WhatsApp Calls: Was soll der Hype?!

WhatsApp Calls: Was soll der Hype?!

WhatsApp kann jetzt auch dazu genutzt werden, andere Leute anzurufen und die ganze Welt freut sich. Die ganze Welt? Nein, denn ich verstehe den Hype um das neue Feature nicht.

whatsapp chain letters
WhatsApp Calls als neuer Hype? Wohl eher nicht! / © WhatsApp, shutterstock/ Guryanov Andrey, ANDROIDPIT

WhatsApp Calls ist derzeit in aller Munde, dabei ist die Telefonfunktion gar nichts Neues und auch andere Messenger (z.B. Google Hangouts) bieten so etwas. Doch bei denen ist sie genauso unnötig wie bei WhatsApp und hier ist meine Meinung dazu:

Telefon-Flatrate ist sinnvoller

Schließt man heute einen Vertrag fürs Smartphone ab, ist in 99,9 Prozent aller Fälle auch eine Telefon-Flatrate in alle Netze dabei. Heißt im Klartext: Man kann komplett ohne Zusatz-App und quasi für lau mit Mama, Papa, Oma, Opa, Freunden, Bekannten und Kollegen telefonieren und ist nicht an einen Extra-Messenger gebunden, der vermutlich auch nicht von allen genutzt wird. Weiterer Vorteil: Solltet Ihr mal kein mobiles Internet haben, zum Beispiel weil Ihr in der U-Bahn oder irgendwo auf dem Land seid, könnt Ihr immer noch telefonieren.

WhatsApp Calls geht aufs Datenvolumen

Es ist traurig, aber leider wahr: Für Datenvolumen muss man bei uns teilweise tief in die Tasche greifen, auch mit Vertrag. Warum sollte ich dann also die paar Megabyte, die mir pro Monat als Inklusiv-Volumen zur Verfügung stehen, dann auch noch für Anrufe mit WhatsApp Calls und Co. verschwenden? Ich öffne einfach die Telefon-App auf meinem Nexus 6 und spare dabei nicht nur wertvolle Megabyte, auch dürfte mich mein Gegenüber besser verstehen, da man weniger mit Verbindungsabbrüchen oder Sprachproblemen zu kämpfen hat.

20141128 IMGL1648
Zum Telefonieren braucht man keine eigene App. / © ANDROIDPIT

Fazit

Ich nutze kein WhatsApp und habe es auch noch nie. Ich nutze aber andere Messenger, die Telefonfunktion dieser Apps lasse ich aus den oben genannten Gründen aber links liegen. Zwar ist es durchaus nett, dass man durch WhatsApp Calls nun auch seine Kontakte anrufen kann, mehr als ein müdes Lächeln zaubert es jedoch nicht auf mein Gesicht und den Hype kann ich ganz und gar nicht verstehen. Vielleicht bin ich mit meinen fast 30 Lenzen aber auch einfach schon zu alt für den… Kram, so wie es seinerzeit schon Roger Murtaugh in Lethal Weapon war.

Neueste Artikel bei NextPit

Empfohlene Artikel bei NextPit

Top-Kommentare der Community

  • Comyu 31.03.2015

    Der einzige Hype den ich bemerkt habe ist auf eurer Startseite ..

  • Frauke N. 31.03.2015

    Was soll der Hype?!
    Keinen Ahnung, ich hatte ja Telefonie schon ab Werk auf meinem Smartphone

  • Tim 31.03.2015

    Ich habe zwar bisher quasi keinen Hype darum bemerkt, aber trotzdem muss ich, so selten das vorkommt, APit doch mal zustimmen ^^ es ist schlicht unnötig bietet keinen Mehrwert und ansonsten nur Nachteile

  • Marcel 31.03.2015

    Das interessante hierbei ist dass man so auch International kostenfrei telefonieren kann. Und wenn man sich im WLAN befindet, wird das Datenvolumen auch nicht angekratzt.

  • Stephan Serowy 31.03.2015

    Dann liest du keinerlei andere Tech-Magazine und Blogs weltweit und beschäftigst dich vermutlich nicht mit Google-Suchvolumen. Sonst würdest du das gewiss nicht sagen :)

133 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Die Funktion wird nie benutzt bei mir. Jetzt hab ich 129 Kontakte und niemand ruft mich per Whatsapp an ja gut aus versehen mal.Whatsapp ist schlecht..ja schlecht! Vergleicht man Whatsapp mit Telegram das Pdf ..1.5 Giga Videos und 30 Bilder auf einmal versenden kann und nen Sicheren Geheimchat bietet Gratis! ! Verstehe ich nicht warum Alle auf Whatsapp sind..Mainstream halt..Fazit die Masse ist dumm.


  • Ehrlich die tel Funktion kann whatsapp sich sparen, es funktioniert nur wenn man gutes netzt hat ansonsten kotzt es als ab


  • Sinnfrei ja, aber für einen schnellen Anruf bei Freunden im Ausland ist es doch ganz praktisch, weil in Skype sind sie nicht immer, whatsapp ist man in 98% Der Fälle immer erreichbar .


  • 10€/1,5Gb... Naja. Ich habe 3GB für 15€ und selbst da reicht es gerade mal für Daten... Ich nutz weiter Viber und Skype.


  • Und was ist wenn ich Verträge sowas von unnötig finde und bei meinem Anbieter für 10€/Mon ne 1,5GB Flat bekomme? Die Telefon Flat würde mich dagegen viel mehr Kosten. Und wenn wir ganz ehrlich sind rufen wir sowieso nicht mehr viel an. Da reicht dann auh WA Calls völlig. Geht das wirklich aufs Datenvolumen? Meine ersten Tests ergaben: Nein. Genau wie Teamspeak oder Skype (ohne Video) verbrauchen Anrufe kaum etwas.

    Cress


  • schon mal an die kosten gedacht wenn man z.B. Nach Asien telefonieren möchte. Das wäre dann ab jetzt umsonst wenn man WLAN im Ausland hat statt roaming.;-)


  • Man merkt, dass die Leute, die behaupten die Funktion sei unnötig, alle locker ü30 sind, denn sonst würden sie nicht so ein Blödsinn reden. In meinem Bekanntenkreis kenne ich niemanden (Verein/Schule/Arbeit) der noch wirklich telefoniert (Anrufsflat) hat. Sogar viele meiner Freunde haben nicht einmal Festnetz.

    Also versteckt euch alle ruhig, aber willkommen in der Gegenwart!


    •   27
      Gelöschter Account 02.04.2015 Link zum Kommentar

      Werd erstmal erwachsen und fang an zu Arbeiten -.-"


      • Schon seit 4 Jahren aber egal.


      •   27
        Gelöschter Account 03.04.2015 Link zum Kommentar

        Dann wäre dir auch bewusst, dass beruflich immer noch sehr viel telefoniert wird. Stell dir vor wir fahren sogar noch zu Kunden und Lieferanten hin um uns face2face zu besprechen...


  • Telefonieren ist doch eh out.


    •   27
      Gelöschter Account 02.04.2015 Link zum Kommentar

      In der Schule vielleicht.


    • wer sprechen kann ist klar im vorteil :) nein, mal im ernst. warum soll ich alles umständlich eintippen und komplizierte sachverhalte darstellen wenn ich es mdl innerhalb kürzester zeit kann


  • Ich finde den Hype auch unnötig. Ich nutze WA kaum und Calls werde ich nie benutzen


  • Der Mehrwert liegt doch auf der Hand, wenn man den Blick über den tellerrand wagt... Musste man früher in der Auslands-hotellobby Skype bemühen oder teures roaming bezahlen so kann man nun kostenfrei mit Freunden telefonieren.
    Ausserdem ist es realitätsfern dass 99,9 % der Verträge eine Telefonflat haben. Vermutlich kennt der Autor keine prepaidnutzer und Leute die auf Grund von negativer Schufa keinen Vertrag bekommen ebenso wenig.
    Die call Funktion war ohnehin nur für den WLAN Betrieb gedacht und ist sinnvoller als die doofen Monolog-sprachnachrichten.


  • nutze whatsapp calls wenn ich im ausland bin und wlan habe oder wenn derjenige den ich anrufe kostet


  • Qualität ist eh miserabel. Keine Ahnung, wieso ich WA zum Telefonieren nutzen soll.


  • Mein Gott was seit ihr alle für Hater? und immer wieder dieses geniale Argument mit dem Ausland... und was ist mit dem Inland? Was wenn ihr auf eine so genannte Festnetznummer anrufen müsst? Kennt offensichtlich niemand mehr von euch hmm?
    und jetzt mal die Masterfrage was wird beim durchschnittlichem Deutschen WA User häufiger vorkommen:
    a) Sie rufen innerhalb von Deutschland eine Festnetznummer an.
    b) Sie rufen innerhalb von Deutschland im Ausland an
    c) Sie rufen aus dem Ausland an?


    •   27
      Gelöschter Account 01.04.2015 Link zum Kommentar

      Und was soll uns das jetzt sagen bzw. was kritisieren?

      Auch wenn ich innerhalb Deutschlands eine Festnetznummer anrufe habe ich noch keine Flatrate. Wie übrigens viele andere auch die sie nicht brauchen und daher nicht bezahlen wollen.


      • kritisieren soll es den völlig unbegründeten mini shitstorm gegenüber Nico heister.
        und man sollte auch nicht vergessen das ohne flat, teilweise, hohe kosten anfallen konnen wenn man zB bei seinem Arbeitgebern oder halt Verwandte anruft.
        sicherlich macht es mehr Sinn ein eine Art günstige Kombilösung zu nutzen, wie zB Aldi talk sie anbietet da teilen sich tel und SMS Einheiten zu einem festpreis


      •   27
        Gelöschter Account 02.04.2015 Link zum Kommentar

        Wieso? Er behauptet hier für 99,9% der User zu sprechen mit völlig falschen Tatsachen und echauffiert sich dabei über ein Feature das er gar nicht nutzen muss.

        Auch bei deinem Geschwurbel fehlt: Nicht jeder hat eine Telefonflat. Viele brauchen soetwas gar nicht weil sie - oh Wunder - zu Hause von Festnetz zu Festnetz telefonieren und nicht unterwegs stundenlang den ganzen Bus unterhalten.

        Bei 9ct pro Minute geht man garantiert nicht pleite.


      • Natürlich geht man nicht pleite aber das prepaid Guthaben schrumpft, was wiederrum dazu führen kann das man deutlich früher wieder Geld aufladen muss als man es geplant hat, denn auch wenn nur 9ct fehlen zu zb 15€ fehlen kann man schon nicht mehr den gewählten Tarif buchen bzw verlängern.


      •   27
        Gelöschter Account 03.04.2015 Link zum Kommentar

        Und die Telefonflatrate gibts umsonst oder was?


    • Das hat nichts mit Haten zu tun...Im Gegenteil. Der Großteil der Kommentare hatet gegen WhatsApp und die neue Funktion. Ich bin bei Gott kein "Fan" von WhatsApp. Auf Grund der weiten Verbreitung (auch in meinem Freunde- und Bekanntenkreis) nutze aber auch ich fast ausschließlich WhatsApp.

      Du musst zugeben,dass der Artikel suggeriert dass WhatsApp Calls absolut keinen Mehrwert hat. Und auch wenn das die eigene Meinung des Autors widerspiegelt ist diese Aussage schlichtweg falsch.
      Wenn diese Funktion keinen Mehrwert bietet, frage ich mich wie eine App wie z.B. Skype, welche im Grunde nichts anderes macht, im Playstore auf Downloadzahlen von mehreren Millionen Downloads kommt!?

      Das geniale Argument mit dem Ausland? Das wird m.M. nach nunmal das Hauptanwendungsgebiet der Funktion sein....

      Ich bin zwar Österreicher, aber ich denke ich kann dir deine "Masterfrage" trotzdem beantworten.
      Die Antwort ist ganz klar a)!
      Und? was sagt uns das jetzt? Das auf Grund dieses Szenarios niemand WhatsApp Calls aus dem Ausland nutzen soll? Auch wenn er damit kosten spart?

      Ich für meinen Teil bin beruflich des Öfteren mal im Ausland (Meist bei meinen Lieblingsnachbarn in Deutschland ;-) )
      Wenn ich mir durch diese Funktion 25€ Roaminggebühren sparen kann, warum nicht?

      Nur weil es diese Funktion jetzt gibt heißt das noch lange nicht dass sie jetzt zu 100% die eigtl. Telefonfunktion des Handys ersetzt. Sie bietet einfach einen nützlichen Mehrwert, und nicht wie von vielen behauptet nur Nachteile...


      • da kommen wir der sache schon deutlich näher, denn den Mehrwert erkenne ich auch und kann da nur zustimmen.
        aber viele kommentare hier suggerieren eben das whatsappcall die "normale" telefonie komplett ablösen wird und genau auf darauf spiele ich an.


      • Also dass hierdurch die "normale" Telefonie komplett abgelöst wird halte ich für Schwachsinn...Soweit sind wir uns ja einig ;-)

        Natürlich kann ich nur für mich selbst sprechen, aber ich halte die Funktion für eine sinnvolle Erweiterung durch die u.a. auch kosten gespart werden können. Der Vorteil hierbei liegt einfach an der riesigen Verbreitung von WhatsApp.

        Ob man dieses Feature nun auch im Inland nutzt bleibt jedem selbst überlassen....Ich für meinen Teil werde das zu 99,9% (um bei den altbekannten Zahlen zu bleiben) nicht machen da ich bei Inlandsgesprächen keinen Vorteil darin sehe.


  • Und klar gibt es das schon lange bei anderen nur nutzt die keiner und WhatsApp jeder, deswegen ist es jetzt auch interessant geworden.


  • Jetzt kaufe ich mir 5gb Datenvolumen bei Aldi kostet 15 Euro surfe 🏄 im LTE Netz und habe praktisch gesehen noch eine Telefon ☎ Flat. Also ich finde das super und brauch mich nicht mehr entschieden (Telefon ☎ oder Daten Flat) ab heute heisst es surfen und telefonieren. Und habt ihr es mal ausprobiert wieviel Traffic dabei drauf geht? Ist wirklich ein Witz.

    Cress


    • Mich würde interessieren wie die Sprachqualität ist bzw ob das überhaut funktioniert, wenn man mal gerade kein LTE/UMTS hat,


    • Sie haben nicht "praktisch gesehen" eine Telefonflat sondern Theoretisch.
      In der Theorie haben alle Personen die sie anrufen wollen WhatsApp in der Praxis haben immer noch viele Leute Festnetz oder einfach kein WA


      •   27
        Gelöschter Account 02.04.2015 Link zum Kommentar

        Es muss schon die Kombination sein, sonst ist deine Aussage falsch.


      • nein ist sie nicht, herr frank g. sagte er habe praktisch eine telefonflat wenn er reines datenvolumen bucht und nur noch über whatsapp telefoniert... diese aussage ist aber falsch denn er hat nur in der theorie, nicht aber in der praxis eine telefonflat.
        Wenn ich was übersehen haben sollte schreiben sie es doch bitte.


      •   27
        Gelöschter Account 03.04.2015 Link zum Kommentar

        Du ist völlig ausreichend.
        Trotzdem muss die betreffende Person Festnetz UND kein WhatsApp haben. Sobald jemand WhatsApp hat (und das sind nunmal sehr viele) kann der liebe Frank denjenigen darüber anrufen.


  • Im Ausland macht es Sinn, viele haben leider kein Skype. Whatsapp hat aber fast jeder!


  •   49
    Gelöschter Account 01.04.2015 Link zum Kommentar

    @Nico: Den Hype um whatsapp calls verstehe ich auch nicht, das haben Skype und Viber auch.

    Aber: Ich nutze Viber z.B. wenn ich meine Verwandten in Griechenland anrufe, da bringt mir eine Flat nix, es sei denn ich wäre bereit 80€ zu zahlen.


  • ich finde die funktion nicht schlecht. es giebt ort da ist der empfang schlecht aber wlan ist da. siehe unser vereinsraum im keller oder unsere schrauber garage. oder eben ausland wo ich auch wlan oder so habe ^^


  • Also ihr könnt ja sagen was ihr wollt, aber ich übers Internet zu telefonieren super. In 99 % meiner Arbeitszeit bin ich im Ausland (und nicht nur in Europa) und finde ich es schon gut ab und zu mal nach Hause zu telefonieren und das für lau. Ich erinnere mich noch gut an die Zeit ohne Internet, da waren dann die Telefonkosten exorbitant!


  • @Nico Heister
    "Man kann komplett ohne Zusatz-App und quasi für lau mit Mama, Papa, Oma, Opa, Freunden, Bekannten und Kollegen telefonieren und ist nicht an einen Extra-Messenger gebunden"

    Tja und wenn man im Ausland ist? Was ist denn wohl billiger ein Anruf z.B. von Amerika nach Deutschland über das Mobilfunknetz zu machen oder über das W-Lan? Ich stehe dem positiv entgegeben. Gehe mit meinen Kumpels in Urlaub und da hatte ich letztes Mal eine Rechnung von 70€ weil man natürlich immer mal wieder telefonieren musste. Jetzt habe ich 1GB im Ausland frei und das reicht da locker für den Urlaub und ich muss nix bezahlen.

    Schon einmal daran gedacht? ;-)

    PS:
    Also ich habe gestern 12 Minuten lange telefoniert und bei mir steht foglendes:

    WhatsappApp-Anruf-Bytes empf.: 2,3MB
    WhatsappApp-Anruf-Bytes ges.: 2,2MB

    Somit habe ich 4,5MB in 12 Minuten verbraucht macht pro Minute 0,375MB

    Zudem ist die Sprachqualität um einiges besser o2 ins Vodafone Netz


  •   27
    Gelöschter Account 01.04.2015 Link zum Kommentar

    Wahnsinn - das persönliche Nutzungsverhalten des Autors spiegelt also 99,9% aller nutzer wider? Ganz schönes Ego, ich bin ehrlich beeindruckt.

    Mein Vertrag beinhaltet weder SMS noch Telefonflatrate - ich habe 60 Freiminuten die reichen mir. Wenn ich telefoniere, dann zuhause und nicht unterwegs um meiner Umwelt auf den Sack zu gehen.
    Daheim ist WA-Calls ganz nett weils keine App wie Skype o.ä. braucht, es geht einfach wenn man eh WA hat.

    Vom Ausland fang ich mal gar nciht an, in Hotels oder unseren Auslandswerken hab ich halt nur WLAN und kann so einfach im Ausland telefonieren.
    Brauche ich die Funktion nicht: Tut sie mir nicht weh - also was soll das gegreine?


    • Der Autor war halt noch nie im Ausland und daher reicht ihm seine Telefon Flat im Inland :D

      Gelöschter Account


  • Und was ist mit leuten die maximal ne Stunde im Monat telefonieren, so wie ich ? Dafür hol ich mir doch keine extra Telefonflat, die SMS flat ist aus dem selben grund ausgestorben. Ich hab nurnoch einen Datentarif und alles andere bezahl ich halt extra, bei dem bisschen was ich telefonier und der handvoll sms im Monat an leute die kein Smartphone haben fahr ich da deutlich günstiger.

    Gelöschter Account


    •   50
      Gelöschter Account 01.04.2015 Link zum Kommentar

      VoIP über beliebige Anbieter! Sogar deinen Festnetzanschluss kannst du am Smartphone nutzen, wenn dieser VoIP vermittelt.


  • Ich frage mich, wie es mit Extra-Kosten aussieht, wenn ich mal ins Ausland (USA) anrufen möchte. Oder habe ich etwas überlesen? :-/


  • überflüssig oder nicht entscheidet jeder für sich. konnte die neueste Version über Chip runterladen.


  • So so Herr Heister, was man selbst nicht benötigt ist also völlig überflüssig?
    Der Technische Horizont nur eine Armlänge weit entfernt?

    Ich bin Beruflich viel unterwegs, auch im Ausland und da ist nun mal nichts mit Flatrate erst recht nicht wenn man auch noch außerhalb Europas ist.
    Es gibt andere VoiP Anbieter und die nutze ich auch, z.b. Skype für Anrufe ins dt. Festnetz. oder auch mal Hangouts mit meiner Schwester oder für Spass in der Konferenz, wenn meine Nichte und mein Neffe mit ihren Tablets auch dabei sind.

    Meine Freundin telefoniert mit Ihrer Familie in Rumänien, da sind Tango und Viber weit mehr verbreitet als hier, aber Whatsapp hat dort auch wirklich fast jeder der ein Smartphone hat.
    Der beste Messenger oder VoiP Programm ist immer das, womit ich die meisten (meiner) Leute erreichen kann.

    paganiniGelöschter Account


    • So sehe ich das auch besonders im Urlaub ist es doch ideal. Wenn man eh schon Datenvolumen fürs Ausland hat muss man nichts mehr bezahlen, top!


  • Naja, ich finde die Funktion auch überflüssig, jedenfalls für mich. Aber du hast ne Telefon Flat und brauchst sie daher nicht? Ok, hast sicher auch ne SMS Flat, warum nutzt du dann Messenger?


  • Meine Güte. Begrenzte Sichtweisen ist man vom gemeinem, unwissenden Volk ja gewohnt, aber ein ein Journalist sollte in der Lage sein weiter zu denken.
    Nur drei der schon vielfach angesprochene Argumente für Voip:
    Auslandsaufenthalte
    Flat für Tel ist teilw. teurer als dickes Datenvolumen
    Schon mal etwas von Wifi gehört?


  • Also ich lebe ja auch im fernen Australien und ich muss sagen ich bin davon naja nicht sooo sehr begeistert, die Qualität ist grottig bei WhatsApp... da mache ich persönlich lieber meine Skype App auf. Wenn mein Akku am Phone alle ist, mache ich mir Skype am Lappi auf und schon kann man weiter telefonieren. Hier ist das Internet zwar überall (öffentliches WLAN überall) aber sehr langsam, Mobilfunkvertrag habe ich keinen da sehr teuer und LTE gibt's nicht bzw sehr selten. Daher die bessere Lösung für mich.


  • Ihr denkt begrenzt die Welt besteht nicht nur aus Deutschland.

    Was wenn man ins Ausland telefonieren will?
    Hat da auch jeder eine Flatrate für? Ich glaube kaum...

    Intern für Deutschland ist es unnötig klar aber schaut mal über dem Horizont.


  • Der Artikel hat nicht viel mit Journalismus zu tun. Interessant wäre z.B. eine Gegenüberstellung gewesen, wieviel Datenvolumen/Minute das Telefonieren mit WhatsApp im Vergleich z.B. zu Skype oder Hangout verbraucht. Dann kann sich der Leser selbst eine Meinung bilden, wie sinnvoll die neue Funktion ist.


  •   15
    Gelöschter Account 01.04.2015 Link zum Kommentar

    Der Autor mag also kein Whatsapp und deshalb ist es schlecht das es dort nun eine Telefonfunktion gibt ?
    Das ganze ist ein Artikel hier bei einem frueher tollen Portal wert ?
    Wird Zeit das ihr der Bild Zeitung angegliedert werdet.

    Zum Thema.
    Ich lebe im Ausland und nutze verschiedene Messenger die in verschiedenen Laendern unterschiedlich verbreitet sind. Das ist zwar manchmal umstaendlich aber der beste Weg mit Freunden und ehemaligen Kollegen in Kontakt zu bleiben.
    Die Telefonfunktion in Whatsapp ist daher eine positive Ergaenzung meiner Aktivitaeten auf diesem Gebiet. Nicht mehr und nicht weniger.
    Soll doch jeder selbst entscheiden was er wie und warum nutzt.


  •   50
    Gelöschter Account 31.03.2015 Link zum Kommentar

    Ich finde es interessant, dass Befürworter den Kritikern einen "beschränkten Horizont" vorhalten. Spricht aber nicht viel mehr für seinen beschränkten Horizont, wenn man sich in die Hand eines Dienstleisters begibt, der zudem nur zu Teilnehmern in seinem Netz vermitteln kann und totalen Pfusch abliefert, wie schon so oft in seiner Unternehmensgeschichte? Und der zudem den Datenschutz mit Füssen tritt, weil alles allein an einer Rufnummer gekoppelt ist, die bei Vertragswechsel sehr leicht die Kommunikation an unbekannte Empfänger leitet.

    Wer VoIP nutzen will, kann das schon lange machen! Sogar ohne Delay! Und in hervorragender Qualität. Und zu tragbaren Kosten!


  • Also ich verstehe den hype wenn ich im Ausland bin und nur elan habe kann ich trotzdem mit 85% der Leute telefonieren ( die mit whatapp halt) außerdem schaffe ich mir den großen Aldi talk Tarif mit 5gb zu ohne Telefonie und SMS da is dies perfekt für mich. Und ich denke das es viel erfolgreicher wird als Skype ich meine jeder hat Skype aber keiner benutzt es wirklich WhatsApp benutzt man wirklich sehr aktiv und jetzt kann ich damit telefonieren super.


  • "Schließt man heute einen Vertrag fürs Smartphone ab, ist in 99,9 Prozent aller Fälle auch eine Telefon-Flatrate in alle Netze dabei."

    In 99,9% der Fälle kostet die entsprechend mehr und in 99,9% der Fälle nutzt die niemand wirklich aus, so dass ein weitaus günstigeres Inkl-Volumen locker ausreichen würde.


    • Da muss ich dir Recht geben, ich habe nur eine Datenflat und die reicht mir vollkommen. Das bisschen was ich telefoniere brauche ich keine flat. Und SMS braucht doch kein Schwein mehr. Damit gehöre ich wohl zu den 0,01 %. 😁


  • Ich glaube bei einigen Artikeln muss vor die Überschrift "MEINUNG" geschrieben werden, damit jeder versteht, dass es sich um die Meinung eines Redakteurs handelt ;D


  •   50
    Gelöschter Account 31.03.2015 Link zum Kommentar

    Ich kann dem Beitrag zu 100 Prozent zustimmen. Wobei es sowieso nicht viele Leute interessiert. Eigentlich hat vor allem AP wieder mal ein unnötiges Theater gemacht.


  • Mag ja ganz praktisch sein, wenn man viel ins, oder aus dem Ausland telefoniert, aber macht sich von den Nutzern eigentlich irgendjemand Gedanken um den Datenschutz? Zwar gilt auch für Internettelefonie das Fernmeldegeheimnis, dieses ist aber aufgrund teilweise unverschlüsselter Übertragung keineswegs gewährleistet.

    Während bei separaten, leitungsvermittelten
    Telekommunikationsnetzen
    Sicherheitskonzepte vorzulegen sind, ist dies bei VoIP bisher nicht die Praxis. Gerade bei Auslandsgesprächen finde ich das bedenklich.

    Jetzt werden wieder viele sagen, ich habe ja nichts zu verbergen -ihr habt vielleicht keine Leichen im Keller, aber die Daten kann man wunderbar für vielerlei Zwecke verkaufen.

    Gelöschter Account


    • Naja ich glaube kaum, dass sich Gesprächsdaten heutzutage kommerziell veräußern lassen.
      Zu großer Aufwändig. Das kommt vielleicht in 5 Jahren, wenn bessere Spracherkennungsdienste verfügbar sind.


  • Aaaber mit WhatsApp Calls kann man kostenlos ins Ausland telefonieren, wenn man Freunde und Bekannte im Ausland hat ist das sinnvoll. Außerdem haben WeChat Line Viber auch eine Telefinfunktion


    • Da benutzt man dann Hangouts oder Viber, weil's einfach mal stressfrei funktioniert.


      •   27
        Gelöschter Account 03.04.2015 Link zum Kommentar

        Nur blöd, dass beides so gut wie nicht genutzt wird.


  • In Kombination mit der Whatsapp Sim, durch welche man unbegrenztes Datenvolumen für Whatsapp hat, ist dieses Feature durchaus interessant.


    • Sicher, dass Whatsapp-Telefonie mit drin ist?
      Hoffentlich nicht!
      Wär ja grausam, wenn die Hype-gesteuerte, künstliche Kundenbindung an einen äußerst suboptimalen Messenger damit noch verstärkt würde....


      • In welchem Alter verliert man eigentlich die Fähigkeit, eine andere Meinung als die eigene zu akzeptieren?

        Cress


      • Lass es einfach Frank, lernresistent, realitätsfern.

        Und einfach mit "Fachbegriffen" um sich zu werfen, macht noch lange eine Person nicht klüger ;)


      •   27
        Gelöschter Account 03.04.2015 Link zum Kommentar

        Nennt sich freie Marktwirtschaft. Sollte man mit einem gewissen Alter mal gehört haben.


  • Schön das der Autor nicht über den Tellerrand schauen kann. Stellt euch vor, es gibt auch Bekannte, Freunde, Familie etc die im Ausland leben... Da ist nix mit Flatrate telefonieren. Aber soweit denkt man mal wieder nicht...


    • Der Autor kann das ganz sicher. Aber jenseits eines äußerst suboptimalen Messengers (und somit DEINES Tellerrands gibt's viele Messenger, die das schon lang können, und zwar vernünftig funktionierend!


      • Ich nutze kein WA sondern Viber, da Viber im Ausland wesentlich besser funktioniert und eine bessere Verbreitung hat. Von daher ist es mir egal, was WA macht. Mir ging es nur lediglich darum, WA calls als sinnlos darzustellen, nur weil es Flatrates zum telefonieren gibt.


      •   27
        Gelöschter Account 03.04.2015 Link zum Kommentar

        WhatsApp Calls funktioniert also nicht vernünftig? Wie weiß man das denn ohne das Programm zu nutzen. Deine Werbung für Viber in Ehren - ich habe genau 3 Kontakte die das nutzen...damit uninteressant.


      •   27
        Gelöschter Account 03.04.2015 Link zum Kommentar

        Hä? Den Zusammenhang musst du erklären.


    • Es geht hier doch um die Alltäglichkeit... Solange deine Kommunikation mit ausländischen Kontakten nicht die der mit deutschen überwiegt, was vermutlich der Fall sein wird, hat sich das schon doch erledigt.
      Klar, es gibt immer Ausnahmen, aber ich glaube wohl kaum, dass sich das Argument auf die breite Masse der deutschen Bevölkerung (ganz abgesehen von anderen Ländern) anwenden lässt.


  • Es gibt aber Leute, die auch Kontakte im Ausland haben und die Telefonie im eigenen WLAN nutzen. Skype deshalb nicht, weil möglicherweise keine zusätzliche App gewünscht ist?

    Mal als Anregung...


    • Mal als Anregung an Dich...

      Jedes... wirklich jedes noch so mickrige Phone verkraftet mehr als eine App ;)
      Und es darf doch auch mal besseres sein, als nur dieses Schrott-Ding, das nicht mehr kann, als viele User haben... und das nur, weil's einfach früher da war als technisch bessere Lösungen.


      • Ist der Grund für dein passiv aggressives Geschreibsel und zu jedem Kommentar einen Gegen-Kommentar abzulassen in deiner Kindheit zu finden?

        CressGelöschter AccountGelöschter Account


      •   27
        Gelöschter Account 03.04.2015 Link zum Kommentar

        Mal als Anregung, vielleicht will ich mich nicht bei zig Diensten anmelden?
        Was ist denn (und vor allem warum) technisch besser?


  • Telefonflatrate haben zumindest in meinem Umfeld vor allem Leute, die nicht rechnen können. Dieser Verdacht drängt sich mir beim Autor auch auf, wenn er Sachen schreibt wie, dass man ja dank einer Flatrate umsonst telefonieren könnte... nö, kann man nicht. Man zahlt dann dafür nämlich nicht 10, sondern 20 oder mehr Euro im Monat als Grundgebühr und die muss man erstmal abtelefonieren können. Gibt Leute, die das schaffen, gibt aber auch viele, die praktisch draufzahlen.


    • Putzige, kleine Welt mit Whatsapp und wahrscheinlich auch Bild-"Zeitung" ;)
      Hey, es gibt wirklich Leute, für die sich ne Telefonflat lohnt (eben WEIL sie rechnen können)
      Es gibt auch Leute, die mit hinreichend Intelligenz ausgestattet sind, dass sie sich nicht zu Whatsapp-Lemmingen machen lassen.
      Warum beleidigst Du die, die es anders sehen als Du... Nicht jeder hat ein so eigenartiges Umfeld (obwohl... bin mir nicht sicher, ob Dein Umfeld so eigenartig ist, oder ob Dein Problem damit mehr mit Deiner Wahrnehmung zu tun hat...)


      •   27
        Gelöschter Account 03.04.2015 Link zum Kommentar

        Warum beleidigst du grundlos andere? Sollte man in deinem Alter besser wissen.

        Willst du eigentlich zwanghaft anders sein und deswegen whatsapp nicht nutzen weils im Echten Leben nicht klappt?


  • Natürlich soll der Beitrag nur polarisieren, wir kennen das ja. Aber die Dümmlichkeit der Argumente ist ja nicht einmal mehr auf Bild Niveau, sondern bestenfalls auf Bildleser Niveau. Absolut unterste Schublade.


    • Gerad das Gegenteil ist der Fall. Allerdings nicht verständlich für die, deren kleine Welt aus dumpfem Ganztags-ge-Whatsappe besteht...


      •   27
        Gelöschter Account 03.04.2015 Link zum Kommentar

        Und ganztags geviber ist besser?


    • Kann nur sagen, dass dein Beitrag hier der dumme Beitrag ist.
      In letzter Zeit teile ich nicht oft die Meinung, die die Artikel von AP verbreiten, aber hier muss ich ganz klar zustimmen.
      In Deutschland ist es einfach noch viel zu früh um VoIP in den Alltag aufzunehmen (z.B. kritischer Netzausbau oder Datenvolumen)

      Gelöschter Account


      •   49
        Gelöschter Account 01.04.2015 Link zum Kommentar

        In Deutschland gibt es schon seit Jahren VOIP, siehe Skype, MSN,....

        Aber ich sehe schon, whatsapp=Deutschland

        In anderen Ländern gibt es so einen whatsapp-hype nicht.


      •   27
        Gelöschter Account 03.04.2015 Link zum Kommentar

        Von welchen Ländern reden wir da? Internationale Downloadzahlen strafen deine Aussage ebenfalls lügen.


  • Keine Telefonflat aber 5 GB Datenvolumen und schon lohnt sich das Ganze. Ich find's super!


    • Ausser du sitzt gerade in der Bahn und dein Internet-Empfang ist wie so oft nicht durchgängig bzw. 2G-Geschw., was man dann ganz schnell während einem VoIP-Telefonat bemerkt ;)


  • Wenn es gut funktioniert, kann ich Skype damit ersetzen.

    @Redaktion

    Es gibt auch Leute, welche ins Ausland telefonieren, Geschäftsreisen etc. Hier finde ich sowas wohl nützlich. Also mal raus aus dem beschränkten Horizont und nicht alles als sinnfrei abstempeln.


    • Derzeit funktioniert es alles andere als gut! Extreme Zeitverzögerung, Hall, Stimmabbrüche. Ist in meinen Augen nochmal Beta


      •   49
        Gelöschter Account 01.04.2015 Link zum Kommentar

        Das liegt vielleicht daran, dass die Funktion noch neu ist, im Gegensatz zu Skype, Viber, etc...?!


    • Im Blindflug Skype ersetzen nur um Skype zu ersetzen? Oder einfach geil finden, weil alles so Whatsapp dran steht geil ist??
      Ist es eben nicht. Wie gut, dass ich schon lang Whatsapp ersetzen konnte. Wie gut, dass Telegram mich nicht dazu zwingt, mich über ne sinnbefreite neue Telefoniefunktion anrufen zu lassen um damit auch MEIN Datenvolumen zu verheizen.

      Gelöschter Account


      •   27
        Gelöschter Account 03.04.2015 Link zum Kommentar

        Du musst das Gespräch ja nicht annehmen - oder bist du nicht mehr selbstbestimmt?


  • Ganz einfach. Es ist nicht unbedingt ein Vorteil. Es ist aber ein großer Schritt in Richtung IP-Telefonie. Wenn die Betreiber das dann auch iwann mal checken, könnte man aufhören sinnlos Geld in die Telefonienetze zu stecken und lieber flächendeckend 4G ausrüsten.

    Gelöschter Account


    • Und wozu braucht man da noch eine halbherzig funktionierende proprietäre Frickels-Lösung?
      Der 4G-Ausbau geht doch voran. Dauert halt, weil kostet auch Geld...


  • Ist doch cool das Feature. Ich bin eben einer von den 0,1% die keine Telefon Flatrate besitzen, jedoch habe ich 3GB, was vollkommen ausreichend ist zum telefonieren. Außerdem hat WhatsApp in meinem Bekanntenkreis jeder, andere Plattformen nutzt eigentlich niemand die ich kenne.


    • Hangouts hat jeder mit einem einigermaßen aktuellen Android-Handy, vielen ist das garnicht bewusst


      • hangouts ist eine der ersten apps die ich deaktiviere. in meinem freundeskreis wird hangouts nicht genutzt. wozu dann im hintergrund laufen lassen. das gleiche gilt auch für zahlreiche andere google und samsung apps die ich nicht nutze


    • Dieses coole "Feature" ist für mich der letzte Grund, Whatsapp jetzt endgültig zu entsorgen. Bisher hatte ich's noch für eine, letzte Person.
      Mir braucht einfach niemand mit so'm Scheiss auf die Nüsse gehen... oder mein Datenvolumen verheizen (nein, ich muss mir bei 5GB/Monat keine Sorgen drum machen, aber ich verbrauch's lieber mit Diensten MEINER Wahl)


      •   15
        Gelöschter Account 01.04.2015 Link zum Kommentar

        Heul doch mein Gott, jeder hat gecheckt das du whatsapp nicht magst. Nimm dein Nokia 1110 und geh in eine Höhle.


  •   22
    Gelöschter Account 31.03.2015 Link zum Kommentar

    gott ey alle leute in deutschland tun ja
    jetzt so als hätte whatsapp die telefonie
    erfunden das lohnt sich doch nur bei
    wlan weil die datenvolumen schnell verbaucht
    sind und ps es gibt zig andere apps mit denen
    man telefonieren kann z.b. viber,skype etc... und die bieten das seit jahren an


    •   52
      Gelöschter Account 31.03.2015 Link zum Kommentar

      Alle Leute? Ich habe bisher nur hier davon gelesen. Und jedes mal innerlich "Na und?" gesagt.


      •   22
        Gelöschter Account 31.03.2015 Link zum Kommentar

        das ist mir schon klar das war ja nur als beispiel gedacht.
        klingst ja schon wie ein iphone nutzer juhu iphone hat mal endlich bluetooth was für eine revolution. es ging nur darum dass man mit anderen schon lange telefonieren kann und zwar mit besserer qualität als mark "sackerbergs" facebook/whatsapp imperium. und zur verbreitung ja du lebst auf einer insel hier in deutschland kennst warscheinlich nur whatsapp wie viele andere. schau mal in andere länder da gibts zig apps und nicht nur mainstream kacke wie hier


      •   52
        Gelöschter Account 01.04.2015 Link zum Kommentar

        Hä? Was interessiert mich das iPhone? Und hier gibt es auch viele andere Apps außer WhatsApp, die so etwas können und die kenne ich auch. Nur was bringen mir die, wenn es kein anderer nutzt? Aber die beste App für Telefonie ist immer noch die normale Telefon-App, die standardmäßig im Smartphone ist - die hat nämlich jeder! :)

        Gelöschter Account


    •   13
      Gelöschter Account 31.03.2015 Link zum Kommentar

      Nur dass z.B. Viber längst nicht an die Verbreitung eines Whastapp herankommt...


    • ... und Viber/Skype/Hangouts können's seit Jahren. Sehr zuverlässig, und nicht mit knapp 3 Sekunden Delay (mehrfach getestet mit beiden Handys im WLAN oder 4G mit real > 20MBit/s)


  • Ich habe zwar bisher quasi keinen Hype darum bemerkt, aber trotzdem muss ich, so selten das vorkommt, APit doch mal zustimmen ^^ es ist schlicht unnötig bietet keinen Mehrwert und ansonsten nur Nachteile


    • Naja, nur weil du es nicht brauchst kann man nicht behaupten, es wäre unnötig oder böte keinen Mehrwert. Und was bitte sind die Nachteile?


      • Die würden mich jetzt aber auch interessieren...


      • Es gibt keine Nachteile, darum ging es auch gar nicht, sondern nur um den hyp


      • Die "Nachteile" beziehe ich halt auf den Vergleich mit normalem telefonieren (hätte es erwähnen können, dachte aber das sei überflüssig) und die Nachteile wurden eig. im Artikel genannt.
        Sprich es kostet Datenvolumen, höchstwahrscheinlich viel geringere Abdeckung (Stichwort "auf dem Land") usw...


      • Es gibt weitere Nachteile:
        - Datenkontigent-Verbrauch auch beim dem, der angerufen wird (vielen ist das nicht bewusst - Wollen die das wirklich??)
        - Die Quali... Na ja... klingt ganz ertragbar (bei WLAN-Verbindung/4G) aber mit knapp 3 Sekunden Delay, das ist heftig... heftig schlecht!


  • Das interessante hierbei ist dass man so auch International kostenfrei telefonieren kann. Und wenn man sich im WLAN befindet, wird das Datenvolumen auch nicht angekratzt.


    • Genau meine Meinung!

      Für MICH ist hat die Telefoniefunktion von WhatsApp im Inland null Mehrwert... Da ich allerdings in Kürze einen USA-Urlaub in Angriff nehme kommt mir das Feature doch recht gelegen...

      Zumindest in meinem Bekanntenkreis nutzt so gut wie niemand Skype (und noch weniger Hangouts)

      Und zu Hause werden weiterhin brav die Freiminuten verbraucht ;-)


  • Ist wohl nur für Auslandsaufenthalte interessant (WLAN).
    Aber selbst da gibt es schon andere als WA.

    Facetime ist für mich der qualitativ beste Dienst. Bild/Ton und handling 1ste Sahne.


    • Die Funktion "eine Sprachnotiz" bei WhatsApp aufzunehmen und zu versenden gab es vorher aber auch schon, und konnte auch im Ausland Gesendet werden. Zu dem wir der Vorteil davon, dass man dem Partner eine Sprachnotiz hinterlassen konnte , falls man ihn nicht erreicht. Bei Calls geht das ja nicht. Absolut Sinnfrei diese Funktion.


  • Also ich bin bis jetzt schon 4 mal unabsichtlich angerufen worden 😂😂


  • Was soll der Hype?!
    Keinen Ahnung, ich hatte ja Telefonie schon ab Werk auf meinem Smartphone


  • Der einzige Hype den ich bemerkt habe ist auf eurer Startseite ..

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!