Topthemen

Das Samsung Galaxy S24 erhält KI-Unterstützung von Google Bard

NextPit samsung galaxy s23 plus ultra comparison cmd7
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Aktuelle Berichte gehen davon aus, dass Samsung das Galaxy S24, anders als bei den letzten Galaxy-Unpacked-Events, die im Februar stattfanden, bereits im Januar 2024 vorstellen wird. Das Unternehmen hat zwar noch keine Details oder Informationen über die Veranstaltung bestätigt, aber ein durchgesickerter Teaser hat den genauen Zeitpunkt der Keynote und einen Hinweis auf eine Galaxy-AI enthüllt.

Samsung Galaxy Unpacked 2024

Frühere Berichte deuteten darauf hin, dass das Unpacked-Event am 17. Januar 2024 in San Jose, Kalifornien stattfinden wird. Der Leaker Evan Blass untermauert diese Vermutung, indem er einen kurzen Clip auf X (ehemals Twitter) teilt, der Teil eines Countdowns für die kommende Veranstaltung zu sein scheint.

Allen Anschein nach wurde der Beitrag, der den genauen Zeitplan für das Event am 18. Januar um 3:00 Uhr morgens (südkoreanische Ortszeit) enthüllte, wieder entfernt. Das bedeutet, dass der Unpacked Event dann am 17. Januar um 19:00 Uhr deutscher Zeit stattfindet. Außerdem wurde ein Timer angehängt, der auf die Sekunde genau angibt, wann die Galaxy-S24-Präsentation beginnen wird. Ein Hinweis auf eine Livestream-Option, gab es ebenfalls.

Countdown zum Samsung Galaxy Unpacked event
Samsungs Galaxy S24 Unpacked zeigt, dass die Galaxy AI im Mittelpunkt stehen wird. / © X/u/EvanBlass

Der geleakte Teaser zeigt zudem eine Animation mit Sternen, die sich in einen Text mit den Worten "Galaxy AI is coming" verwandeln. Interessanterweise ähneln die Sterne dem Icon-Branding von Google Bard, obwohl die Farbtöne anders sind. Bisher gibt es noch keine offizielle Bestätigung, ob Samsung in den kommenden Galaxy-Flaggschiff-Smartphones eine wie bei dem Google Pixel 9 erwartete Gemini betriebene KI einsetzen wird. Dennoch deutet der Teaser höchstwahrscheinlich auf diese Möglichkeit hin.

Samsung Galaxy S24 mit Google-KI?

Es wird erwartet, dass Samsungs Galaxy-S24-Trio mit generativen KI-Funktionen ausgestattet sein wird, die unter anderem die Erstellung von Hintergrundbildern und Echtzeit-Übersetzungen ermöglichen. Das Samsung Galaxy S24 wird in den USA von einem Snapdragon 8 Gen 3 angetrieben werden, wobei einige Länder die Exynos 2400 Variante erhalten werden. Außerdem sind für das Galaxy S24+ und das Galaxy S24 Ultra größere RAM- und Speicherkonfigurationen geplant.

Anfang dieser Woche sind angeblich offizielle Bilder des Galaxy S24 aufgetaucht, die neue Farben, ein aktualisiertes Design mit flacheren Rahmen und dünneren Rändern bestätigen. Die gesamte Galaxy-S24-Serie soll viele Konkurrenten unterbieten, indem sie die Preisstruktur des Galaxy S23 aus diesem Jahr beibehält.

Glaubt Ihr, dass das Galaxy S24 ein spannendes Upgrade des Galaxy S23 sein wird? Schreibt es uns unten in die Kommentare.

Quelle: X/u/EVleaks

Die besten Smartphones unter 200 Euro auf einen Blick

  Empfehlung der Redaktion Beste Akkulaufzeit Preis-Leistungs-Tipp Das Beste unter 100 Euro
Produkt
Bild Samsung Galaxy A15 5G  Product Image Xiaomi Redmi Note 13 4G Product Image Motorola Moto G54 Product Image Xiaomi Redmi A2 Product Image
Zum Test
Zum Test: Samsung Galaxy A15 5G
Zum Test: Xiaomi Redmi Note 13 4G
Noch nicht getestet
Noch nicht getestet
Preis (UVP)
  • 229 €
  • 200 €
  • 200 €
  • 110 €
Angebote*

Weiterlesen: Das sind die besten Smartphones unter 200 Euro

nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (1)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
1 Kommentar
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Olaf Gutrun 56
    Olaf Gutrun vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Von dem was ich bis jetzt vom s24 höre, bin ich echt enttäuscht. Neue Funktionen schön und gut aber:

    Die optische Angleichung vom normalen Modell zum Iphone finde ich echt peinlich.

    Wo sind denn Innovationen? s22,23,24 als ob die Geräte technisch stehen geblieben sind.

    Die 3 Geräte, 3 Speicher Politik, das weglassen des Sd slots gefällt mir überhaupt nicht.

    Okay, die Gen 2 und der schnelle Speicher im s23u waren mal ein gutes Upgrade, aber ansonsten, ist wie ich finde die Luft ganz schön raus, auch bei den Cam nur winzige Schritte, wo man sich natürlich über die Jahre mehr erhofft.

    Apple und Samsung erinnern mich gerade an die Planwirtschaft wie sie Nokia auch führt. Schritte nach vorne auch nur wenn nötig.

    Huawei so zu sagen ausgeschaltet und gleich mal einen Gang zurück geschaltet, so kommt mir das vor.

    Ein kleines s24ultra ohne Pen, das fände ich cool, aber doch nicht ein abgespecktes Galaxy im alten Apple Design, welches Hardwaretechnisch irgendwie stehen geblieben ist.

    Peinlich

VG Wort Zählerpixel