NextPit

Bluetti EP600 jetzt 3300 € günstiger, viele Powerstations stark reduziert!

Bluetti E600 stapled
© Bluetti

Mit dem morgigen Tag beginnt offiziell die Schnäppchen-Saison, und Bluetti bringt passend dazu die neue EP600-Powerstation auf den Markt. Bei der Bluetti EP600 handelt es sich um ein modulares Heimbatteriesystem mit einem 6-kW-Input, an den Ihr durchaus auch kleinere bis mittlere Solaranlagen hängen könnt. Gleichzeitig sind viele weitere Bluetti-Powerstations deutlich im Preis reduziert. Welche Angebote es genau gibt, erfahrt Ihr in diesem Deal-Check!

  • Bluetti startet Rabattaktion passend zur Deal-Saison!
  • Der Hersteller startet zudem den Pre-Sale für die Bluetti EP600.
  • Der Vorverkauf beginnt am 10. November um 16:00 Uhr.

Normalerweise ist der November bekannt dafür, dass Ihr günstig an Smartphones, Konsolen, Fernseher oder auch Wearables kommt. Allerdings gibt es auch zahlreiche andere Anbieter, die spannende Deals anbieten. So auch Bluetti, die nicht nur einen Rabatt auf einen Teil des eigenen Produktportfolios bieten, sondern einen Tag vor dem Singles Day die neue Powerstation Bluetti EP600 zum Vorverkauf anbieten. 

Doch neben der neuen EP600 könnt Ihr auch beim Kauf der Heimbatterien EP500 Pro und der EP500 jeweils 400 Euro sparen. Hinzu kommt ein Angebot für die AC200Max, bei dem Ihr 200 Euro einsparen könnt. Außerdem spart Ihr bei der Mini-Powerstation EB55 50 Euro: Kauft Ihr sie zusammen mit dem Solarpanel PV200, sichert Ihr Euch einen Rabatt von 130 Euro auf das Bundle. Zu guter Letzt ist auch die smarte Mini-Powerstation EB3A um 80 Euro reduziert erhältlich. Doch zuerst schauen wir einmal genauer auf die neue Bluetti EP600.

Hinweis: Unser Kollege Stefan hat sich einige der Powerstations einmal genauer angeschaut. Hier findet Ihr die Links zu den ausführlichen Tests:

Das ist die Bluetti EP600

Die Bluetti EP600 ist der neueste Zuwachs im Portfolio des Herstellers. Solltet Ihr bereits ein Solarsystem nutzen, dient Euch die EP600 als modulares Heimbatteriesystem und kann dank des 6-kW-Inputs und des integrierten Wechselrichters und Inverters ohne Probleme kleinere bis mittlere Dachanlagen versorgen. Nutzt Ihr größere Anlagen, könnt Ihr die Powerstation zudem an Euren eigenen Inverter koppeln, um somit Leistungsspitzen an Sonnentagen abzufangen oder das Haus sogar während eines Stromausfalles mit genügend Saft versorgen. 

Bluetti E600 vor dem Haus
Die Bluetti EP600 können tagelang für ausreichend Strom sorgen. / © Bluetti

Der Akkuspeicher fasst bis zu 79 kWh, wodurch Ihr Euer Haus für längere Zeit mit Strom versorgen könnt. Und mit Hilfe der LiFePO4-Akkutechnologie verspricht Bluetti eine Haltbarkeit bis zur Abnahme auf 80 Prozent von mindestens 3500 Ladezyklen. Das entspricht zehn Jahre bei wirklich intensiver Nutzung. Bei nicht-maximaler Auslastung kann die Lebensdauer sogar 20 bis 30 Jahre betragen. 

Bluetti E600 im Vorhof
Die Powerstation Bluetti EP600 ist nach IP65 zertifiziert. / © Bluetti

Außerdem reguliert die neue Thermaltechnologie die interne Temperatur auf maximal 40 Grad Celsius. Hinzu kommt eine IP65-Zertifizierung, die den Schutz des Gerätes vor den meisten Außeneinwirkungen bestätigt. Kauft Ihr die EP600-Powerstation im Vorverkauf aktuell im Angebot mit zwei E500-Zusatzakkus, zahlt Ihr für das Bundle 8.999 Euro. Ihr spart dadurch satte 3.300 Euro im Vergleich zum Einzelpreis ein. Entscheidet Ihr Euch für den Kauf des Gerätes, gibt es einen Installationsservice des Herstellers obendrauf.

Weitere Angebote von Bluetti

Wie bereits erwähnt, hat Bluetti den Preis einiger weiterer Powerstations deutlich reduziert. Die Angebote findet Ihr nachfolgend:

Solltet Ihr also schon länger mit dem Gedanken gespielt haben, Euch eine Heimbatterie oder Powerstation anzulegen, ist bei den November-Angeboten von Bluetti für jeden Anspruch beziehungsweise Geldbeutel etwas dabei. Die Angebote sind ab sofort gültig – und um 16:00 Uhr am 10. November beginnt auch der Vorverkauf der Bluetti EP600.

Was haltet Ihr von den Deals? Ist das Portfolio von Bluetti interessant für Euch? Überlegt Ihr, ob Ihr Euch die Bluetti EP600 zulegen solltet? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!


Dieser Artikel ist Teil einer Kooperation zwischen NextPit und Bluetti. Auf die redaktionelle Meinung von NextPit hat diese Zusammenarbeit keinen Einfluss.

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Dustin Porth

Dustin Porth

Ich habe 2019 mein Studium zum Technikjournalisten begonnen. Neben einigen Artikeln für unsere Studierendenzeitung und für das Uni-Magazin "technikjournal", habe ich ebenfalls IT-Artikel für einen Blog verfasst und kam anschließend zu tvfindr. Dort lernte ich Technik erst so richtig lieben und verfasste neben Reviews ebenfalls Tests. Ich selbst bin leidenschaftlicher Gamer und interessiere mich für alles, was auch nur entfernt mit Technik zu tun hat.

Zeige alle Artikel

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • M.H. vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Ich habe großes Interesse an einer kpl Anlage mit ca 20 kW/h für meine vorhandene PV-Anlage. Benötige jedoch eine vor Ort Beratung. Wer kann mir da weiter helfen?