NextPit

Noch mehr Gaming-Power: Asus ROG Phone 6D geleakt

NextPit Asus ROG Phone 6 Pro ROG Vision
© NextPit

Asus bestätigt eine verbesserte Version seines kürzlich vorgestellten ROG Phone 6 (Pro), das noch mehr Leistung bieten soll. Das geleakte ROG Phone 6D wird vom leistungsstarken Dimensity 9000+ angetrieben. Neben dem versprochenen Prozessor- und Grafik-Boost soll das neue SoC auch eine verbesserte Bildverarbeitung und 5G-Fähigkeiten bieten.

  • Neues Gaming-Smartphone "ROG Phone 6D" von Asus geleakt.
  • ROG Phone 6D und 6D Ultimate werden mit dem Dimensity 9000+ von MediaTek ausgestattet sein.
  • Asus wird das ROG Phone 6D voraussichtlich am 19. September vorstellen.

Noch schnelleres SoC im Asus ROG Phone 6D

Laut den von 91Mobiles geteilten Renderings wird das ROG Phone 6D von Asus optisch unverändert zum ROG Phone 6 sein. Die Spitzenversion des ROG Phone 6D Ultimate unterscheidet sich jedoch deutlich von dem von uns getesteten ROG Phone 6 Pro. Das gilt vor allem für die Rückseite, die anscheinend einen Aufklapp- oder Schiebemechanismus besitzt. Es ist unklar, welchen Zweck diese Komponente erfüllen soll.

Das wichtigste bislang bekannte Unterscheidungsmerkmal dürfte der Einsatz des "MediaTek Dimensity 9000"-SoC sein. Frühere Benchmarks ergaben, dass der Chipsatz eine um bis zu 15 Prozent bessere CPU-Leistung bietet als der Snapdragon 8Gen1+, der Qualcomms Flaggschiff-SoC darstellt. Alles in allem soll die Gesamt-Performance einschließlich GPU und Speicher, etwa 3 Prozent höher ausfallen.

beide neuen Modelle von vorne und hinten
Renderbilder zeigen das ASUS ROG Phone 6D und das ROG Phone 6D Ultimate in Grau. / © 91Mobiles

Was wissen wir über die Preise und technische Daten des ROG Phone 6D (Ultimate)?

Als weitere Spezifikationen werden 65 Watt Schnellladung, ein 6,78-Zoll-AMOLED-Display mit 165-Hz-Bildwiederholfrequenz, ein 2-Zoll-Zweitdisplay auf der Rückseite und ein Dreifach-Kameramodul genannt. Die geleakten Bilder bestätigen die beiden USB-C-Anschlüsse zwar nicht, aber es ist anzunehmen, dass diese auch bei den neuen Modellen vorhanden sind.

Außerdem dürfte die neue Gaming-Phone-Reihe mit Android 12 laufen, das Update auf Android 13 wird später nachgereicht. Asus wird die beiden Geräte voraussichtlich am 19. September vorstellen. Die Preise und die Verfügbarkeit des ROG Phone 6D werden ebenfalls an diesem Tag bekannt gegeben.

Via: 91Mobiles

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Tim vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Theoretische Mehrleistung bringt nur nichts, wenn Spiele es nicht nutzen, da nicht optimiert. Samsung hat ja bei den Exynos immer wieder das gleiche Problem. Selbst wenn sie mehr Leistung haben, laufen Spiele schlechter, haben weniger Grafikoptionen etc.