NextPit

Gratis statt 2,29 €: Diese Alltags-App gehört auf jedes Smartphone!

Gratis statt 2,29 €: Diese Alltags-App gehört auf jedes Smartphone!

Unsere heutige App des Tages "QR / Barcode-Scanner PRO" macht genau, was der Name verspricht: Sie scannt QR-Codes und Barcodes. Normalerweise kostet sie 2,29 Euro bei Google Play, ist aber noch für drei Tage kostenlos zu haben. Wieso dieser QR-Code-Scanner aber auch seinen normalen Preis durchaus wert wäre, erklären wir Euch in diesem Artikel. 


  • QR / Barcode-Scanner PRO scannt Codes und lässt Euch eigene erstellen
  • Ihr könnt gescannte Codes aus Eurer History abrufen und auch mit Freunden teilen
  • Die App ist werbefrei und bei mehr als 100.000 Downloads mit 4,7 Sternen bewertet

Heute sprechen wir über die App "QR / Barcode-Scanner PRO", die es für Android aktuell kostenlos abzugreifen gibt statt für 2,29 Euro. QR-Code-Scanner gibt es viele auf dem Markt, außerdem beherrschen einige Smartphones das Scannen dieser Codes nativ. Für mein Empfinden ist sie dennoch ihren Preis wert – umso besser aber, dass man sie aktuell gratis erhält. 

Google Play-Gutscheincode – Spiele, Apps und andere Inhalte verschenken

Wieso lohnt sich der Download der App QR / Barcode-Scanner PRO?

Ich sagte es eingangs: Das Scannen von QR-Codes ist ein Basis-Feature, welches manchmal direkt von der nativen Kamera-App übernommen wird – oder, man hat sich irgendwann einmal eine solche App installiert. Will man sich da dann mit einer eigenen Anwendung auf diesem Markt durchsetzen, muss man halt schon was bieten können. 

Die App von "Smart Scanner" ist zunächst einmal sehr einfach zu verwenden. Das bekommen allerdings die meisten anderen Konkurrenten auch hin. Hier kommt aber noch eine ganze Menge mehr dazu: Wie der Name verspricht, könnt Ihr auch Barcodes scannen. Jeden Code könnt Ihr abspeichern und jederzeit wieder aus dem Verlauf aufrufen. 

QR und Barcode Scanner
Die App lässt Euch auch eigene Codes erstellen.  / © NextPit

Wer mag, kann auch Codes aus Bildern scannen, die sich in Eurer Galerie auf dem Smartphone befinden. Batch-Scanning wird unterstützt, die App funktioniert auch offline und ist werbefrei. Ihr könnt kinderleicht Eure ganz eigenen Codes erstellen und sowohl die erstellten als auch die gescannten Codes können mit Freunden geteilt werden. 

Besonders spannend finde ich, dass die Taschenlampe unterstützt wird. Just am Wochenende stand ich nämlich vor einem Club, bei dem wir das Problem hatten, dass der Code zum Einchecken im Halbdunkel lag. Anhand dieses Funktionsreichtum verwundert es nicht, dass trotz recht vieler Rezensionen (aktuell knapp 9.500) die Bewertung im Play Store mit 4,7 Sternen sehr hoch ist. 

Ist der Download der App sicher? 

Der Check auf der Privacy-Plattform Exodus verrät uns, dass lediglich zwei Scanner erkannt werden. Wie in vielen Apps handelt es sich dabei um die Google-Analyse-Tools. Wer auf den Haken bei dieser fast zu perfekten App gewartet hat, bekommt jetzt seine Antwort: Exodus zählt nämlich auch gleich 15 Berechtigungen, die verlangt werden – und das ist echt eine Menge. Einige davon – zum Beispiel für die Kamera – sind natürlich unumgänglich.

Aber es wird auch nach Freigabe für die Location, Telefon und Kontakte gebeten. Allerdings erklärt der Entwickler, dass diese Berechtigungen lediglich dann erforderlich seien, wenn man den vollen Funktionsumfang nutzen will – also die Location-Berechtigung, wenn ein Ort gescannt wird. 

Unterm Strich überwiegen für mich bei der werbefreien App bei weitem die Vorteile, weshalb ich sie auch nach dem kurzen Antesten weiter auf dem Smartphone behalten werde. Dennoch bin ich natürlich offen für Eure Vorschläge, wenn Ihr glaubt, spannendere, vielseitigere Apps dieser Art zu kennen. Schreibt es uns einfach in die Kommentare!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Karsten vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Fold 2 hat des an Werk aber für Smartphones welche nicht zu in der Lage sind, ist diese App eine gute Ergänzung.


  • Yvonne vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Der Satz unter dem ersten Bildchen müsste lauten:
    "Normalerweise ist die App kostenlos zu haben, aber zwischendurch kostet sie immer wieder mal ein paar Tage lang 2,29 Euro. Kurze Zeit später ist sie dann aber schon wieder gratis". Als Zusatz dann noch: "Also installiert die App bloß nicht an den wenigen Tagen im Jahr, an denen sie kostenpflichtig ist. Am besten lasst ihr die Finger aber ganz von dieser App".

    Tatsächlich ist die App nämlich ständig in diesem Pseudo-Gratis-Angebot. Auch bei Nextpit war sie schon häufig in diesen "Geiz-ist-geil-/aktuell kostenlos"-Artikeln vertreten. Damit unterstützt Nextpit aber leider diesen ganz billigen Taschenspielertrick der App-Anbieter.
    Die App-Anbieter haben es gar nicht auf das Geld der wenigen Pechvögel abgesehen, die die App an den falschen (kostenpflichtigen) Tagen installieren, sondern sie verdienen es mit Daten. Dazu muss die App aber möglichst weit verbreitet sein und das versucht man zu erreichen, indem man sie mit den ständigen Pseudo-Gratis-Angeboten verticken will.
    Auf das Wort "Gratis" stürzen sich viele Nutzer nämlich wie die wilden Geier. "Gratis - also muss ich es unbedingt sofort haben, sabber sabber sabber!". Was wirklich in bzw. hinter der App steckt und ob man die App überhaupt braucht, spielt dann gar keine Rolle mehr. Hauptsache gratis. Diese Art Geiz ist allerdings überhaupt nicht geil.


  • Carolin Niemann vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Einen Barcodereader mit allem schnickschnack bringt mein xiaomi schon von Hause aus mit... 🤷‍♀️ Ist direkt in die Kameraapp integriert.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!