Leak zum Samsung Galaxy S21 FE: So sieht's aus und so schnell lädt's!

Leak zum Samsung Galaxy S21 FE: So sieht's aus und so schnell lädt's!

Das Release-Datum für das Samsung Galaxy S21 FE haben wir zwar noch nicht. Dafür aber zwei neue Leaks: Einmal eine Zertifizierung mit einem Großteil der Spezifikationen für China, zum anderen tauchte ein 360-Grad-Rendering des neuen erschwinglichen Premium-Handys der Südkoreaner auf.

  • Zertifizierung in China verrät Codename, Maße und Akku des Galaxy S21 FE
  • Ein Leak von Evan Blass verrät uns das Design des Smartphones
  • Die Zertifizierung in den USA weist bis zu 45-Watt-Ladung aus

Einige Experten glaubten, dass das Galaxy S21 FE bereits auf dem nächsten Galaxy Unpacked-Event vorgestellt wird, welches für den 11. August geplant ist. Die aktuelle Krise in der Produktion und bei den Lagerbeständen verzögert den Start jedoch. Ergänzend sei erwähnt, dass das Samsung Galaxy S20 FE im September 2020 sein eigenes Unpacked-Event hatte.

Galaxy S21 FE-Zertifizierung in China bestätigt Abmessungen

Vor der Markteinführung muss das Telefon jedoch noch seine Tour durch die Zertifizierungsstellen auf der ganzen Welt machen. Und eine davon, die chinesische TENAA, bestätigte nicht nur das Aussehen des Modells, sondern verriet auch einige Spezifikationen des Galaxy S21 FE, wie etwa die Abmessungen und das Gewicht.

In dem asiatischen Land wird das Modell den Modellcode SM-G9900 tragen (die letzte Null kennzeichnet normalerweise chinesische Versionen von Samsung-Handys) und ist als 5G-Modell registriert, inklusive Unterstützung für zwei SIM-Karten.

Samsung Galaxy S21 FE Specifications TENAA 01
Bei der Breite handelt es sich wohl um einen Tippfehler / © Samsung/TENAA

Außerdem verrät die Registrierung die Maße des Galaxy S21 FE: 155,7 x 74,5 x 7,9 mm (die Breite wird mit "4,5" angegeben, wahrscheinlich durch einen Fehler in der Registrierung). Mit seinem 6,4-Zoll-Bildschirm wird es etwas kompakter als das aktuelle Galaxy S20 FE. Die Verringerung der Höhe und Dicke führt auch zu einer Verringerung der Akkukapazität im Vergleich zum Vorgänger: Anstelle eines 4.500-mAh-Akkus haben wir es im 2021er-Modell mit einer Kapazität von 4.370 mAh zu tun. 

Darüber hinaus können wir auch einen Blick auf die Bilder die TENAA werfen, die uns ein Kamera-Array aus drei Cams offenbaren, sehr ähnlich dem Design des Galaxy S21 (Test)

Galaxy S21 FE TENAA
Die Farbe des Geräts ist schwer zu erkennen, lässt aber auf ein ähnliches Aussehen wie beim Galaxy S21 schließen / © Samsung/TENAA

Rendering zeigt den 360-Grad-Look des Galaxy S21 FE

Apropos Aussehen: Insider Evan Blass postete auf seinem Twitter-Account 4 animierte GIFs, die das vermeintlich finale Design des Geräts zeigen, das mit der Zertifizierung in China identisch ist. Jede der Animationen zeigt eine andere Farbe - weiß, violett, grün und schwarz – mit dem gleichen Dreifach-Kameramodul auf der Rückseite und einem kreisförmigen Ausschnitt im Display für die Selfie-Kamera.

Die Bilder bestätigen auch, dass das S21 FE die Power- und Lautstärketasten auf der rechten Seite haben wird, wie wir es vom S20 FE und der S21-Reihe kennen. Außerdem sehen wir die Platzierung des LED-Blitzes neben der obersten der drei Kameras. 

Galaxy S21 FE mit 45W-Schnellladen

Bereits Ende Juni wurde das S21 FE in der Datenbank der US-Zertifizierungsstelle FCC mit dem Code SM-G990U/U1 identifiziert (das "U" kennzeichnet üblicherweise die Modelle für die USA und Kanada). Dort hatte das Gerät auch die Spezifikationen für die Akkuladung aufgeführt, was auf ein erhebliches Upgrade hindeutet.

Anstelle der bis zu 25 Watt, mit denen die Modelle S20, S20 FE und S21 geladen werden können, soll das S21 FE Schnellladen mit bis zu 45W unterstützen mit einem optionalen Ladegerät. Das Modell wird mit den Adaptern EP-TA800 (25 W) und EP-TA845 (45 W) kompatibel sein, letzterer mit bis zu 2,25 A bei 20 V oder 3 A bei 15 V.

Die FCC identifizierte zudem den im nordamerikanischen Modell verwendeten Prozessor als den Qualcomm SM8350, auch bekannt als Snapdragon 888. Für die anderen Regionen gibt es jedoch Gerüchte, dass das Galaxy S21 FE mit dem Samsung Exynos 2100 SoC auf den Markt kommen könnte.

Gerücht zum Galaxy S21 FE: Streicht Samsung DAS Hauptverkaufsargument?

Aktuelle Gerüchte deuten darauf hin, dass das Galaxy S21 FE erst im Oktober erscheinen könnte, bis dahin stehen uns von Samsung noch Updates für die Galaxy Z Fold- und Z Flip-Reihen sowie neue Generationen seiner Tablet-, Kopfhörer- und Galaxy Watch-Modelle mit der neuen OneUI Watch ins Haus. 

Neueste Artikel

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Supertramp vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Schick, aber wäre mir viel zu klein. Nichts unter 6,7 Zoll kommt mir ins Haus.


  • C++ vor 2 Wochen Link zum Kommentar

    Solides klassisches Samsung-Design der letzten Jahre, nichts Weltbewegendes, nichts Neues aber doch ganz gefällig. Mir gefällt der flache Bildschirmrand. Kaufen würde ich es trotzdem nicht, denn das Vorgängergerät erhält lange genug Updates und ist selbst für einen Power-User um keinen Deut schlechter, dafür mittlerweile wesentlich billiger zu haben.


    • Olaf Gutrun vor 2 Wochen Link zum Kommentar

      Ja das 20Fe wirkt neben dem s20 auch nicht gerade hochwertig und die Kamera machte sogar Abschnitte, bis auf die Cpu war da nichts besser eher schlechter.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!