NextPit

Statt Pro Max: iPhone 15 Ultra wird wohl Apples nächstes Premium-Handy

NextPit Apple iPhone 14 Pro USB
© NextPit

Es ist noch nicht einmal ein Monat vergangen, seit Apple die neue iPhone-Generation vorgestellt hat, und schon tauchen Gerüchte um das iPhone 15 Ultra auf. In seinem neuesten Newsletter behauptet der bekannte Bloomberg-Analyst Mark Gurman, dass das iPhone 14 Pro Max durch eine Ultra-Version ersetzt wird, die mit einem drastisch geänderten Design ausgestattet ist.

  • Das iPhone Pro Max wird möglicherweise 2023 eingestellt.
  • Apple wird 2023 das iPhone 15 Ultra einführen.
  • alle iPhone-15-Modelle könnten USB-C und Dynamic-Island-Funktionalität besitzen.

Anfang des Monats deutete ein Bericht darauf hin, dass das kommende iPhone 15 Ultra ausschließlich mit einer Periskop-Kamera ausgestattet sein könnte. Nun prognostiziert der Leaker Mark Gurman, dass Apples "Ultra"-Premium-Flaggschiff das Pro Max im iPhone-Lineup ersetzen könnte. Er vermutet außerdem, dass die gesamte iPhone-15-Reihe mit USB-C-Anschlüssen ausgestattet sein könnte. Angesichts des verabschiedeten Standardisierungsgesetzes in der EU ist das eine zu erwartende Änderung.

Duale Selfie-Kamera und größerer Speicher beim iPhone 15 Ultra

Es gibt noch keine handfesten Beweise für die Existenz eines Ultra-iPhones. Aber ein anderer Tippgeber teilte einige interessante Informationen über dieses Modell. Laut dem Twitter-Nutzer MajinBu wird das iPhone 15 Ultra über zwei Frontkameras und einem größeren Basisspeicher von 256 GB verfügen, während das kleinere iPhone 15 Pro mit einem einzigen Sensor und 128 GB Speicher auskommen muss.

Im Moment ist noch unklar, welche Vorteile die zwei Selfie-Kameras gegenüber dem bisherigen Selfie-Shooter haben werden. Werden wir eine Ultraweitwinkelkamera für bessere Gruppen-Selfies sehen? Werden wir eine Ultraweitwinkelkamera für bessere Gruppen-Selfies sehen oder vielleicht eine Telekamera? Letztere könnte die Qualität beim Einsatz von Apples "Continuity Camera"-Funktion verbessern.

Neben dem neuen Anschluss stattet Apple die Vanilla- und Plus-Modelle des iPhone 15 voraussichtlich mit Dynamic Island und dem A16-Chipsatz aus. Sowohl der Prozessor als auch das Dynamic-Island-Design sind derzeit exklusiv für das iPhone 14 Pro (Testbericht) und das iPhone 14 Pro Max (Testbericht).

Da Apple den Preis der Watch Ultra erhöht hat: Rechnet Ihr auch damit, dass Cupertino im nächsten Jahr auch besonders hohe Preise fürs iPhone Ultra vermeldet? Schreibt uns Eure Prognosen gern in die Kommentare.

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!