Galaxy A52, A52 5G & A72: Das ist Samsungs neue Mittelklasse

Update: Offizielle Infos sind da
Galaxy A52, A52 5G & A72: Das ist Samsungs neue Mittelklasse

Hat Samsungs erfolgreichstes Mittelklasse-Handy etwa einen ebenbürtigen Nachfolger bekommen? Sieht ganz danach aus, denn wie nun offiziell bekannt ist, bietet das Galaxy A52 einige sinnvolle Verbesserungen gegenüber dem A51. Ach ja, und das Samsung Galaxy A72 gibt es auch noch.

Eine neue Woche, eine neue Produktpräsentation. Nachdem Samsung im Januar schon die neuen Galaxy S21-Modelle und das Einsteigermodell Galaxy A32 5G der Öffentlichkeit präsentiert hat, folgen nun die Geräte Galaxy A52, Galaxy A52 5G und Galaxy A72. Wie Ihr es von meinen Release-News gewohnt seid, schauen wir erst einmal auf die Datenblätter und kommen dann zu den fünf spannendsten Neuerungen.

Specs im Überblick

Diese technischen Daten bieten Galaxy A52, Galaxy A52 5G und Galaxy A72
Modell Galaxy A52 Galaxy A52 5G Galaxy A72
Prozessor 8nm Octa-Core-Processor (2x 2,3Ghz + 6x 1,8 Ghz) 8nm Octa-Core-Processor (2x 2,2Ghz + 6x 1,8 Ghz) 8nm Octa-Core-Processor (2x 2,3Ghz + 6x 1,8 Ghz)
Speicher 6 oder 8 GB / 128 oder 256 GB 6 oder 8 GB / 128 oder 256 GB 6 GB / 128 GB 
Speicher erweiterbar? Ja, Micro-SD bis 1TB Ja, Micro-SD bis 1TB Ja, Micro-SD bis 1TB
Konnektivität LTE, WIFi 5, Bluetooth 5.0, NFC 5G, WIFi 5, Bluetooth 5.0, NFC     LTE, WIFi 5, Bluetooth 5.0, NFC
Display 6,5 Zoll, Super AMOLED, FHD+, 90Hz 6,5 Zoll, Super AMOLED, FHD+, 120Hz 6,7 Zoll, Super AMOLED, FHD+, 90Hz
Größe 75,1 x 159,9 x 8,4mm 75,1 x 159,9 x 8,4mm 77,4 x 165 x 8,4 mm 
Gewicht 189 Gramm 189 Gramm 205 Gramm
Kamera Haupt: 64 MP mit f/1.8 und OIS / Ultraweitwinkel: 12 MP mit f/2.2 / Tiefe: 5 MP mit f/2.4 / Makro: 5MP mit f/2.4 / Selfies: 32MP ohne AF Haupt: 64 MP mit f/1.8 und OIS / Ultraweitwinkel: 12 MP mit f/2.2 / Tiefe: 5 MP mit f/2.4 / Makro: 5MP mit f/2.4 / Selfies: 32MP ohne AF Haupt: 64 MP mit f/1.8 und OIS / Ultraweitwinkel: 12 MP mit f/2.2 / Tele (3-fach): 8 MP mit f/2.4 / Makro: 5MP mit f/2.4 / Selfies: 32MP ohne AF
Akkukapazität 4.500 mAh 4.500 mAh 5.000 mAh
Ladetechnologien Quick-Charging mit 25 Watt Quick-Charging mit 25 Watt Quick-Charging mit 25 Watt
Audio Stereo-Speakers mit Dolby-Atmos / 3,5mm Kopfhöreranschluss Stereo-Speakers mit Dolby-Atmos / 3,5mm Kopfhöreranschluss Stereo-Speakers mit Dolby-Atmos / 3,5mm Kopfhöreranschluss
IP-Zertifizierung IP 67 IP 67 IP 67
Betriebssystem Android 11 mit 4 Jahren Sicherheits-Updates Android 11 mit 4 Jahren Sicherheits-Updates Android 11 mit 4 Jahren Sicherheits-Updates
Farben Awesome Violet, Awesome Blue,
Awesome Black, Awesome White
Awesome Violet, Awesome Blue,
Awesome Black, Awesome White
Awesome Violet, Awesome Blue,
Awesome Black, Awesome White
Preis 349 € / 409€ 429€ / 489€ 449 €

Alle drei Geräte lassen sich bereits über den Onlineshop des Herstellers kaufen! Hier gelangt Ihr direkt zu den jeweiligen Produktseiten.

Sind die jeweiligen Shopseiten noch nicht online, müsst Ihr Euch noch kurz gedulden. Kurz vor dem Launch erreichte man die Seiten noch nicht, sie sollten allerdings im Laufe des Tages freigeschaltet werden.

Diese fünf Neuerungen finde ich am spannendsten

Mittelklasse-Kamera mit optischem Bildstabilisator

Gerade im Bereich der Smartphone-Kameras setzen Hersteller gerne mal auf "Buzzwords", die am Ende gar nicht so "Awesome" sind, wie zunächst gedacht. Zugegeben, die bekannten 64 Megapixel und zwei eher zu vernachlässigende 5-Megapixel-Sensoren für Makrofotografie und Tiefeninformationen gibt es auch hier, aber mit dem optischen Bildstabilisator hat Samsung die Kameras der Vorgängermodelle sinnvoll erweitert.

samsung galaxy a52 hero 2ct
Endlich mit optischer Bildstabilisierung: Die Quad-Cam im Galaxy A52.  / © Samsung

Optische Bildstabilisierung bedeutet, dass sowohl das Galaxy A52, das Galaxy A52 5G als auch das Galaxy A72 Bewegungen des Nutzers bei Fotos ausgleichen können. Zwar verrät Samsung nicht ganz genau wie der OIS funktioniert, wahrscheinlich setzt der Hersteller aber auf einen leicht beweglichen Sensor. Im Vergleich zur digitalen Bildstabilisierung muss das Bild hierdurch nicht zugeschnitten werden und es treten weniger Artefakte auf.

AMOLED-Displays mit bis zu 120 Hertz

Dass Samsung in seinen neuen Mittelklasse-Modellen auch Displays mit hoher Bildwiederholrate einsetzen wird, war spätestens seit Xiaomis Produkt-Launch vor einigen Wochen wahrscheinlich. Denn das Redmi Note 10 Pro glänzt mit einem 120-Hz-AMOLED-Display, dem nun im Galaxy A52 5G ein vergleichbares Panel entgegengesetzt wird. Der 6,5 Zoll große Super AMOLED-Bildschirm aktualisiert sich so 120 Mal in der Sekunde.

NextPit Samsung Galaxy S21 5G side display
Wie im Samsung Galaxy S21 wiederholt das Display des Galaxy A52 5G mit 120 Hertz. / © NextPit

Das Ergebnis ist eine, in meinen Augen, deutlich flüssigere Benutzererfahrung. Gerade das Durchscrollen von Listen und Animationen sehen flüssiger aus, sofern der SoC mithalten kann. Im Galaxy A52 ohne 5G sowie im A72 setzt Samsung auf 90 Hertz, was laut Euren Antworten im Slack-Fight rund um Bildwiederholraten ein guter Kompromiss ist. Gerade in puncto Akkulaufzeit erwarte ich bei diesen Geräten in späteren Testberichten Vorteile.

Optischer Dreifach-Zoom im Galaxy A72

Während Samsung im A52 einen Sensor für Tiefeninformationen in die Quad-Kamera integriert, bietet das Galaxy A72 eine dedizierte Telekamera mit optischem Dreifach-Zoom. Da sich Tiefeninformationen ohnehin auch aus den sonstigen Sensoren gewinnen lassen, bietet das A72 auf dem Datenblatt die deutlich sinnvollere Quad-Kamera.

samsung galaxy a72 hands on 2ct
Ein optischer Dreifach-Zoom steckt nur in der Quad-Kamera des Galaxy A72. / © Samsung

Die Telekamera verfügt erfreulicherweise auch über einen optischen Bildstabilisator und die Auflösung ist mit 8 Megapixeln in Ordnung. Stefan argumentierte im Vorfeld bereits, dass es hier natürlich noch auf den Sensor ankommt und dass digitaler Zoom eines sehr guten Hauptsensors besser sein kann, als optischer Zoom eines schlechteren Sensors. Allerdings finde ich diese Lösung sogar attraktiver als der Hybrid-Zoom im Galaxy S21 und im Galaxy S21+. Wie gut die Ergebnisse sind, will ich jetzt erst recht erfahren. Ihr auch?

Schnelleres Quick-Charging in allen neuen Geräten

Nutzt Ihr aktuell noch das Galaxy A51, könnt Ihr es mit dem passenden Netzteil mit maximal 15 Watt aufladen. Dieser Wert wurde in allen drei neuen Geräten auf 25 Watt angehoben. Das ist zwar im Vergleich zu Herstellern wie Xiaomi oder Oppo nicht ganz konkurrenzfähig, bietet aber im Alltag durchaus Vorteile.

Erst neulich habe ich in einem ausführlichen Artikel erkundet, ob Quick-Charging tatsächlich dem Akku schadet und meiner Meinung nach sollte man von den Vorteilen durchaus Gebrauch machen. Wie schnell das Quick-Charging am Ende ist, müssen wir dennoch im Testbericht herausfinden.

Dual-Speakers mit Dolby-Atmos

Zugegeben schaue ich viel zu oft YouTube-Videos bäuchlings auf dem Bett oder auf dem Sofa. Die Lautsprecher am Handy nutze ich dabei auch öfter, als mir lieb ist. Mit der Zeit habe ich daher die Integration von Dual-Speakern zu schätzen gelernt und es ist lobenswert, dass Samsung Stereo-Lautsprecher in allen drei Mittelklasse-Modellen integriert.

samsung galaxy a52 colors 2ct
Das Samsung Galaxy A52 kommt in vier Farben! / © Samsung

Im Galaxy A51 nutzte Samsung noch einen Mono-Speaker, der aus der Unterseite des Handys feuerte. Das ist gerade beim Videoschauen nicht unproblematisch, da man den Lautsprecher dabei gerne mal zuhält. Tönt gleichzeitig noch der zweite Speaker über dem Display, ist dieser Effekt weitaus weniger schlimm.

Neben der Kompatibilität von Dolby-Atmos weitet Samsung auch sein Feature "Music Share" aus, das es Euch ermöglicht, mehrere Bluetooth-Geräte gleichzeitig zu verbinden. Die parallele Musikwiedergabe auf zwei Geräten ist allerdings nur mit Samsungs Galaxy Buds-Kopfhörern möglich.

Top-Kommentare der Community

  •   28
    Gelöschter Account vor 5 Monaten

    Ein Geheimtipp : auch wenn Updates nur alle zwei Monate kommen, oder verspätet wird man absolut keinen Unterschied merken zu Updates die etwas früher kommen. Versprochen 👍😅

  •   17
    Gelöschter Account vor 4 Monaten

    Ich finde das A52 gelungen. Sinnvolles Update an den richtigen Stellen. Mehr RAM, Bildstabilisierung, Stereo Lautsprecher, 90 bzw. 120 Hertz und das für einen doch Recht fairen Preis. Ab 300€ sicher eine Preis Leistung Empfehlung!

53 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Benjamin vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Die beste wahl wäre die A50er Reihe

    Die A70er Reihe ist geld verschwendung da ist nichts besser daran.

    Hab ich selber gesehen hab selber das A71 und merk keinen unterschied ausser zur display größe sonst nichts beim nächstenmal greif ich wieder zur A50er reihe!


  • C++ vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Also ich habe mal das neue Galaxy A52 mit dem mittlerweile exakt 3 Jahre alten Huawei P20 Pro verglichen und festgestellt, dass das in fast allen Bereichen sehr, sehr ähnliche Geräte sind.


  • Udo Kallina vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    A52 ist interessant aber IP67 und keine IP68 wahrscheinlich nur eine geck um S20 bzw. zu s21 entscheiden. aber teuer


  • Wading vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Würd ich mir sofort kaufen, wenn.......es die S-Klasse nicht gäbe


  • Alexander R. vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Wenn der erste Hype vom Preis erst einmal etwas singt , ist das A72 meins. Der Bildstabilisator ist was mich da reizt


  • Tim vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Samsung hat jetzt offiziell China-Hersteller-Niveau erreicht. Zwei A52, aber beide haben unterschiedliche Funktionen und das eine ist sogar teils besser ausgestattet, als das A72. Hauptsache möglichst verwirrend und damit kundenunfreundlich...

    Ansonsten recht solide Upgrades, was zu erwarten ist, da Samsung ohnehin nur A-Geräte wirklich gut an die Leute bringt.. ^^
    Schade nur, dass man auch hier nur unsinnige Tiefen- und Makrokameras verbaut, damit man qUaD cAmErA überall hinklatschen kann.


    • Alexander R. vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      Ich kenne fast nur Leute die das S10-S21 haben, kaum wen , die, die A-Klasse nutzen


  •   17
    Gelöschter Account vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Ich finde das A52 gelungen. Sinnvolles Update an den richtigen Stellen. Mehr RAM, Bildstabilisierung, Stereo Lautsprecher, 90 bzw. 120 Hertz und das für einen doch Recht fairen Preis. Ab 300€ sicher eine Preis Leistung Empfehlung!


  • Benjamin Lucks
    • Admin
    • Staff
    vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Soo, da haben wir die neuen Galaxy A-Modelle! Was haltet Ihr von den neuen Geräten? =)


    • Olaf Gutrun vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      Für den Preis ist das mal echt eine Leistung würde ich mal sagen.
      Die Kamera sieht nett aus.
      Kann natürlich von der Kamera nicht mit vorjahres und vor vor jahres Flagschiffen mit halten, das ist mal klar.

      Für den Preis ein tolles Gerät und nicht jeder braucht High End, es würde mich mal interessieren ob das Display ungeachtet der 120hz an s10,20,21 heran kommen kann?

      Naja man muss alles in der Preisrelation sehen, fies wird es als s21 Ultra User zu lesen mit Klinke, mit Sd Karte 😡

      Waaaaarum nicht im Ultra 🙃

      Caro


  • Gianluca Di Maggio vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Hey, zumindest vereinzelt findet man noch Kopfhörer-Anschlüsse. Selbst ich hab mittlerweile einen Dongle, nicht weil ich den brauche sondern einfach für alle Fälle. Ich will nicht den mitgelieferten Mist nutzen, da kaufe ich lieber etwas brauchbares um sicherzugehen dass die Qualität stimmt. Stören tut das Ding halt trotzdem massiv, ich weiß nicht warum man sich das freiwillig antut.. Naja, ich bin jetzt versorgt.

    H G


    •   28
      Gelöschter Account vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      Ich hab auch so einen Dongle immer bei mir. Von Huawei ist der. Leider funktioniert der aber wieder nicht mit dem Samsung S21 Ultra. Das ist dann schon ärgerlich wenn man für jeden Hersteller jedes Teil extra dazu kaufen muss.


      • Gianluca Di Maggio vor 4 Monaten Link zum Kommentar

        Warte, tut der nicht? Sollte eigentlich gehen. Du könntest in den Developer Settings das USB Audio Routing deaktivieren, das könnte helfen. Findest du recht weit unten.

        Gelöschter Account


      •   28
        Gelöschter Account vor 4 Monaten Link zum Kommentar

        Funktioniert leider nicht. Huawei und Samsung haben hier Hardwareseitig einen eigenen Standard, welche Herstellerübergreifend nicht funktioniert. Das selbe gilt auch für das Laden, bzw. Schnellladen.


      • Gianluca Di Maggio vor 4 Monaten Link zum Kommentar

        Das ist echt mies. Verstehe nicht warum man da umbedingt was eigenes nutzen muss, USB-C ist ja gerade so gut weil es nicht proprietär ist..


      • Tim vor 4 Monaten Link zum Kommentar

        @Meister Yoda
        So viel zum Thema "Ein Anschluss für alles" 🤷‍♂️


      • Gianluca Di Maggio vor 4 Monaten Link zum Kommentar

        Ich kann dir den Meizu Master Hifi empfehlen, den habe ich mir gerade erst die ~23€ gekauft. Klingt fantastisch, sowohl am PC als auch am Handy und übertrumpft den Onboard-Sound von beiden :)


    • Tim vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      Die Meisten tun sich längst keine Dongle mehr an, sondern nutzen halt einfach kabellose Kopfhörer. Die gibt's mittlerweile wie Sand am Meer und kosten auch keine 150€+ mehr.


      • Gianluca Di Maggio vor 4 Monaten Link zum Kommentar

        Klar, viele nutzen mittlerweile kabellose Kopfhörer. Ich nicht, klingen meiner Meinung nach einfach nicht im Ansatz so gut. Zumindest nach meinen bisherigen Erfahrungen. Da hab ich lieber ein "störendes" Kabel aber dafür keine Limitierungen ^^`


      •   17
        Gelöschter Account vor 4 Monaten Link zum Kommentar

        Außerdem will nicht jeder den Stress mit Akku nachladen. Kann nervig sein wenn man es täglich über mehrere Stunden nutzt.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!