iPhone 12: Apples Vorstellung des neuen Smartphones naht mit großen Schritten

iPhone 12: Apples Vorstellung des neuen Smartphones naht mit großen Schritten

Nach dem Event zur Apple Watch und iPad steht uns die große Ankündigung aus Cupertino noch bevor. So sollen wir noch Tage von der Vorstellung entfernt sein.

Seit der Präsentation der neuen Apple Watch Series 6 und dem iPad Air war es etwas ruhiger zum iPhone 12 geworden. Diese Ruhe wurde nun jedoch gebrochen, nachdem Marc Allera, CEO der britischen Netzanbieter BT und EE, in einer internen Präsentation sagte, dass „wir nur noch wenige Tage von Apples nächstem großen Start entfernt“ sind. Die Rede ist dabei von einem iPhone mit 5G. Dies sei laut Allera ein wichtiger Schritt für den neuen Mobilfunkstandard.

Wie MacRumors weiter schreibt, soll sich auch Eddy Cue Teil in der Präsentation gezeigt haben. Cue, Apples Senior Vice President of Internet Software and Services, lobte EE darin dafür, dass dieser der erste Mobilfunkanbieter sei, welcher ein Bundle aus Smartphone und mehreren Apple-Diensten – Apple Music, Apple Arcade und Apple TV+ – anbietet.

eddy cue bt macrumors
Apples Eddy Cue zeigte sich im Rahmen der internen Präsentation / © MacRumors

iPhone 12: Gerüchte zum Launch am 13. Oktober

Es war bereits bekannt, dass Apple die Vorstellung seines neuen iPhones um einige Woche verschieben würde. Entsprechende Gerüchte bestätigte das Unternehmen vor einigen Monaten selbst. Es ist jedoch bislang unklar, wie lang diese Verzögerung wirklich sein wird.

Ein neuer Bericht von AppleInsider besagt, dass Apple die Vorstellung angeblich für Dienstag, den 13. Oktober, plane. Die Vorbestellungen der neuen iPhones sollen dann am Freitag, den 16. Oktober, beginnen. Die Quelle des Berichts sagte, dass sie bei einem Mobilfunkanbieter in den Niederlanden arbeitet.

In diesem Jahr erwarten uns angeblich vier Modelle des neuen iPhone. Dazu zählen angeblich ein „iPhone 12 Mini“ mit 5,4-Zoll-Display, das reguläre „iPhone 12“ sowie ein „iPhone 12 Pro“ mit 6,1-Zoll-Bildschirmen und ein 6,7-Zoll-Flaggschiff – das „iPhone 12 Pro Max“. Die Pro-Modelle sollen angeblich einen LiDAR-Scanner erhalten, der auch im aktuellen iPad Pro zu finden ist. Alle Modelle sollen im 5G-Netz funken können. Das ultra-schnelle mmWave soll jedoch nur von einigen Modellen in einigen ausgewählten Ländern unterstützt werden.

Das könnte Euch auf NextPit außerdem interessieren: 

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

35 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Mal wieder Gerüchte aus dem Paulanergarten....
    Lassen wir uns überraschen, wenn’s soweit ist


  • Was werden sie wohl "neu erfinden"? - Den optischen Zoom via Linsenanordnung als Periskop? Falls 5G kommt ist das bestimmt auch eine alles verändernde Weltneuheit....

    Naja, wäre immerhin schneller kopiert als Widgets (dafür haben sie 12 Jahre gebraucht) oder Qi (8Jahre) und NFC (5 Jahre).

    lolo


  • Chips und Bier sind schonmal kalt gestellt 🤪


  • Ich bin mal gespannt ob die kritik am 5G Modul ,wenn es wirklich verbaut ist dann genauso groß ist wie sie bei den ganzen Android Modellen hier zu lesen war.


    • Und wenn nicht, was dann?


      • Und schon ist der erste Apple Sheriff zur stelle🤣😂. Und das obwohl ich Tim gar nicht erwähnt habe. Krass. 😱Keine Angst Tenten. Dann passiert natürlich nichts. Das war auch übrigens keinerlei Kritik ich bin einfach nur gespannt. Ist das jetzt auch schon verboten ?


      • @Nobody 😂😂😂

        Manchmal frage ich mich wer wen verbissener verteidigt. Tim Apple oder Tenten den Tim. 😂


      • Das sind die großen Fragen des Universums die sich wohl niemals beantworten lassen. 😂🤣👍


      • "Das war auch übrigens keinerlei Kritik ich bin einfach nur gespannt. Ist das jetzt auch schon verboten ?"

        Oh, ich hab auch nur eine ganz normale Frage gestellt und keinerlei Kritik geübt. Ist das jetzt auch schon verboten? Oder warum musst du gleich wieder ausfallend werden?


      • Ganz einfach Tenten. Wie man in den Wald hinein ruft so schalt es zurück. Und wenn du das schon als ausfallend erachtest was ich geschrieben habe wie würdest du es dann erst finden wenn dich jemand einen Troll genannt hätte.


      • Je öfter du mich dumm anmachst, umso mehr halte ich dich dafür ;)


      • Genau. Wenn die Argumente ausgehen wird halt einfach weiter beleidigt. Top👍Jetzt bin ich nicht nur ein Troll sondern auch dumm. Du steigerst dich. Aber das beste ist du glaubst echt das du so wichtig bist das mich interessiert was du von mir hältst ? 🤦‍♂️Aber ich weiß jetzt was ich von dir zu halten habe. Ich sag dann mal Dankeschön.


      • "Oder warum musst du gleich wieder ausfallend werden?"

        ausfallend = grob, unverfroren, beleidigend, unverschämt, ungebührlich, ausfällig, verletzend, anzüglich, unflätig, anmaßend, vulgär, ordinär, injuriös, kränkend, gehässig, persönlich, herabsetzend, primitiv, gemein, frech, unhöflich, pöbelhaft, lümmelhaft, ungehobelt

        Was genau war an Nobodys Aussage ausfallend?!?

        Eine gewisse Dünnhäutigkeit kann ich schon eher bemerken - aber nicht bei Nobody.


      • C. F.
        • Blogger
        vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Zitat:
        „ Und schon ist der erste Apple Sheriff zur stelle🤣😂“

        Vielleicht das? Gerade passend zu Tentens Frage fand ich das auch nicht. Eher schon etwas beleidigend und ausfallend.


      • Nö, ausfallend und beleidigend ist es, jemanden als dumm zu bezeichnen.


      • C. F.
        • Blogger
        vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Du darfst "dumm sein" nicht mit "jemanden dumm anmachen" verwechseln. Das zweitere bezieht sich auf die Art und Weise, wie auf jemanden verbal zugehst. Und nichts anderes hat Tenten ausgedrückt.


      • Aussage:
        Je öfter du mich dumm anmachst, "umso mehr halte ich dich dafür"
        Das heißt das er mich für dumm hält. Genau das wollte er damit ausgedrücken und nichts anderes. Ließ doch bitte genau. Nachdem er mich erst als Troll beschimpft hat ist das schon die zweite beleidigung in kurzer Zeit.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!