NextPit

iOS 15.3 ist da: Pflicht-Download, auch ohne neue Features

iphone 13 mini so mini
© Rattiya Thongdumhyu & WML Image/Shutterstock, Collage: NextPit

Nutzt Ihr ein iPhone, könnt Ihr Euch ab dem 28. Januar das Update auf iOS 15.3 herunterladen. Die neue Betriebssystem-Version bringt 1,45 Gigabyte an Lösungen für Sicherheitsprobleme, Bugfixes und mehr mit. Ich verrate Euch in aller Kürze, wie Ihr das Update bekommt und welche Neuerungen es gibt.

NextPit Logo white on transparent Background
NEXTPITTV

  • iOS 15.3 steht zum Download für Euer iPhone bereit
  • Software-Update misst stolze 1,45 Gigabyte
  • Darin schließt Apple Sicherheitslücken und bügelt kleine Fehler im Handy-OS aus

Eine kleine Benachrichtigung sollte Euch heute auf Eurem iPhone über ein Update informieren. Mit iOS 15.3 ladet Ihr Euch dabei wichtige Lösungen für Sicherheitsprobleme auf Euer Handy. Ein Download ist also ratsam, wenn Ihr eines der zahlreichen Modelle nutzt, die iOS 15 unterstützen. Obwohl das Update keine neuen Funktionen bringt, misst die Download-Größe des Updates 1,45 Gigabyte. Ladet es also am besten im WLAN herunter.

Apple iPhone 13 für 870 € bei Amazon

Die wohl wichtigste Sicherheitslücke schließt Apple in seiner Browser-Engine WebKit. Da nicht nur Safari die Engine nutzt, waren in der Vergangenheit auch Browser wie Firefox und Chrome betroffen. Beim Surfen kommunizierten die Browser ungewollt das Surf-Verhalten und die Account-IDs von Nutzer:innen. Wollt Ihr die Sicherheit Eures iPhones also gewährleisten, ist die Installation ein Pflicht-Download. Apple war mit dem Update sogar so eilig, dass die Beta für iOS 15.3 erst vor wenigen Tagen erschienen ist. Ein ungewöhnlich kurzer Zeitraum zwischen Beta und Release also.

So ladet Ihr das Update herunter

Im Laufe des 28. Januar sollte das Update auf iOS 15.3 als Benachrichtigung auf Eurem Handy eintreffen. Tippt Ihr diese an, findet Ihr eine Schaltfläche zum Herunterladen. Seht Ihr keine Benachrichtigung und wollt manuell nach dem Download suchen, ist das auch möglich. Steuert hierzu die Einstellungen Eures iPhones an, tippt dann auf Allgemein und wählt "Software-Update" aus.

iPhone 13 mini ios 15 3 download
So sieht die Benachrichtigung über das Update aus. / © NextPit

Auf dem iPhone 13 mini brach Apple das Update ab, da ich weniger als 50 Prozent Akkukapazität übrig hatte. Achtet also darauf oder verbindet Euer iPhone beim Download mit der Steckdose.

Habt Ihr iOS 15.3 schon heruntergeladen? Teilt es mir in den Kommentaren mit!

NextPit erhält bei Einkäufen über die markierten Links eine Kommission. Dies hat keinen Einfluss auf die redaktionellen Inhalte, und für Euch entstehen dabei keine Kosten. Mehr darüber, wie wir Geld verdienen, erfahrt Ihr auf unserer Transparenzseite.
Hat Dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!
Jetzt mitdiskutieren

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Babb vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Habe IOS 15.3 auch seit Mittwoch (26.01.2022) auf meinem IPhone 11 Pro Max. Waren ca. 800 MB, wie Tim & einige andere vorab bemerkten. 😉
    Ich muss - trotz deaktivierter Automatik für Updates - zwar nicht unbedingt informiert werden; beschweren ist wirklich
    Nicht notwendig/fehl am Platze, weil man auch (sehr selten) mal etwas (wichtiges) übersehen kann. 😉


  • Yvonne vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Es gibt iPhone/iPad-Nutzer, denen man verraten muss, wie sie "an das Update kommen"??? Kaum vorstellbar.

    Und zu welchem Zweck soll man dir in den Kommentaren mitteilen, ob man iOS 15.3 bereits heruntergeladen hat? Was bringt es dir, wenn dir hier tatsächlich eine Handvoll Leser verrät, ob sie das Update schon installiert haben - oder eben noch nicht? Es interessiert doch wirklich niemanden, ob Klein-Max aus Posemuckel dieses Update schon heruntergeladen hat. Oder bekommst du etwa Gänsehaut und ein wohliges Gefühl, wenn du solche unnützen Informationen erhältst? Ich hoffe nicht.

    #StopTheExtremeNextpitClickbaiting


    • C. F.
      • Admin
      vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Sind wir heute im Provozier- und Meckermodus?

      "#StopTheExtremeNextpitClickbaiting"

      Löschst Du das? Oder soll ich es für Dich machen?


  • Diesel vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Bei meinen SE 2020 ist das Update gerade mal 811MB groß. Und seit dem 26. schon verfügbar.


  • Bryan Binder-Reisinger vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Hier in Österreich hab ich das Update bereits am Mittwoch, 26.01. erhalten. Obwohl mein IPhone 12 ein Mobilfunkanbieter Modell ist. Und das Update hatte bei mir nicht mal 1GB. Es waren 945MB so herum.


    • Benjamin Lucks
      • Admin
      • Staff
      vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Das liegt bestimmt an der Zeitverschiebung! 🤪
      Ich habe das iPhone 13 mini erstmals in Betrieb genommen, vielleicht war das Update daher ein bisschen größer.

      LG
      Ben


    • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Tja, bei Apple macht das eben keine Unterschiede ob Provider, US-Modell oder was auch immer. Alle bekommen es Plus-minus ein paar Minuten gleichzeitig. Ich habe es auf meinem 11 Pro Max und iPad Pro auch schon seit Mittwoch Abend.
      Und bei mir waren die Updates auch kleiner mit jeweils rund 800MB. Aber das war auch von 15.2.1.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!