Topthemen

Honor Magic 6 Pro: Erste Fotos, zwei Launch-Events und MagicOS 8.0

honor magic 6 pro teaser 01
© Honor | edit by nextpit

In anderen Sprachen lesen:

Das Honor Magic 6 Pro kündigt sich gemeinsam mit dem Betriebssystem MagicOS 8.0 ganz offiziell für den 10. und 11. Januar 2024 an. Während die ehemalige Huawei-Tochter auf Sina Weibo zu den beiden Launch-Events lädt, zeigen sich an anderer Stelle bereits erste Vergleichsfotos des Honor Magic 6 Pro, mit einem weiteren Satelliten unterstütztem Smartphone – dem Huawei Mate 60 Pro.

Das Honor Magic 6 Pro zeigt sich bereits auf ersten Fotos

Teaser zum Launch des Honor Magic 6 Pro
Das Honor Magic 6 Pro wird am 11. Januar 2024 mit Satelliten-Unterstützung präsentiert. / © Honor | edit by nextpit

Während wir uns hierzulande noch bis zum 26. Januar 2024 um 15:00 Uhr gedulden müssen, bis uns Honor die ersten Früchte der übernommenen Kooperation mit Porsche Design präsentiert, wird man im Heimatland bereits am Mittwoch, den 10. Januar das neue Betriebssystem MagicOS 8.0 und einen Tag später das Honor Magic 6 Pro präsentieren. Wie der Konzern auf seinem Sina-Weibo-Kanal bereits bekannt gibt, handelt es sich bei dem Flaggschiff-Smartphone um ein Satelliten unterstütztes Device. 

MagicOS 8.0 basiert selbstredend auf Android 14 und liefert mit "Any Door" ein paar interessante Multitasking-Funktionen, welche man im folgenden Video mit einem im Hintergrund ausführenden Drag-and-Drop-App-Austausch präsentiert.

Honor Magic 6 Pro im Versus-Hands-on mit dem Huawei Mate 60 Pro

Derweil zeigen sich an anderer Stelle des chinesischen sozialen Netzwerkes erste Fotos, wo man das Honor Magic 6 Pro mit dem Huawei Mate 60 Pro vergleicht. Ihr wisst schon: Das Huawei-Flaggschiff, welches von einem in China gefertigten HiSilicon-Kirin-9000-5G-Prozessor angetrieben wird. Dahin gehend etwas brisant, da Huawei bekanntlich seit 2019 unter US-Embargo steht, das ihnen untersagt 5G-Technologie zu verwenden, dessen geistiger Ursprung in den USA resultiert.

Zumindest in China unterstützen beide Smartphones das Absenden von Satelliten unterstützten Notrufen. Das Honor-Flaggschiff wirkt nicht nur aufgrund der seitlich abgerundeten Displayränder kleiner. Man hat sich auch bei Honor entschlossen, gegenüber dem Vorgänger, die Punch-Hole für die Frontkameras und den Sensoren oben mittig, anstatt links zu positionieren. Technische Daten sind bislang nicht bekannt, SmartPrice vermutet aber ein verbauten Snapdragon 8 Gen 3 und ein 6,81 Zoll großes OLED-Display.

Auf der Rückseite soll den zukünftigen Magic-6-Pro-Kunden eine Triple-Kamera erwarten, welche mit zwei 50-MP- und einer 160-MP-Kamera aufwarten soll. Weiterhin werden mindestens 12 GB RAM, 256 GB interner Programmspeicher und ein 5.500 mAh starker Akku (66-W-SuperCharge) erwartet.

Was haltet Ihr prinzipiell von Honor-Smartphones? Der einstige Mutterkonzern war streckenweise eine Ikone, was die Fotografie anbelangte. Seid Ihr aufgrund der US-Sanktionen abgeschreckt oder habt Ihr Vertrauen in das Unternehmen? Schreibt uns Eure Meinung gern unten in die Kommentare.

Die besten Kamera-Smartphones im Vergleich und Test

  Wahl der Redaktion Beste Android-Alternative Bstes Kamera-iPhone Beste Kamera unter 1.000 Euro Beste Kamera unter 500 Euro Beste Kamera unter 400 Euro Beste Kamera unter 300 Euro
Produkt
Bild Google Pixel 8 Pro Product Image Samsung Galaxy S23 Ultra Product Image Apple iPhone 15 Pro Max Product Image Google Pixel 8 Product Image Google Pixel 7 Product Image Google Pixel 6a Product Image Xiaomi Poco X5 Pro 5G Product Image
Test
Test: Google Pixel 8 Pro
Test: Samsung Galaxy S23 Ultra
Test: Apple iPhone 15 Pro Max
Test: Google Pixel 8
Test: Google Pixel 7
Test: Google Pixel 6a
Test: Xiaomi Poco X5 Pro 5G
Preis (UVP)
  • ab 1.099 €
  • ab 1.399 €
  • ab 1.479 €
  • ab 799,00 €
  • 649 €
  • 459 €
  • ab 359,90 €
Angebot*
nextpit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Zu den Kommentaren (3)
Matthias Zellmer

Matthias Zellmer
Senior Editor

Mit dem Palm groß geworden und mit Qtek 1010, sowie HTC Hero die unstillbare Lust an Android OS bis zum heutigen Tage entdeckt. Als Gründer von Android TV (später GO2mobile), 2022 bei NextPit eine neue Heimat gefunden und freut sich nun auf Bestenlisten, News, Tests und Videos. Spezialagent für alles Kreative.

Zeige alle Artikel
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Empfohlene Artikel
Neueste Artikel
Push-Benachrichtigungen Nächster Artikel
3 Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • 16
    Gerry Kobold vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Gesundes neues Jahr... da werde ich kmir einmal das neue Honor Mogic 6 Pro näher anschauen,ich habe ja seit vorigen Jahr das Honor Magic 5 Pro und bin echt zufrieden ,vor allen Dingen was die Kameraleistung angeht,Haupsache der Preis ist nicht so exorbitant hoch?

    Matthias Zellmer


    • Olaf 44
      Olaf vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Ebenfalls ein Frohes Neues Jahr. Die Honor Magic 4 und 5 Pro sind ausgezeichnete Geräte - allerdings tatsächlich kein Schnapper, und der steht wohl auch fürs 6 Pro nicht zu erwarten, fürchte ich.

      Gerry KoboldMatthias Zellmer


      • 16
        Gerry Kobold vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Ja ,aber ich habe mein Honor Mogic 5 Pro beim MM für 779,00 €(24x 19,99+299,00 Anzahlung) bekommen ,ich finde das noch OK!

        Matthias ZellmerOlaf

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
VG Wort Zählerpixel