Topthemen

Google Pixel 8a: Diese Bilder verraten ein Design-Geheimnis

NextPit Google Pixel 7a Test Review
© nextpit

In anderen Sprachen lesen:

In etwas mehr als einem Monat wird Google auf der I/O 2024 das Pixel 8a vorstellen und je näher es rückt, desto mehr Leaks tauchen zu dem Mittelklasse-Smartphone auf. Jetzt gibt es einige Bilder des Geräts, die uns einen klareren Blick auf das tatsächliche Design und andere bemerkenswerte Änderungen am Äußeren geben.

Google Pixel 8a in natura

Auf den von TechDroid auf X veröffentlichten Bildern sind sowohl die Vorder- als auch die Rückseite des Pixel 8a zu sehen. Obwohl der 6,1-Zoll-OLED-Screen ausgeschaltet ist, können wir immer noch die großen Ränder um das Panel herum erkennen, wobei das untere Kinn hervorsticht. Im Vergleich zum Pixel 7a (Test) oder Galaxy A55 (Test) sind diese aber immerhin auch nicht dicker.

Auf der Rückseite ist das bekannte, von Rand zu Rand verlaufende Kameravisier im Vergleich zum Visier des Pixel 8 dünner geworden. Auch die elliptische Linse, die die Dual-Kamera des Geräts abdeckt, ist kleiner, was wir schon von computergenerierten Renderings kennen. Die Ecken des Geräts sind zudem deutlich runder und markanter als bei den Flaggschiffen Pixel 8 (Test) und Pixel 8 Pro (Test).

Das Google Pixel 8a von vorn und hinten
Angebliche Live-Aufnahmen des Google Pixel 8a zeigen die dicken Ränder und die abgerundeten Ecken. / © X/u/TechDroider

Demnach wird das Pixel 8a weiterhin einen Aluminiumrahmen und eine Kunststoffrückseite besitzen. Letztere soll eine matte Oberfläche in schwarzer Farbe haben, im Gegensatz zur glänzenden und glasartigen Textur des Pixel 7a. Weitere Gerüchte besagen, dass das Pixel 8a in den Farben Blau, Beige und Hellgrün erhältlich sein wird.

Google Pixel 8a: größerer Akku und schnellere Ladegeschwindigkeit

Was die anderen technischen Daten angeht, so wird spekuliert, dass das Pixel 8a einen etwas größeren Akku mit 4.500 mAh hat, im Vergleich zu den 4.385 mAh des Pixel 7a. Außerdem wird das Pixel 8a eine schnellere kabelgebundene Ladefunktion mit 27 Watt bieten, was einen ziemlichen Sprung von den 18 Watt des Vorgängermodells darstellt. Darüber hinaus soll kabelloses Laden weiterhin mit 7,5 Watt möglich sein.

Im Inneren wird das Pixel 8a von einem untertakteten Tensor G3 angetrieben. Der Chipsatz soll zahlreiche neue generative KI-Funktionen ermöglichen, die erstmals im Pixel 8 vorgestellt wurden.

In der Kameraabteilung wird sich hingegen nicht viel ändern. Das Kamerasystem soll nach wie von einer 64-MP-Hauptkamera angeführt werden, kombiniert mit einer 13-MP-Ultraweitwinkel- und einer 13-MP-Selfie-Knipse. 4K-Videoaufnahmen sind vorne wie hinten möglich.

In einem früheren Bericht von WinFuture hieß es außerdem, dass das Pixel 8a mehr kosten könnte als das Pixel 7a, aber dazu hieß es auch, dass eine 256-GB-Variante angeboten wird. Es ist unklar, ob die Preiserhöhung bedeutet, dass das Basismodell einen größeren Speicherplatz erhält.

Glaubt Ihr, dass der Preis des Pixel 8a angesichts der vermuteten Upgrades angemessen sein wird? Lasst uns Eure Meinung in den Kommentaren hören.

Die besten Klapp-Smartphones im Test und Vergleich

  Bestes Klapp-Smartphone Beste Android-Alternative Bestes Clamshell-Smartphone Beste Foldable-Alternative Beste Clamshell-Alternative Preis-Tipp Das dünnste Klapp-Smartphone
Produkt
Bild OnePlus Open Product Image Samsung Galaxy Z Fold 5 Product Image Samsung Galaxy Z Flip 5 Product Image Google Pixel Fold Product Image Motorola Razr 40 Ultra Product Image Motorola Razr 40 Product Image Honor Magic V2 Product Image
Test
Test: OnePlus Open
Test: Samsung Galaxy Z Fold 5
Test: Samsung Galaxy Z Flip 5
Test: Google Pixel Fold
Test: Motorola Razr 40 Ultra
Test: Motorola Razr 40
Test: Honor Magic V2
Preis (UVP)
  • 1.799 €
  • ab 1.899 €
  • ab 1.199 €
  • ab 1.899 €
  • 1.199 €
  • 899,99 €
  • 1.999 €
Angebote
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (3)
Jade Bryan

Jade Bryan
Junior Editor

Bereits seit 2010 schreibe ich über die Mobilbranche und arbeitete hier für diverse bekannte Blogs und Webseiten, bevor ich schließlich meine eigene Webseite startete. Nach einem Ausflug in die Videoproduktion und Video-Tests von Smartphones bin ich heute zwiegespalten zwischen der Android- und Apple-Welt und interessiere mich für Wearables und Smart-Home-Technik. Das sind auch meine großen Themen, die ich seit 2022 für nextpit covere.

Zum Autorenprofil
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
3 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • M.E.0815 39
    M.E.0815 vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Sorry der Tensor ist nachwievor schlecht. Das macht das Teil zwar nicht unbrauchbar, aber die Preis/Leistung (voraussichtlich 630,- Euro für ein 256 GB Gerät) passt einfach nicht mehr.
    Und sollte tatsächlich so ein Kinn kommen dann ist es erst recht zu teuer...

    Die Ladezeiten sind ein Witz, gerade bei diesem Standby Verbrauch...

    Ich verstehe auch nicht warum man für pures Android soviel zahlen soll..


  • Olaf 45
    Olaf vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Was den Preis betrifft, so werden im von euch genannten Artikel für die 256 GB-Variante rund 630 Euro vermutet. Im verlinkten Angebot innerhalb eures Artikels wiederum werden für das Pixel 8 ohne "a" aktuell 632 Euro verlangt (wenn auch für 128 GB), und das ist nicht einmal das derzeit günstigste Angebot. Es wäre also wie auch schon bei den Modellen zuvor: Das Pixel 8a wird erst nach einem deutlichen Preissturz interessant. Neu und mit zu erwartender UVP würde ich statt des 8a alleine aufgrund des nach einem halben Jahr bereits gefallenen Preises eindeutig das normale 8er bevorzugen.

    Jade BryanMcTweetTenten


    • Jade Bryan 14
      Jade Bryan vor 1 Monat Link zum Kommentar

      You're correct, prices are rumored to increase for both 128 GB and 256 GB options, although we should still wait for the official pricing.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel