NextPit

iOS 15.6: Neues iPhone-Update mit TV-Funktion und Fehlerbehebungen

iOS 15 6 NextPit Screenshot
© Nextpit

Apple hat die Updates für iOS 15.6 und iPadOS 15.6 veröffentlicht. Behoben werden mehrere Fehler, die seit der Einführung von iOS 15.5 vor ein paar Monaten entdeckt wurden. Das Update führt außerdem eine neue Funktion in der TV-App ein. Nachfolgend erfahrt Ihr, warum Ihr Euer iPhone schnellstmöglich aktualisieren solltet.

  • Das Update auf iOS 15.6 behebt Fehler im Speicher und in Safari-Tabs.
  • Apple fügt eine Funktion in der TV-App hinzu, mit der man Live-Sport sehen kann.
  • Die Probleme mit dem iOS-Dock und der Bücher-App wurden ebenfalls behoben.

Was ist neu an iOS 15.6?

Im Gegensatz zu iOS 15.5, das eine Handvoll neuer Funktionen brachte, konzentriert sich iOS 15.6 auf die Beseitigung größerer Softwarefehler. Das Update enthält Fehlerbehebungen beim Speicher und für den Safari-Browser. So ist einigen Nutzern aufgefallen, dass in den Einstellungen eine Benachrichtigung einen vollen Speicher anzeigte, obwohl noch Speicherplatz vorhanden war. Darüber hinaus wurde in dieser Version auch das Safari-Problem behoben, bei dem ein Tab zurückgesetzt wurde.

Noch wichtiger ist, dass die Abstürze der Apple-Books-App mit diesem Update endlich Geschichte sein sollten. Apple behebt auch einen Fehler im iOS-Dock. Es wurde berichtet, dass die Installation der Musik-App dazu führte, dass die Spotify-App aus dem Dock entfernt wurde. Dieser Fehler wurde nun behoben, ebenso wie Probleme mit kompatiblen Braille-Geräten, die beim Navigieren in der Mail-App langsamer wurden.

Die TV-App bietet jetzt zudem die Möglichkeit, ein Live-Sportspiel komplett neu zu starten. Es wird Optionen geben, um das gestreamte Video anzuhalten sowie vor- oder zurückzuspulen. Zu finden ist das neue Feature in der TV-App in der Registerkarte "Jetzt ansehen". Nach wie vor gibt es in Deutschland allerdings keinen Live-Sport zu sehen.

  • Die TV-App fügt die Option hinzu, ein bereits laufendes Live-Sportspiel neu zu starten und anzuhalten, zurückzuspulen oder vorzuspulen.
  • Behebt ein Problem, bei dem die Einstellungen weiterhin anzeigen können, dass der Gerätespeicher voll ist, auch wenn er verfügbar ist.
  • Behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass Braille-Geräte langsamer werden oder nicht mehr reagieren, wenn man in Mail durch Text navigiert.
  • Behebt ein Problem in Safari, bei dem ein Tab zu einer vorherigen Seite zurückkehren kann.

Das Update ist für das iPhone 6 und neuer verfügbar. Dies könnte die vorletzte große Softwareversion vor der Veröffentlichung von iOS 16 und iPadOS 16 sein. Alternativ können öffentliche Beta-Tester iOS 16 bereits herunterladen.

Werdet Ihr auf iOS 15.6 oder iPadOS 15.6 aktualisieren? Lasst uns Eure Antworten unten hören.

Quelle: Apple

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.

Empfohlene Artikel

Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Keine Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!