Force-Trackpad auf den MacBooks verfügt über eine derartige Technologie.

Weiterhin soll der kapazitive Action Button mit einem Kraftsensor ausgestattet sein, damit er unterschiedliche Druckstärken erkennen und verarbeiten kann. Dadurch wird es möglich sein, eine größere Anzahl von Funktionen zu unterstützen, als dies bei den aktuellen Tasten der Fall ist.

Das iPhone 15 Pro Max von der Seite mit Blick auf die Buttons.
Der neue Action Button ist sehr praktisch und weniger ein Gimmick, als viele gedacht haben. / © nextpit

In diesem Zusammenhang wird auch die neue Aufnahmetaste erwähnt, die angeblich mit kapazitiver Technologie ausgestattet sein soll. Abgesehen von der Existenz dieser sogenannten Aufnahmetaste, ist nicht viel über die Funktion des Bauteils bekannt, obwohl die Bezeichnung darauf hindeutet, dass es auch eine Funktion bei der Kamera unterstützen könnte.

Außerdem ist zu sehen, dass die gesamte iPhone-16-Reihe mit dem neuen Action Button und der unbekannten Aufnahme- oder Auslöse-Taste ausgestattet ist. Das bedeutet, dass sowohl das iPhone 16 als auch das iPhone 16 Plus mit zwei zusätzlichen Tasten neben der Lautstärkewippe und der Einschalttaste auf den Markt kommen sollten.

Neben diesen Tasten sollten das Apple iPhone 16 Pro und das iPhone 16 Pro Max auch ein etwas größeres Display mit reduzierten Rändern haben. Zudem gibt es aktualisierte Ultrawide-Kameras für die Pro-Modelle. Das iPhone-16-Duo hingegen soll weiterhin ein Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hz erhalten. Hallo 2024!

Apple fügt dem iPhone SE 4 ebenfalls einen Action Button hinzu

Apples iPhone SE der nächsten Generation, das Gerüchten zufolge erst 2025 auf den Markt kommen soll, wird wohl ebenfalls einen Action Button erhalten, anstatt des alten Stummschalters an der Seite. Ob die Aufnahmetaste auch für das iPhone SE 4 kommen wird, ist bisher nicht bekannt.

Haltet Ihr den Action Button auf dem iPhone für ein praktisches Feature? Habt Ihr ein iPhone 15 Pro (Max) und wie oft benutzt Ihr den Action Button am Tag? Schreibt uns Eure Antworten unten in die Kommentare.

Via: MacRumors

Die besten Klapp-Smartphones im Test und Vergleich

  Bestes Klapp-Smartphone Beste Android-Alternative Bestes Clamshell-Smartphone Beste Foldable-Alternative Beste Clamshell-Alternative Preis-Tipp Das dünnste Klapp-Smartphone
Produkt
Bild OnePlus Open Product Image Samsung Galaxy Z Fold 5 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image Google Pixel Fold Product Image Motorola Razr 40 Ultra Product Image Motorola Razr 40 Product Image Honor Magic V2 Product Image
Test
Test: OnePlus Open
Test: Samsung Galaxy Z Fold 5
Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Test: Google Pixel Fold
Test: Motorola Razr 40 Ultra
Test: Motorola Razr 40
Test: Honor Magic V2
Preis (UVP)
  • 1.799 €
  • ab 1.899 €
  • ab 1.199 €
  • ab 1.899 €
  • 1.199 €
  • 899,99 €
  • 1.999 €
Angebote
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (5)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
5 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Jörg W. 64
    Jörg W. vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Habe mich auch noch nie vertippt !
    Finde den AB auch praktisch vor allem wenn man ihn mit sinnvollen
    Kurzbefehlen belegt .


  • Gianluca Di Maggio 57
    Gianluca Di Maggio vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Ist doch nicht neu, Resteverwertung halt. Erst kommt die Oberklasse, dann baut Apple es früher oder später bei den günstigeren Geräten ein. Wozu bereits vorhandene Designs und Technik ungenutzt lassen? Mit der Zeit wird es eh nur günstiger.


  • 34
    Tobias G. vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Ich muss sagen, so ein Button ist richtig toll, wenn man ihn richtig macht und platziert.

    Springen wir mal fast 7 Jahre zurück zum Galaxy S8. Dort war der Fingerabdrucksensor hinten neben der Kamera. Viele fanden ihn dort nervig, ich fand ihn richtig toll, weil er exakt zu meiner Handhaltung passte, ohne dass ich mich verrenken musste.
    Aber es war nicht nur ein Fingerabdrucksensor, sondern auch eine Art Multifunktionsbutton, mit dem man z.B. per Wischgesten die Statusleiste runterziehen oder hochschieben konnte. Ich weiß ad hoc nicht, ob es noch andere Einstellungen gab, aber allein die Möglichkeit der zusätzlichen Belegung war ein Traum. Und die Platzierung war super.

    Der seit Jahren bekannte und ebenfalls allg. wenig akzeptierte Bixby-Button war eher unpraktisch für mich, weil ich ihn zu oft statt den anderen Tasten bei der "Blindbedienung" erwischt habe.

    Aber schön, dass Apple es scheinbar auch versteht, den Button sinnvoll zu belegen. Samsung wollte ja auf Teufel komm raus sein Bixby unter die User bringen. Hätten sie es richtig angestellt - denn die Technik schien ja vor knapp 7 Jahren schon gut genug zu sein - wäre der Button vllt. ja damals schon ein voller Erfolg geworden. Aber er hieß halt leider Bixby-Button und nicht Action-Button ;)


  • route 9 17
    route 9 vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Ich habe beim normalen 15er ja noch die Wippe. Hat hier irgendjemand Vergleichs-Erfahrungen mit dem Action-Button?

    Ich kann mir vorstellen, dass man im Blindflug versehentlich die Action-Taste erwischt, obwohl man eigentlich nur lauter drehen will. Dann wäre vermutlich eine etwas exponiertere Positionierung sinnvoller.

    Wenn man sich an den Action-Button gewöhnt hat, will man da wieder zur Wippe zurück oder ist es schlichtweg egal? Bei letzterem wäre der Button nicht gerade der große Wurf.

    Grundsätzlich gilt: Wenn Apple der Meinung ist, dass sich der Button bewährt, ist die Wippe beerdigt. Da führt sicher kein Weg vorbei, ob man das will oder nicht.


    • C. F. 79
      C. F.
      • Admin
      vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      Bei der Wippe ist mir schon einige Male passiert, dass ich die versehentlich aktiviert hatte und dann das Telefon stumm war. Ist mir beim Button bisher noch nicht vorgekommen.

      route 9

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel