NextPit

Endlich: Das OnePlus 10 Pro startet am 31. März in Europa

OnePlus 10 Pro 5G Volcanic Black and Emerald Forest
© OnePlus

OnePlus hat den globalen Launch des OnePlus 10 Pro für die zweite Märzhälfte 2022 bestätigt und ein Launch-Event angekündigt. Damit ist das OnePlus-Flaggschiff dieses Jahr ungewöhnlich spät dran in Europa.

Das OnePlus 10 Pro ist bereits in China erhältlich, und auch die offiziellen OnePlus-Websites in Europa und Nordamerika haben bereits einige der Spezifikationen des chinesischen Modells bestätigt – beispielsweise die 10-Bit-Farbkamera von Hasselblad, ein 5.000-mAh-Akku, den Snapdragon 8g1 und ein LTPO-AMOLED-Display mit 120 Hz. Es scheint fast so, dass wir bis auf Preis, Verfügbarkeit und den neuen Funktionen von OxygenOS alles bereits wissen, was wir wissen müssen.

OnePlus 10 Pro 1
Abgesehen vom seltsamen Ausschnitt (den wir beibehalten haben), ist das eine sexy Box / © OnePlus

Auch die Farboptionen scheinen die gleichen zu sein wie in China: Emerald Forest (grün) und Volcanic Black. Abgesehen von der Marketingaussage – "Indem sie den Rhythmus der Natur heraufbeschwören und ihre Reinheit verfeinern, spiegeln die luxuriösen Farben die unbelastete Produktphilosophie von OnePlus wider" – erinnert mich die Textur der schwarzen Version irgendwie an das OnePlus One, das bis heute einzigartig ist.

Die Frage ist, ob OnePlus irgendetwas an der internen Konstruktion getan hat. Es wäre vielleicht ratsam, das Gehäuse zu verstärken, um zu verhindern, dass das OnePlus 10 Pro unter Belastung in zwei Teile bricht

So könnt Ihr den Global Launch des OnePlus 10 Pro mitverfolgen

Das Launch-Event für Nordamerika, Indien und Europa wird ausschließlich digital stattfinden, und die Fans können online dabei sein. Wir werden das Video hier in den Artikel einbinden, sobald es verfügbar ist.

Wie sieht es mit Euch aus: Neugierig auf das neue Flaggschiff-Handy? Wird das OnePlus 10 Pro auch nach der Liaison mit Oppo seine Fans finden? Teilt uns Eure Meinung in den Kommentaren mit.

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Olaf vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Es kommt einem fast vor wie ein alter Bekannter, jetzt, wo es nur rund zweieinhalb Monate nach dem Start in China dann auch in Europa erhältlich sein wird. Wenn die Strategie "China First" auch nach jeder Chip-Krise weiterhin aufrecht erhalten werden sollte, wird sich zumindest Samsung freuen, da sie im direkten Vergleich mit Ihren "Fan Editions" gar nicht so spät dran sind, wie bislang stets kritisiert wurde.