Topthemen

Xiaomi Pad 7 Pro erscheint gemeinsam mit dem Xiaomi 14 Ultra

xiaomi pad 6 nextpit test 18
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Allen Anschein nach bereitet sich der chinesische Hersteller Xiaomi auf seinen nächsten großen Launch-Event vor, auf dem wir nicht nur das neue Kamera-Flaggschiff, das Xiaomi 14 Ultra zu Gesicht bekommen, sondern auch das Premium-Tablet mit der Bezeichnung Xiaomi Pad 7 Pro. Jenes Android-Tablet ist nun von gleich mehreren Tippgebern ausführlich beschrieben worden. Fassen wir doch die Neuigkeiten einmal zusammen.

Das Xiaomi Pad 7 Pro wird kompakter

Gleich mehrere Quellen wie der bekannte Tippgeber "Digital Chat Station", "mySmartprice" und heute "GSMChina" berichten über das nächste Android-Tablet-Flaggschiff aus dem Xiaomi-Portfolio. Das mit der Modellbezeichnung N81A geführte Xiaomi Pad 7 Pro ist nun erstmalig im Mi-Code entdeckt worden und bestätigt die ersten technischen Daten des unter dem Codenamen "Sheng" geführtem Xiaomi-Tablet.

Darin ist zu lesen, dass wir den kalifornischen Flaggschiff-Prozessor aus dem vergangenen Jahr, also dem Snapdragon 8 Gen 2, als Antrieb für das Premium-Tablet erhalten werden. Weiterhin ist in den Zeilen verborgen, dass der chinesische Konzern das Tablet wohl etwas kompakter gestalten wird, da die Display-Diagonale nur noch 10 anstelle der 11 Zoll des Vorgängers betragen wird. 

  • Schnell noch einen Blick auf den Vorgänger: Das Xiaomi Pad 6 im Test

So soll das LCD-Panel eine Auflösung von 2.367 x 1.480 px betragen und erneut über die hohe Bildwiederholrate von 144 Hz verfügen. Im Aluminiumgehäuse werden mindestens vier Dolby-Atmos-fähige Lautsprecher verbaut sein, um den Nutzer:innen ein optimales Hörerlebnis zu gewähren. Auf der Rückseite erwartet uns ein Dual-Kamera-System, welches aus einer Weitwinkel-Kamera und einer für Portrait-Aufnahmen förderlichen Tiefen-Kamera bestehen soll. Die Auflösung der Sensoren ist leider noch unbekannt.

Redmi Pad SE by Xiaomi
Das Xiaomi Pad 6 kam lediglich mit einer Single-Kamera zu uns. / © nextpit

Das Xiaomi Pad 7 Pro kommt mit HyperOS

Spannend dürfte bei einem typischen Couch-Begleiter die verbaute Akkukapazität sein, welche beim Vorjahresmodell, dem Xiaomi Pad 6 Pro noch 8.600 mAh betrug und sich mit 67 W HyperCharge entsprechend schnell mit Strom versorgen lässt. Apropos "Hyper, Hyper": Natürlich wird auf dem neuesten Xiaomi-Tablet auch Android 14 in Form vom nagelneuen HyperOS vorinstalliert sein.

Aktuellen Gerüchten zufolge soll das Premium-Tablet gemeinsam mit dem Xiaomi 14 Ultra im April 2024 erscheinen. Also noch ein wenig Zeit, in der Gründer und amtierender Xiaomi-CEO Lei Jun Zeit hat, sich zu überlegen, ob er dieses Jahr das Pro-Tablet dem globalen Markt gönnen möchte.

Und? Seid Ihr von der Fraktion Couch-Surfing und stolzer Besitzer eines Android- oder iPadOS-Tablet? Welches Tablet ist Euer Favorit? Schreibt uns Eure Meinung und Erfahrung unten in die Kommentare.

Via: NotebookCheck Quelle: GSMChina

Die besten Smartphones unter 400 Euro auf einen Blick

  Tipp der Redaktion Beste Alternative Beste Kamera Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis Beste Akkulaufzeit Bestes Design
Produkt
Bild Samsung Galaxy A35 Product Image Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G Product Image Google Pixel 7a Product Image Xiaomi Redmi Note 12 Pro+ Product Image Nothing Phone (2a) Product Image Motorola Edge 40 Product Image
Bewertung
Test: Samsung Galaxy A35
Test: Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G
Test: Google Pixel 7a
Test: Xiaomi Redmi Note 12 Pro+
Test: Nothing Phone (2a)
Test: Motorola Edge 40
Preis
  • ab 479 €
  • ab 399 €
  • 499 €
  • ab 499,90 €
  • 349 €
  • 599,99 €
Zum Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (2)
Matthias Zellmer

Matthias Zellmer
Senior Editor

Mit dem Palm groß geworden und mit Qtek 1010, sowie HTC Hero die unstillbare Lust an Android OS bis zum heutigen Tage entdeckt. Als Gründer von Android TV (später GO2mobile), 2022 bei NextPit eine neue Heimat gefunden und freut sich nun auf Bestenlisten, News, Tests und Videos. Spezialagent für alles Kreative.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
2 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 22
    engländer vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Wenn wie beim 6er GPS sowie Speichererweiterung fehlen, ist man möglicherweise bei der Konkurrenz besser aufgehoben.


  • Conjo Man 52
    Conjo Man vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Schade dass allem Anschein nach beim Tablet auf ein LC Panel gesetzt wird.

    Bin mittlerweile im Smartphone/Tablet/TV Sektor nur noch interessiert an OLed Displays.

VG Wort Zählerpixel