NextPit

Xiaomi 13 Pro: Prototyp zeigt sich auf Foto und macht Hoffnung auf Pro-Kamera

NextPit Xiaomi 12T Pro Camera
© NextPit

Zumindest in China, steht noch in diesem Jahr der Launch der Xiaomi-13-Serie an, welche mindestens aus einem Xiaomi 13, 13 Pro und etwas später auch aus einem Xiaomi 13 Ultra bestehen wird. Gründer und CEO Lei Jun hat uns persönlich diese Smartphones auch für den globalen Handel versprochen, weswegen auch wir ein gewisses Interesse daran entwickelt haben. Ein erstes Foto und entsprechende Gerüchte des Xiaomi 13 oder Xiaomi 13 Pro machen Hoffnung auf eine echte Pro-Kamera.

  • Xiaomi 13 und 13 Pro werden im Dezember erwartet.
  • Ein erster Spy-Shot zeigt das mögliche Kamera-Array.
  • Das Xiaomi 13 Ultra folgt dann 2023.

Sehen wir hier das neue Kamera-Array des Xiaomi 13 (Pro)?

Xiaomi 13 Pro Spy-Shot.
Sehen wir hier schon das Xiaomi 13, beziehungsweise Xiaomi 13 Pro? / © Slashleaks

Im vergangenen Jahr hatte Xiaomi uns im Dezember das Xiaomi 12 und Xiaomi 12 Pro offiziell vorgestellt. Daher ist davon auszugehen, dass es dieses Jahr mit dem Xiaomi 13 und 13 Pro auch nicht anders laufen dürfte. Das Xiaomi 13 Ultra - was uns diesmal vom Chef persönlich auch für den globalen Markt versprochen wurde, kommt wohl erst 2023. Am Wochenende ist nun ein sogenannter "Spy-Shot" aufgetaucht, der vermutlich aufgrund der Illegalität nicht sonderlich scharf geworden ist. Dennoch, so heißt es, soll darauf ein Prototyp des Xiaomi 13 oder sogar Xiaomi 13 Pro zu sehen sein. Der darauf zu erkennende Schriftzug "Laser" führte bereits zu ungewöhnlichen Interpretationen. So wird vermutet, dass im nächsten Xiaomi-Flaggschiff ein LiDAR-ähnlicher Laser-Scanner verbaut sein könnte.

Wir geben mal an dieser Stelle Entwarnung: Der "Laser"-Schriftzug dient vermutlich nur als Platzhalter für das Leica-Logo. Das haben wir bei anderen Prototypen in der Vergangenheit auch schon so gesehen. Ebenso verstand es auch der japanische Kollege, der aus dem schlechten Foto ein ansehnliches Renderbild erstellt hat. Wir möchten an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich hier um einen recht frühen Leak handelt, dessen Quelle sich in der Tippgeber-Szene noch nicht bewiesen hat. Es ist also eine gewisse Skepsis geboten.

Xiaomi 13 Pro Spy-Shot.
Erste Renderbilder des Xiaomi 13 und 13 Pro. / © SPinfo_blog

Das quadratische Array, für insgesamt drei Kameras, schaut ungewöhnlich weit aus dem Gehäuse. Das hängt hauptsächlich damit zusammen, das den aktuellen Gerüchten zufolge ein 1 Zoll großer Sony IMX989-Bildsensor für die Hauptkamera verbaut sein soll. Den Sensor kennen wir ja bereits aus dem Xiaomi 12S Ultra, welches wir für Euch schon einmal getestet haben. Weiterhin heißt es, kommt die typische Ultraweitwinkel- und eine – oh Wunder – Telezoom-Kamera zum Einsatz. Wobei ich das typische rechteckige Sichtfenster einer Periskop-Kamera noch nicht erkennen kann.

Weitere "bekannte" Merkmale sind ein 6,36 Zoll großes AMOLED-Panel im Standardmodell und ein 6,7 Zoll großes AMOLED-Display im Pro-Modell. Auch ein Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor soll in den beiden Xiaomi-13-Smartphones zu finden sein. Dabei hat der Konzern den neuen Octa-Core-Prozessor noch gar nicht offiziell vorgestellt. Das soll aber noch im kommenden Monat passieren.

Was haltet Ihr von dem quadratischen Kamera-Array? Sagt Euch das mehr zu als das rechteckige Arrangement der Xiaomi-12er-Serie? Schreibt es uns in die Kommentare.

 

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!