Weihnachtsüberraschung von Apple: Hinweise zu neuen Produkten verdichten sich

Weihnachtsüberraschung von Apple: Hinweise zu neuen Produkten verdichten sich

Nach drei Events in drei Monaten deutet ein internes Apple-Memo nun auf eine weitere Neuerung hin, die bereits in der kommenden Woche landen könnte.

In den vergangenen drei Monaten war Apple bereits äußerst aktiv. Nach neuen iPads und überarbeiteten Modellen der Apple Watch, folgten iPhone und HomePod mini, dicht gefolgt von neuen Macs mit eigenem M1-Chip. Möglicherweise waren aber die drei aufgezeichneten Events noch nicht alles, was das Unternehmen aus Cupertino in diesem Jahr vorstellen will.

Weitere Apple-Ankündigung möglicherweise am 8. Dezember

So hat MacRumors ein internes Memo von Apple in die Finger bekommen, welches an die Service-Partner gerichtet war. So seien Veränderungen geplant, die mit AppleCare zu tun haben sollen. Diese Änderungen sollen ab Dienstag, dem 8. Dezember 2020, ab rund 5:30 Uhr Ortszeit in Kalifornien (14:30 Uhr in Deutschland) greifen sollen.

Konkret sollen sich die Techniker auf neue Produktnummern (SKU), neue/überarbeitete Produktbeschreibungen und neue/überarbeitete Preise vorbereiten.

IMG 20201119 124621
Im Oktober präsentierte Apple vier neue iPhones / © NextPit

Derartige Memos hatte Apple bereits vor der Präsentation anderer neuer Produkte verteilt. So gab es etwa kurz nach der öffentlichen Ankündigung des iPhone-12-Events einen Hinweis an die Techniker, dass ebenfalls derartige AppleCare-relevante Änderungen für den 13. Oktober um 10 Uhr in Kalifornien geplant waren. Zu diesem Zeitpunkt begann das Oktober-Event.

Kommt Apples Weihnachtsüberraschung via Pressemitteilung?

Es wird nicht erwartet, dass es sich bei der erwarteten Ankündigung um ein weiteres Event handelt. Die frühe Uhrzeit legt im Hinblick auf frühere Vorstellungen nahe, dass es sich um eine Ankündigung in Form von Pressemitteilungen handeln könnte.

Es ist aber bislang nicht bekannt, sofern es wirklich eine Neuvorstellung geben wird, um was es sich handelt. In den vergangenen Monaten gab es aber bereits immer wieder Gerüchte zu den sogenannten AirTags, neuen Over-Ear-AirPods, den AirPods Studio, oder einem überarbeiteten Apple TV.

Leaker „L0vetodream“ hatte bereits Mitte November darauf hingewiesen, dass Apple noch eine Weihnachtsüberraschung plane. Hier war die Rede von etwas, dass besonders für den Winter hilfreich sein würde. Genauere Details gab es aber nicht. Neue Over-Ear-Kopfhörer könnten vielleicht die Ohren beim Winterspaziergang warm halten.

Quelle: MacRumors

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • So kurz vor Weihnachten macht das nur Sinn, wenn es dan auch kaufbar ist.
    Wäre bestimmt ein Knüller für alle Apple-Süchtigen ;-)


  • Es wird Sonderangebote geben, um das Weihnachtsgeschäft anzukurbeln.


  • Es soll ja einen AppleTV mit ordentlich Dampf geben um Arcade voranzutreiben.
    Ob dieser jetzt am 08. Dezember kommt, werden wir wohl erst nächste Woche erfahren.


    • Denke zwar an die studios aber wünsche mir die Glass 😂
      Die Konsole bzw. Ein neues Apple TV das zocken so richtig möglich machen wird ,diese Planung wäre zumindest die älteste von apple 😂 hätte aber da auch nichts dagegen... hoffe aber auf die Glass. Wäre halt eine mega Überraschung für uns als Kunden bzw für den größten teil


      • Ob Apple es dann endlich schafft Nen vernünftigen Codec in "Studio" Kopfhörer einzubauen? AAC kann man ja nicht wirklich mit "Studio" Qualität bewerten... 😉


      • Kommt drauf an. Beim Chromecast Musik stick gehen bei mir aac mit 96khz 24 bit bei über 900kbps per lichtleiter in den Verstärker das hört sich schon spitze an.


  • die glasses wären fein,obwohl ich kein brillenträger bin aber da würde ich mir eine von holen und ich denke tim hat da recht,zumindest die erste version wäre bestimmt kein meilenstein und eher marginal ausgestattet,ähnlich der ersten watch


  • Könnte aber auch Apple Glass sein oder Apple Spielekonsole kommen... ich freu mich drauf. Apple Glass wäre halt absolut klasse. Alle drei Sachen schon sehr lange im gespräch
    Die Brille war ja auch für März 2021 geplant


    • Eine Spielekonsole wird Apple nicht machen, davon kann man ziemlich sicher ausgehen... und so einen technologischen Sprung, wie man ihn bei den Apple Glass erwartet, glaube ich nicht, dass Apple sowas einfach noch schnell in ein Dezember-Event presst.
      Sowas wie die Glasses würde Apple denke ich entweder auf dem WWDC oder dem iPhone-Event vorstellen.


      • Nach dem Pippin werden die sich sowas eher weniger trauen, zumal momentan Cloud Gaming langsam erfolgreich wird. Dann eher ein neuer AppleTV mit vernünftigem Controller und Apple Arcade Unterstützung, man bekommt mehr Apple Arcade Abonnenten und braucht keine extra Hardware, kommt doch ziemlich gelegen

        Tim


      • @Tim
        Die Glass wurde ja indirekt für dieses Jahr angekündigt, Mitte des Jahren oder so.. „one more thing“ für die ip12 Keynote. Kann man auch nachlesen.
        Die Konsole ist eigentlich ein Apple TV mit Fähigkeiten einer Spielekonsole und ist schon ewig in Gespräch. Google ist ja auch über Testphase mit stadia Programm hinaus. Apple plant das schon lange


      • @Gianluca...
        Hab mich anscheinend falsch ausgedrückt,logisch keine Spielekonsole wie eine ps5 usw..nein ein erweiterter Apple TV so zu sagen


      • Sowas wird definitiv kommen, Apple Arcade ging ja schon in die richtige Richtung (zumal der M1 theorethisch platformübergreifende iOS Spiele ermöglicht)


      • @Stan Lee
        Die Glasses wurden nie irgendwo "indirekt" angekündigt. Sowas macht Apple nicht. Das "One more thing" war bereits das Mac-Event letzten Monat. Das Event hieß sogar direkt so.

        Und ja, gerade WEIL es schon seit Ewigkeiten "im Gespräch" ist, wird es nicht kommen. Appel hat Arcade. Was sollen die bitte mit einer dedizierten Spielekonsole? Das macht vorne und hinten keinen Sinn.
        Und sowas wie ein verbesserter Apple TV wird eh nur irgendwann ein Webseiten-Refresh.


      • Tim warten wir mal ab, die Halbe Apple Welt spricht über die brille. Die sollte eigentlich schon kommen , so weit ist das nicht weg. Zudem ist es ja ein Zubehör,in dem Sinne u braucht eigentlich keine WWDC. Bald wissen wir mehr


    • Ich tippe auf neue Kopfhörer oder TV, aber kaum etwas "Experimentelles" wie Glass.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!