NextPit

Das Apple iPhone 15 Pro bekommt eine innovative Hauptkamera

NextPit Apple iPhone 14 Pro Max Camera Module
© NextPit

Wir haben das Jahr 2023 noch nicht einmal begonnen, aber die Gerüchte über das iPhone 15 reißen nicht ab. Der neueste Bericht deutet darauf hin, dass Apple einen neuen Kamerasensor einsetzen wird, der die Foto-Qualität der nächsten iPhone-Serie drastisch verbessern könnte. Und das wird mit Hilfe von Sony-Bildsensoren geschehen.

Viel bessere Kamera im Apple iPhone 15 Pro

Das aktuelle iPhone 14 Pro (Max) kam mit bemerkenswerten Features auf den Markt, darunter eine größere 48-MP-Kamera und die Möglichkeit 4K-Videofilme aufzunehmen. Laut der japanischen Tageszeitung "Nikkei Asia" plant Apple jedoch, die Hardware des iPhone 15 weiter zu verbessern und einen neuen Image-Sensor von Sony zu verbauen.

Der erwähnte Sensor kann dank der bahnbrechenden Technologie mehr Licht einfangen und hat eine bessere Steuerung des Dynamikbereichs. Diese Verbesserung ermöglicht eine bessere Differenzierung von Motiven auch bei hellem Gegenlicht oder in schwach beleuchteten Szenarien. Kurz gesagt, das iPhone 15 Pro von Apple könnte über- und unterbelichtete Aufnahmen verringern.

Sony hat dies durch den Einsatz einer neuen CMOS-Architektur (Complementary Metal-Oxide-Semiconductor) ermöglicht, bei der die Substratschichten von Fotodiode und Transistor getrennt sind. Das japanische Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es in der Lage ist Fotodioden auf einer neuen Schicht hinzuzufügen, so dass jedes Pixel mehr Licht aufnehmen kann als bei herkömmlichen Sensoren der Fall ist.

Weitere Merkmale des Apple iPhone 15 Pro

Es ist ungewiss, welcher Sensor ersetzt wird und ob alle iPhone-15-Modelle von der innovativen Technologie profitieren werden. In diesem Jahr hat Apple das iPhone 14 Pro und Pro Max mit einem größeren Hauptsensor auf den Markt gebracht, während das iPhone 14 (Plus) das Dual-Kamera-Setup vom letzten Jahr beibehalten hat.

Abgesehen von der Bildgebung soll Apple vom Lightning-Anschluss auf USB-C umsteigen. Es wird spekuliert, dass Apple die physischen Tasten zugunsten eines Solid-State-Buttons aufgibt. Und schließlich gibt es Gerüchte, dass die gesamte iPhone-15-Serie mit einem Dynamic-Island-Display mit einem Punch-Hole ausgestattet sein wird, um die für manch einen störende Notch endlich in den Ruhestand zu schicken.

Glaubt Ihr, dass Apple mit dem iPhone 15 Pro, zu dem Samsung Galaxy S23 Ultra und der vielversprechenden 200-MP-Kamera aufschließen kann?

Quelle: Nikkei Asia

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Sabrina vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Samsung müssten erstmal Ihre Kamera-Software in Ordnung bringen. Blau eingefärbter Schnee nur weil Samsung einen blauen Himmel zaubern will - das ist Krabbelkisten-Fotografie.


  • Gianluca Di Maggio vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Ist auch bitter nötig.


  • Yiruma vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Na endlich, die Fotos der letzten iPhones kann sich ja keiner ansehen! (Achtung Ironie)


    • Gianluca Di Maggio vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Naja. mehr als akzeptabel sind die Bilder tatsächlich nicht. Bei den 14er Modellen ist es schon nicht mehr so gruselig wie davor, aber bei Photos hängen iPhones doch oft etwas hinterher


  • Olaf vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Lassen wir die "bahnbrechende Technik" Sonys und den "vielversprechenden 200 MP-Sensor des Galaxy S23 Ultra" mal außen vor, weil beides noch nicht am Markt ist, und konzentrieren uns nur auf Apple, so bin ich mir schon jetzt sicher, dass selbstverständlich NICHT alle Modelle des iPhone 15 von welcher Neuerung auch immer profitieren werden. Eine erneuerte Kamerageschichte wird wohl eher den Pro-Modellen, eher noch dem Pro Max oder einem kolportierten Ultra zuteil werden. In Cupertino wird nicht produziert, um interessierten Kunden eine Freude zu bereiten. Da geht es schon um das Generieren von Einnahmen und Gewinnmargen. Dies gilt selbstverständlich nicht nur für Apple, aber die haben es dabei wahrlich zur Perfektion gebracht.


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      "In Cupertino wird nicht produziert, um interessierten Kunden eine Freude zu bereiten. Da geht es schon um das Generieren von Einnahmen und Gewinnmargen."
      Nur um das zu erreichen, müssen sie nun mal auch auf die Interessen der Kunden eingehen... Ohne das, gibt es keine Gewinnmargen.


  • paganini vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    „ Das aktuelle iPhone 14 Pro (Max) kam mit bemerkenswerten Features auf den Markt, darunter eine größere 48-MP-Kamera und die Möglichkeit 4K-Videofilme aufzunehmen.“

    Was für bemerkenswerte Features besonders 4K Videoaufnahmen 🤓😜

    In der Überschrift steht „ Das Apple iPhone 15 Pro bekommt eine innovative Hauptkamera“…

    weiter unten steht

    „ Es ist ungewiss, welcher Sensor ersetzt wird und ob alle iPhone-15-Modelle von der innovativen Technologie profitieren werden…“

    Lest ihr eure Artikel auch nochmals oder geht es eher um „egal Hauptsache Clickbait!“

    Tim


    • Matthias "MaTT" Zellmer
      • Staff
      vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Komme gerade nicht hinterher, was sich genau da widersprechen soll?
      Überschrift: iPhone 15 PRO und später: ob ALLE iPhone-15-Modelle. Passt doch oder übersehe ich da was?


      • paganini vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Ihr wisst also zu 100% dass das Pro dieses Feature bekommt? Und nicht eventuell ein Ultra etc

        Tim

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!