Topthemen

Meinung: Die gelbe Farbe des Apple iPhone 14 ist mir egal

NextPit Apple iPhone 14 Plus Yellow 2023
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Apple hat eine neue gelbe Farbe für sein iPhone 14 und iPhone 14 Plus herausgebracht. Ich weiß, das ist uns egal. Und wenn es irgendein anderer Android-Hersteller wäre, würden wir auch nicht darüber schreiben. Aber so unwichtig diese Nicht-Aktualität auf den ersten Blick auch sein mag, die Wahl der Farbe an sich und das Timing, mit dem Apple sie auf den Markt bringt, sind alles andere als belanglos und uninteressant.

Was ist nur in mich gefahren? Will ich wirklich den Hass der Anti-Apple-Bewegung schüren, bevor ich die regenerative Phase des Sonntags einleite? Will ich mich wieder einmal der Korruption und der Verführung zum Kauf eines überteuerten iPhones bezichtigen lassen?

Bevor Ihr mich beleidigt, lasst mich Euch sagen, dass "ich Euch verstanden habe", wie der andere sagen würde. Ich bin nicht völlig vom Heiligen Apfel vampirisiert, ganz im Gegenteil. Und mir ist völlig klar, dass ein Artikel über die Einführung einer neuen Farbe für das iPhone 14 der Nullpunkt des Journalismus ist (aber ich werde trotzdem einen Link zu unserer Kaufberatung für das gelbe iPhone einfügen).

Wen interessiert das gelbe iPhone? Es ist das gleiche Datenblatt. Der gleiche exorbitante Preis von 999 Euro. Nichts hat sich geändert. Ich leugne diese Tatsache nicht.

Aber, aber, aber... Journalismus bedeutet auch, Themen zu zerlegen und zu versuchen, sie weniger langweilig zu machen. Man kann immer einen Blickwinkel finden und die Neugier der Leser wecken. Und ganz ehrlich: Die sehr strategische Wahl des iPhone 14, das eine Collab X Pokemon Edition Pikachu hätte sein können, ist absolut diskussionswürdig.

Apple iPhone 14 in Gelb
Das gelbe iPhone 14 hat genau die gleichen Spezifikationen und den gleichen Preis wie die anderen Modelle. / © NextPit

Das gelbe iPhone 14 kommt zum richtigen Zeitpunkt

"Apple macht nie etwas zufällig" - jeder kennt diesen Satz, dessen Ohren von AirPods Pro verstopft, dessen Augen von dem "Apple Reality Pro"-All-in-One-VR/XR-Headset verdeckt und dessen Seele von Tim Cook absorbiert und in einem HomePod 2 eingesperrt wurden.

Trotzdem ist es manchmal ein wenig wahr. Auf jeden Fall gilt das für die gelbe Farbe des iPhone 14. Das iPhone 14 wurde im September letzten Jahres auf den Markt gebracht. Die gelbe Farbe wurde am 14. März 2023 eingeführt, also nach etwas mehr als der Hälfte des Lebenszyklus des Geräts.

Angesichts der Welle von Android-Flaggschiffen, die Anfang 2023 auf den Markt kommen, und der Mittelklasse-Saison, die im Frühjahr folgen wird, hat Apple gut daran getan, sich bei den Technikfreunden in Erinnerung zu rufen.

Eine neue Farbe auf den Markt zu bringen, kostet fast nichts. Vor allem, wenn man ein seit Jahren fast unverändertes Design wie das iPhone hat. Apples Produktionslinien sind hyperoptimiert und sie könnten neue Farben im Überfluss verkaufen, wenn sie es wollten.

Apple iPhone 14 in Gelb
Tut mir leid, aber dieser goldene Rahmen ist einfach großartig. / © NextPit

Etwas so Einfaches wie eine neue Farbe ermöglicht es dem Hersteller, seinen Katalog ein wenig "aufzupolieren". Und natürlich bestärkt es auch die Vorstellung, dass Apple seine Ideen und Produkte wiederverwertet und dass seine winzigen "Bemühungen" in den Medien übertrieben dargestellt werden.

Aber Apple ist nicht der Einzige, der das tut. Ein prominentes Beispiel bei Android ist das Huawei P30 Pro. Wir schreiben das Jahr 2019, also mehr als 50 Jahre im Kopf eines Zoomers (Angehöriger der Generation Z*). Das P30 Pro ist eines der besten Smartphones auf dem Markt. Huawei ist an der Spitze. Und schwups, folgt das US-Embargo und zerstört eine aufkeimende internationale Smartphone-Größe.

Huawei spürt global langsam den Anfang vom Ende, will aber sein Gesicht wahren. Zumindest, was das Smartphone-Geschäft anbelangt. Kein Problem, denkt sich CEO Richard Yu, wir machen einfach eine Giga-Konferenz auf der IFA in Berlin und kündigen ein neues Produkt an. Und dieses neue Produkt ist einfach das Huawei P30 Pro in neuen Farben. Ah, die Technik ist manchmal magisch, nicht wahr?

Eine neue Farbe, um uns besser zu manipulieren

Nicht nur das Timing der Einführung dieser Farbe ist strategisch wichtig. Die Wahl der Farbe an sich und vor allem der betroffenen Modelle ist kein Zufall.

Wenn ich nicht überarbeitet und die meiste Zeit nicht der Aktualisierung von AUFREGENDEN Tipps gewidmet wäre, hätte ich Euch vermutlich Expertenzitate aus Interviews zugesteckt, die ich mir an dieser Stelle gewünscht hätte. 

Aber wir sind in der realen Welt. Kreativität und Mehrwert in Artikeln werden offensichtlich überbewertet. Daher zitiere ich einfach Laurie Pressman, Vizepräsidentin des Pantone Color Institute, die von "Business Insider" befragt wurden. Das Pantone Institute ist die Organisation, die jedes Jahr DIE Farbe des Jahres bestimmt (2023 ist es Viva Magenta, nicht Gelb).

Nun, laut Laurie Pressman "beeinflusst die Farbe bis zu 85 Prozent unsere Kaufentscheidungen."Da etwa 80 Prozent der menschlichen Erfahrung durch die Augen wahrgenommen werden, besteht die erste Herausforderung darin, Aufmerksamkeit zu erregen und nichts kann das besser als ein überlegter Einsatz von Farbe", fuhr die Expertin fort.

Und das ist nicht überraschend. Das Design eines Smartphones ist der erste echte Kontakt, den man mit dem Device hat. Und es ist oft auch die letzte Erinnerung, die man daran hat. Es prägt sich viel stärker in unser Gedächtnis ein als jedes Datenblatt oder jede Softwarefunktion.

Apple iPhone 14 in Gelb
Die gelben Ränder sind auch sichtbar, wenn man das iPhone 14 von vorn hält. / © NextPit

Gelb ist die Farbe des Glücks.

Und die Auswirkungen von Farben auf unsere Psyche werden seit Urzeiten erforscht. Über Gelb konnte ich alles Mögliche und Unmögliche finden. Havelok Ellis, ein britischer Arzt aus dem viktorianischen Zeitalter, erklärte in seiner Dissertation "The Psychology of Yellow", dass in einigen Kulturen und zu einer bestimmten Zeit, die Farbe Gelb besonders bei Kindern beliebt war.

Gelb ist die Farbe der Sonne oder des Goldes. Es ist eine der Primärfarben. Es ist eine der Farben des Regenbogens. Kurz gesagt: Gelb ist positiv. Man könnte die Logik umdrehen und sagen, dass Gelb auch oft mit Warnungen, Verkehrsschildern und Verboten in Verbindung gebracht wird. Ich könnte noch weiter gehen und Parallelen zu den Logos für giftige Stoffe oder sogar zum gelben Stern während des Zweiten Weltkriegs ziehen.

Aber ich denke, ich kann mit Sicherheit sagen, dass Apple eher auf den positiven Teil des emotionalen Spektrums abzielt, das mit Gelb assoziiert wird. Der Hersteller hatte dies übrigens bereits mit dem iPhone XR getan, dessen sehr kräftige Farben auch die "jungen Leute" ansprechen sollten."

Um diese Ansicht zu untermauern, verweise ich Euch auf diesen CNN-Beitrag der Forscherin des Pantone-Instituts, Leatrice Eiseman. Die Forscherin hat in den letzten 30 Jahren verschiedene Studien über die Assoziation von Farbwörtern mit Tausenden von Menschen durchgeführt. Sie sagte: "Die ersten Wörter, die den Menschen systematisch in den Sinn kommen, wenn sie die Farbe Gelb sehen, sind 'Sonne', 'Wärme', 'Fröhlichkeit', 'Glück' und manchmal sogar 'Verspieltheit'."

Laut der Forscherin gehen die "therapeutischen" Eigenschaften der Farbe Gelb auf das Jahr 1917 zurück, das in dem Buch "The Colour Treatment: A Convergence of Art and Medicine at the Red Cross Russell Lea Nerve Home" von Jim Berryman beschrieben wird. Während des Ersten Weltkriegs glaubte ein "Colorist" namens Howard Kemp Prossor, dass die richtige Farbkombination in einem Krankenzimmer, Soldaten von "Granatenschock" oder "Kriegszittern" heilen könne.

Der Colorist entwarf daraufhin ein Zimmer im Ethel McCaul's Hospital in London mit himmelblauen Decken, Böden in einem zarten Grün und zitronengelben Wänden. Kurz gesagt, es ist ein spannendes Thema, aber ich kann es natürlich nicht an dieser Stelle vollständig abdecken.

Apple iPhone 14 in Gelb
Ich muss zugeben, dass der goldene Rahmen in Kombination mit dieser gelben Farbe immer noch verdammt edel aussieht. / © NextPit

Eine Farbe, die teilt, um zu herrschen

Ein letzter Punkt, der für die gelbe Farbe spricht, ist, dass sie ausschließlich für die Basismodelle iPhone 14 (Test) und iPhone 14 Plus (Test) verwendet wird. Zwei Modelle, die logischerweise in den Medien weniger Beachtung fanden als das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max.

Das ist bei jeder Flaggschiff-Serie jedes Jahr aufs Neue der Fall. Man konzentriert sich auf die Premium-Modelle. Dies wird auch in der NextPit-Redaktion systematisch festgestellt. Die Tests der Premium-Modelle werden mehr gelesen als die der Basismodelle.

Und bei Apple sind es die Pro-Modelle, die jedes Jahr eine exklusive "Pro"-Farbe erhalten haben. Selbst wenn sie im nächsten Jahr auch auf den neuen Basismodellen zu finden ist.

Dieses Jahr haben die iPhone 14 Pro/Max-Modelle die Farbe Deep Purple. Im letzten Jahr war es Sierra Blue für das iPhone 13 Pro/Max. Vor zwei Jahren gab es das iPhone 12 Pro/Max in Graphite und davor hatte Apple Midnight Green für das iPhone 11 Pro reserviert.

Apple iPhone 14 in Gelb
Logisch, auch die Hauptkamera ist die Gleiche wie bei den anderen Farben. / © NextPit

Die neue gelbe Farbe ist nur eines der vielen Werkzeuge, die Apple einsetzt, um seinen iPhone-Katalog zu sequenzieren. Die Farbe ist ein Unterscheidungsmerkmal zwischen Premium- und Basismodellen, genauso wie das dreifache Fotomodul oder das Dynamic Island nur bei den "Pro"-iPhones vorkommen.

Die Einführung einer Farbe, die dieses Mal exklusiv für das iPhone 14 Basismodell ist, sorgt für einen Ausgleich. Apple möchte Euch wissen lassen, dass sie Euch nicht vergessen haben – die, die Ihr nicht mehr als 2.000 Euro für das iPhone 14 Pro Max ausgeben könnt.

So, vielleicht habe ich gerade ein paar Stunden meines Lebens damit verschwendet, diesen wortreichen Artikel über eine blöde Farbe zu verfassen. Vielleicht ist Euch die Farbpsychologie und das gelbe iPhone 14 völlig egal. Ich kann es Euch nicht verübeln. Aber ich finde es faszinierend, dass man in einer scheinbar so banalen kommerziellen Entscheidung eine Bedeutung finden kann. In der Tech-Branche geht es eben auch darum. Es geht um Produkte, Gegenstände, die man sich ansieht.

Was haltet Ihr von dieser philosophischen Abhandlung über das neue iPhone 14 und seine so unentbehrliche neue gelbe Farbe? Manipuliert uns Apple mit der Farbe Gelb wie McDonalds mit seinem "M"? Bilde ich mir das nur ein und bin völlig daneben? Ich überlasse es Euch, das zu beurteilen – gern auch im Kommentarbereich

* Redaktionelle Anmerkung

Samsungs aktuelle Klapphandys der Galaxy-Z-Fold- und Galaxy-Z-Flip-Serien

  Fold 2023 Fold 2022 Fold 2021 Flip-Phone 2023 Flip-Phone 2022 Flip-Phone 2021
Produkt
Bild Samsung Galaxy Z Fold 5 Product Image Samsung Galaxy Z Fold 4 Product Image Samsung Galaxy Z Fold 3 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 4 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 3 Product Image
Bewertung
Zum Test: Samsung Galaxy Z Fold 5
Zum Test: Samsung Galaxy Z Fold 4
Zum Test: Samsung Galaxy Z Fold 3
Zum Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Zum Test: Samsung Galaxy Z Flip 4
Zum Test: Samsung Galaxy Z Flip 3
Preis (UVP)
  • ab 1.899 €
  • ab 1.799 €
  • ab 1.799 €
  • ab 1.199 €
  • ab 1.099 €
  • ab 1.049 €
Preisvergleich
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (3)
Antoine Engels

Antoine Engels
Head of Editorial nextpit France

Schwarzer Gürtel beim Lesen von Datenblättern. OnePlus-Fanboy in der Remission. Durchschnittliche Lesezeit für meine Artikel: 48 Minuten. Fact-Checker für Tech-Tipps in seiner Freizeit. Hasst es, von sich selbst in der dritten Person zu sprechen. Wäre in einem früheren Leben gerne JV-Journalist gewesen. Versteht keine Ironie. Head of Editorial bei NextPit France.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
3 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Olaf 45
    Olaf 19.03.2023 Link zum Kommentar

    Danke, Antoine. Tatsächlich hast du gerade ein paar Stunden deines Lebens mit der tiefenphilosophischen Betrachtung einer iPhone-Farbe verschwendet, aber hey, verschwenden wir nicht alle in unseren Jobs mitunter Zeit? Da bist du noch privilegiert, wenn du über die Farbe eines Smartphones sinnieren kannst. 😁

    Natürlich liegt ein Teil der Wahrheit darin begründet, dass Apple sich zur Halbzeit des aktuellen Lebenszyklus der 14er-Reihe mit eben dieser durch minimalsten Aufwand ("Es ist gelb!") inmitten der Android-Flut wieder in Erinnerung bringt.

    Tatsächlich ist dieses Farb-Marketing aber überall zu beobachten. Fahrräder haben längst immer eine "In-Farbe der Saison", so dass jeder Interessierte anhand der Farbgebung des Drahtesels erkennt, wann dieser in etwa erworben wurde. Autohersteller bewerben ihre neuen Modelle grundsätzlich in dafür ebenso neu konzipierten Farben, so dass auch schon mal eine Mischung aus Metallic-Bronze und UPS-Kackbraun kurzfristig der letzte Schrei bei den Autolacken wird.

    Wie so oft handelt es sich beim praktizierten Farbenspiel fürs Produkt mitnichten um eine Spezialität Apples, aber sie wissen es eben einmal mehr geschickt für sich zu nutzen: Frühling, Blumen, iPhone 14. In etwa dieser Reihenfolge.

    Und schon habe auch ich wieder ein paar Minuten meines Lebens für eine Betrachtung der Farbe eines iPhones verschwendet. So schnell kann es gehen.

    Stefan MöllenhoffMatthias ZellmerAntoine EngelsTenten


  • 104
    Tenten 19.03.2023 Link zum Kommentar

    Ich persönlich finde diese neue Farbe großartig, sie kommt gerade recht zu Ostern und zum Frühjahr. Sie ist frisch und positiv und nicht so altbacken und gediegen wie das, was sonst so am Markt ist. Würde ich als Smartphone ein Appleprodukt verwenden, würde ich mir diese Farbe sofort zulegen. Leider lassen sich die Androidhersteller zwar gerne von Apple inspirieren, jedoch nicht immer was Farbe angeht. Will man mich damit manipulieren? Selbstverständlich. Design ist immer der Versuch der Manipulation des Käufers. Ich lege viel Wert auf gute Gestaltung der Produkte, die ich nutze und dazu gehört definitiv auch Farbe. Ich freue mich jedes Jahr auf die neuen Espressotassen von Pantone oder auf die neuen Farben meiner bevorzugten Taschen- oder Schuhhersteller. Ob da jetzt eine große Philosophie oder Psychologie dahintersteckt, ist mir eigentlich egal, mir geht's darum, ob es mir gefällt und Spaß macht. Da bin ich ganz und gar Hedonist.

    Johanna SchmidtMatthias ZellmerTimOlaf


    • Olaf 45
      Olaf 19.03.2023 Link zum Kommentar

      Nachvollziehbar. Mein iPhone 11 war ebenfalls gelb, das Samsung Galaxy 10e hatte ebenfalls diese Farbe (wurde mir allerdings vom Paketdienstleister gezockt, so dass ich es nie erhalten, wohl aber erstattet bekommen habe).

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel